Archiv - Juni - 2017

Deal-Monitor Schon 4 Millionen Euro flossen in Candis

Schon 4 Millionen Euro flossen in Candis
Sonntag, 11. Juni 2017 ds-Team

+++ Die Investitionsbank Berlin investiert 1,3 Millionen Euro in das recht junge Berliner FinTech-Unternehmen Candis, das Buchhaltungsprozesse für kleine und mittelständische Unternehmen automatisiert – berichtet WiWo Gründer. #StartupTicker

Umbenennung Noch nicht festgelegt!? Aus The Changer wird tbd*

Noch nicht festgelegt!? Aus The Changer wird tbd*
Sonntag, 11. Juni 2017 ds-Team

The Changer, eine Karriereplattform für soziale und nachhaltige Jobs, heißt nun tbd*. Das Unternehmen wurde 2014 von der Schweizerin Nadia Boegli, der Engländerin Naomi Ryland und der Amerikanerin Nicole Winchell gegründet. #StartupTicker

Personalie Kurzzeit-nu3-Macher Assum heuert bei Renesim an

Kurzzeit-nu3-Macher Assum heuert bei Renesim an
Sonntag, 11. Juni 2017 ds-Team

+++ Andreas Assum heuert beim Online-Schmuckdesigner Renesim an. Mitgründer Georg Schmidt-Sailer wechselt nun von der operativen Geschäftsführung in die strategische Unternehmensentwicklung. Assum war zuletzt wenige Monate beim Start-up nu3 tätig. #StartupTicker

Deal-Monitor Superfood: Hej holt sich 1,6 Millionen für die Expansion

Superfood: Hej holt sich 1,6 Millionen für die Expansion
Samstag, 10. Juni 2017 ds-Team

Zwei nicht genannte Business Angels investieren 1,6 Millionen Euro in das Hamburger Food-Startup Hej – berichtet Gründerszene. Das frische Kapital soll in den “Aufbau der Marke und in weitere Mitarbeiter” fließen. #StartupTicker

Exit in München US-Real-Estate-Firma übernimmt Propertybase

US-Real-Estate-Firma übernimmt Propertybase
Samstag, 10. Juni 2017 ds-Team

+++ Boston Logic, die 2014 gegründet wurde, übernimmt die Immobilien-SaaS Plattform Propertybase. Die US-Firma will mit der Übernahme “die eigene Produktpalette bestehend aus Makler Software, Onlinemarketing und Designservices erweitern”. #StartupTicker

Signal Iduna Digital Ventures Signal Iduna will 100 Millionen in Start-ups pumpen

Signal Iduna will 100 Millionen in Start-ups pumpen
Samstag, 10. Juni 2017 ds-Team

+++ Die Versicherungsgruppe Signal Iduna, die in Dortmund und Hamburg beheimatet ist, legt mit Signal Iduna Digital Ventures ein Investmentvehikel für InsurTech-Themen auf. Der brandneue Ableger soll in den kommenden fünf Jahren zwischen 50 und 100 Millionen Euro in Start-ups investieren. #StartupTicker

Deal-Monitor Ohlala! Pia Poppenreiter kauft Investoren raus

Ohlala! Pia Poppenreiter kauft Investoren raus
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

++ Mitgründerin Pia Poppenreiter führt bei der Paid-Dating-App Ohlala wieder das alleinige Kommando. Das Berliner Start-up wurde 2015 gegründet und versteht sich als Plattform für “spontane, bezahltes Dates”. änner können über Ohlala Verabredungen mit Frauen buchen. #StartupTicker

#5um5 “Mit Trello können wir unsere To-Dos effizient koordinieren”

“Mit Trello können wir unsere To-Dos effizient koordinieren”
Freitag, 9. Juni 2017 Alexander Hüsing

Welche Tools, welche Apps, welche Software erleichtert Dir den Arbeitsalltag? “Wir arbeiten mit den unterschiedlichsten Tools. Zuallererst ist da Dropbox zu nennen, mit diesem Tool können wir von überall her auf alle Daten zugreifen”, sagt Claudia Seehusen von Ogaenics.

Deal-Monitor Wiener FinTech wikifolio sammelt Millionensumme ein

Wiener FinTech wikifolio sammelt Millionensumme ein
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

+++ NewAlpha Asset Management, ein Unternehmen, das bereits 1,5 Milliarden Euro in Early-Stage-Investmenthäuser pumpte, investiert eine Millionesumme in wikifolio, eine Online-Plattform für private Trader und professionelle Vermögensverwalter. #StartupTicker

Brandneu Cunio verbindet Eigentümer, Mieter, Hausverwalter

Cunio verbindet Eigentümer, Mieter, Hausverwalter
Freitag, 9. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Cunio. Gründer ist Erik Boska, das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt. Mieter erhalten über die cunio-App Zugriff auf alle die Wohngemeinschaft betreffenden Informationen.

Hörbücher für Gründer Jetzt anhören: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer

Jetzt anhören: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

Wer keine Zeit findet, ein gutes Buch zu lesen, schafft es vielleicht, ein wirklich gutes Buch zu hören! In unserem großen Hörbuch-Special präsentieren wir Hörbücher, die Gründerinnen und Gründer sich unbedingt einmal anhören sollten. Wirklich! Es lohnt sich!

Lesenswert FinTech-Star entlässt ein Drittel seiner Mitarbeiter

FinTech-Star entlässt ein Drittel seiner Mitarbeiter
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

+++ “Das in Zürich ansässige Fintech Centralway Numbrs baut ein Drittel aller Arbeitsplätze ab oder verlagert sie” – berichtet finews.ch. In der letzten Maiwoche habe Centralway Numbrs unvermittelt rund 50 Angestellte entlassen. Betroffen seien insbesondere Programmierer und technisches Personal. #StartupTicker

Zahlencheck Ein hartes Wooga-Jahr: Umsatz fällt; 8,9 Millionen Verlust

Ein hartes Wooga-Jahr: Umsatz fällt; 8,9 Millionen Verlust
Freitag, 9. Juni 2017 Alexander Hüsing

2015 war kein gutes Jahr für die Spielefirma Wooga. Der Umsatz des Grown-ups fiel von 47,6 Millionen auf 40,9 Millionen Euro. Der Jahresfehlbetrag lag im Jahre 2015 bei knapp 8,9 Millionen Euro. Im Vorjahr erzielte die Spielefirma noch einen Jahresüberschuss in Höhe von 9,3 Millionen Euro.

Geld für junge Ruhrgründer Gründerfonds Ruhr: Über 30 Millionen stehen bereit!

Gründerfonds Ruhr: Über 30 Millionen stehen bereit!
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Anfang März angekündigte Gründerfonds Ruhr nimmt endlich handfeste Formen an. Die NRW.BANK und der Initiativkreis Ruhr verkündeten nun das First Closing für den Gründerfonds Ruhr. Mehr als 30 Millionen Euro sind im Topf. Die NRW.BANK ist dabei mit 15 Millionen Ankerinvestor. #StartupTicker

Deal-Monitor Essener Energieriese steigt bei greenXmoney ein

Essener Energieriese steigt bei greenXmoney ein
Freitag, 9. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Energieriese E.ON steigt bei greenXmoney an. Das Unternehmen aus Neu-Ulm betreibt eine Handelsplattform, die Erzeuger von Erneuerbarer Energie mit privaten Geldanlegern zusammenbringt. E.ON hält nun 25,1 % der greenXmoney-Anteile. #StartupTicker

Archiv nach Monaten