Ressort: Know How

#5um5 “Den ganzen Tag über steht meine Tür offen”

“Den ganzen Tag über steht meine Tür offen”
Freitag, 20. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Wie sieht Dein ganz normaler Start-up-Arbeitsalltag aus – von früh bis spät? “So einen klassischen Alltag gibt es kaum, da jeder Tag etwas anderes mitbringt und oftmals spontane Aufgaben anfallen, die man gar nicht geplant hat”, sagt Sebastian Hust von Talentcube.

#5um5 “Deutlich kennzeichnen, dass man Mitarbeiter sucht”

“Deutlich kennzeichnen, dass man Mitarbeiter sucht”
Donnerstag, 19. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter? “Das ist in der Tat eine große Herausforderung, speziell wenn man von Beginn an erstmal einige Zeit nur im Gründerteam arbeitet”, sagt Sebastian Hust, Mitgründer von Talentcube.

Gastbeitrag So setzen Startups die Stärken von Freelancern richtig ein

So setzen Startups die Stärken von Freelancern richtig ein
Donnerstag, 19. Oktober 2017 ds-Team

In manchen Bereichen, wie beispielsweise der Programmierung, werden bereits regelmäßig Freelancer eingesetzt. In den USA ist die remote-Arbeit sehr verbreitet, was an den größeren Distanzen, vor allem aber an der Arbeitseinstellung liegt.

#5um5 “Personal zu finden ist fast wie Lotto spielen”

“Personal zu finden ist fast wie Lotto spielen”
Mittwoch, 18. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter? “Viele unserer heutigen Mitarbeiter haben wir über Empfehlungen von Kollegen oder Kontakte gewonnen. Ansonsten nutzen wir bei Bedarf auch Stellenanzeigen über Karriere-Portale”, sagt Naomi Owusu, Mitgründerin von Tickaroo.

Gastbeitrag von Felix Swoboda Handwerker – wie eine klassische Branche digital wird

Handwerker – wie eine klassische Branche digital wird
Dienstag, 17. Oktober 2017 ds-Team

Bei der Digitalisierung des Handwerks sind Vermittlungsplattformen jedoch nur der erste Schritt. Denn die Kundenskepsis ihnen gegenüber ist mitunter groß. Die Gründe: Nicht nur Handwerksbetriebe können sich als Anbieter hier registrieren. Auch für Privatpersonen stehen die Plattformen offen.

#5um5 “Frech, mutig, freundlich – und kann ein Pferd heben”

“Frech, mutig, freundlich – und kann ein Pferd heben”
Montag, 16. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Wer war der Held deiner Kindheit? “Pippi Langstrumpf. Sie ist finanziell unabhängig, besitzt einen Handkoffer voller Goldstücke, kann mit der Pistole schießen, auf den sieben Meeren segeln”, sagt Aimie-Sarah Henze, Gründerin von ArtNight.

Gastbeitrag Best Practice: Richtig geile und erfolgreiche Newsletter

Best Practice: Richtig geile und erfolgreiche Newsletter
Montag, 16. Oktober 2017 ds-Team

Auch bei Startups sind Unterschiede in den Newslettern sichtbar. Diese unterscheiden sich trotz der oftmals sehr jungen Altersstruktur der Führungskräfte – kaum von den großen Unternehmen. Dabei können beide Arten von Unternehmen von einem guten E-Mail-Marketing enorm profitieren.

#5um5 “Gesunder Menschenverstand und es kann losgehen”

“Gesunder Menschenverstand und es kann losgehen”
Donnerstag, 12. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Welche Eigenschaften braucht ein Gründer unbedingt? “Hartnäckigkeit steht für mich relativ weit oben und die Bereitschaft sich im Prinzip alles selbst beizubringen, was im Unternehmen anfällt und wichtig ist”, sagt Franzi Majer, Mitgründerin von catchys.

Gastbeitrag So profitieren Startups von der Arbeit eines Beirats

So profitieren Startups von der Arbeit eines Beirats
Donnerstag, 12. Oktober 2017 ds-Team

Viele Beiratsmitglieder sind motiviert ihre Erfahrungen und Netzwerke anderen Startups zurückzugeben und mit ihnen zu teilen, ohne für ihren Auswand bezahlt zu werden. Trotzdem sollten besondere Beiratsmitglieder eine langfristige Motivation erhalten, wie kostenfreie Produkte des Startups.

#5um5 Execution? “Die Spreu trennt sich vom Weizen”

Execution? “Die Spreu trennt sich vom Weizen”
Mittwoch, 11. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Was ist die wichtigste Lektion, die Du als Gründer bisher gelernt hast? “Auch bei Absagen – sei es von einem Investor, einem potenziellen Partner, etc. – immer dranbleiben. Oft ergibt sich nach Monaten dann doch etwas”, sagt Franzi Majer, Mitgründerin von catchys.

Gastbeitrag So arbeiten Distributed Teams gekonnt zusammen

So arbeiten Distributed Teams gekonnt zusammen
Mittwoch, 11. Oktober 2017 ds-Team

Agiles Management innerhalb verteilter Teams ist eine große Herausforderung – mehr noch als in „normalen“ Teams vor Ort. Deshalb muss im Vorfeld besonders gut vorbereitet werden, wie die Zusammenarbeit ablaufen soll. So arbeiten Distributed Teams gekonnt zusammen.

#5um5 “Bin ich froh, dass ich viele Sachen nicht gewusst habe”

“Bin ich froh, dass ich viele Sachen nicht gewusst habe”
Dienstag, 10. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Was hättest Du gerne gewusst, bevor Du Dein Start-up gegründet hast? “Wie lange der Aufbau am Ende doch dauert – was Wochen im Kopf sind, sind Monate in Wirklichkeit. Das müssen Gründer einplanen”, sagt Maximilian Waldmann, Mitgründer von conichi.

Aktuelle Stellenangebote

Alle