Archiv - Juni - 2017

#5um5 “Der starke Glaube an ein Projekt genügt nicht”

“Der starke Glaube an ein Projekt genügt nicht”
Dienstag, 27. Juni 2017 Alexander Hüsing

Was war der lehrreichste bzw. der beste Fehler, den Du gemacht hast? “Der lehrreichste Fehler war – mit einer meiner ersten Unternehmungen – die Finance-Abteilung komplett aus der Hand gegeben zu haben. Dies führte dazu, dass wir kurz vor der Insolvenz standen”, sagt Mark Ralea von Glossybox.

Deal-Monitor Glispa übernimmt nun auch RelevanTech

Glispa übernimmt nun auch RelevanTech
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ “Glispa setzt seine Übernahme-Offensive fort. Nachdem der Berliner Adtech-Dienstleister zuletzt die Firmen Avocarrot, Ampiri und Mobils aufkaufte, ist nun RelevanTech an der Reihe”, berichtet das Marketingmagazin Horizont. #StartupTicker

Lesenswert Sexuelle Belästigung ist in Startups besonders hoch

Sexuelle Belästigung ist in Startups besonders hoch
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Start-up-Mitarbeiterinnen werden mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie Kolleginnen in etablierten Unternehmen. Das ergab eine Umfrage des Düsseldorfers Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von “Bild am Sonntag”. #StartupTicker

Deal-Monitor Cherry Ventures investiert in frisches Gemüse

Cherry Ventures investiert in frisches Gemüse
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Berliner Kapitalgeber Cherry Ventures investiert gemeinsam mit Quadia, LocalGlobe, Atlantic Food Labs, Ideo, Demand Analytics und einigen Business Angels 4 Millionen Euro in Infarm – siehe TechCrunch. Das Start-up entwickelt eine innovative Technikeinheit im Bereich City Farming. #StartupTicker

Gastbeitrag von Marcus Hintzen 5 Tipps für den Start einer zielführenden Mediakampagne

5 Tipps für den Start einer zielführenden Mediakampagne
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

Werbung ist nicht gleich Werbung und funktioniert auf jedem Kanal anders. Dabei werden die Möglichkeiten immer vielfältiger und reichen von den Klassikern TV und Print bis zu den diversen Online-Kanälen. So wird auch der Media-Mix zu einem sehr individuellen Spielfeld.

Neuer Fonds Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments

Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Capnamic Ventures legt einen neuen Fonds auf. Investoren wie AXA, Cisco, mehrere Medienunternehmen, der European Investment Fund, Formuesforvaltning, KfW und die NRW.Bank drücken dem Capnamic-Team 115 Millionen Euro in die Hand. #StartupTicker

Brandneu You Mawo – eine vollständig individualisierbare Brille

You Mawo – eine vollständig individualisierbare Brille
Dienstag, 27. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: You Mawo. Das Start-up bietet eine Software, die es durch eine spezielle Scan-Software und Produktionsverfahren den Kunden erlaubt, eine vollständig individualisierte Brille herzustellen. #StartupTicker

Deal-Monitor Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de

Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Im Sommer 2014 vernaschte der Delivery Hero-Ableger Lieferheld seinen Wettbewerber pizza.de. Damals stand ein Kaufpreis in Höhe von 290 Millionen Euro im Raum. Im Börsenprospekt des Unternehmens gibt es nun erstmals offizielle Infos zum Deal. #StartupTicker

Deal-Monitor Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen

Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Der aws Gründerfonds, Cavalry Ventures und Berliner Volksbank Venturres investieren einen ungenannten Millionenbetrag in das Wiener Proptech-Start-up PlanRadar. Mit dem frischen Kapital will das 2013 gegründete Unternehmen “den Ausbau des Teams und die Internationalisierung weiter vorantreiben”. #StartupTicker

Podcast “Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”

“Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

Antonio García Martínez hat eine Achterbahn-Karriere im Silicon Valley hinter sich. Diese diente ihm als Vorlage für sein Buch “Chaos Monkeys”, in dem er mit einigen Mythen rund um das Tech-Zentrum der Welt aufräumt. Im Interview mit Startup Notes gibt er Einblick hinter die Kulissen von Facebook & Co.

Lesenswert HelloFresh: 60-Millionen-Kredit für den Börsentraum

HelloFresh: 60-Millionen-Kredit für den Börsentraum
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ “Wagt Hellofresh im Windschatten von Blue Apron und Delivery Hero nun doch noch den Sprung an die Börse, wie man munkelt? Gerade hat sich Hellofresh jedenfalls ein weiteres Bankdarlehen geholt”, berichtet Exciting Commerce. #StartupTicker

InsurTech Wefox startet digitalen Versicherer One

Wefox startet digitalen Versicherer One
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ Das junge Start-up Wefox (früher als FinanceFox bekannt) startet mit One eine eigene Versicherung. Start ist September dieses Jahres. “Das Versicherungsangebot von ONE, welches zu Beginn aus Hausrat- und Haftpflichtdeckungen besteht, wird in Zukunft alle Lebensbereiche abdecken. #StartupTicker

Lesenswert tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot

tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ “Zwei Monate lang sammelte das Hardware-Startup Tapdo Geld von der Crowd ein. Trotz erreichtem Fundingziel gibt die Firma ihren intelligenten Knopf nun auf” – berichtet Gründerszene. Das tapdo-Team will sich nun der Software hinter ihrem smarten Knopf widmen. #StartupTicker

#5um5 “Den Fokus nicht verlieren und weitermachen”

“Den Fokus nicht verlieren und weitermachen”
Montag, 26. Juni 2017 Alexander Hüsing

“Es gibt keinen Tag, der dem anderen gleicht. Was sich jedoch immer ähnelt ist der Catch-up mit meinem Mitgründer – Oliver Kaiser – bei einem Kaffee und unser morgendlicher und abendlicher Blick auf die wichtigsten KPIs”, sagt Stefan Tietze von gebraucht.de.

Eventtipp Headquarters Cologne: Ein Coworking-Jahr in Köln

Headquarters Cologne: Ein Coworking-Jahr in Köln
Montag, 26. Juni 2017 Thomas Riedel

Wenn Coworkingspaces ein Maßstab für eine florierende Startup-Szene sind, war 2016 ein Spitzenjahr für Köln. Die Angebote in der Domstadt haben sich beinahe verdoppelt. Nicht zuletzt aufgrund des Headquarters Cologne, das mit gleich zwei Standorten startete.

Archiv nach Monaten