brandneu

#Immobilien #EXKLUSIV Stylight-Macher digitalisieren jetzt die Baubranche – Megabewertung vor dem Start

#EXKLUSIV Stylight-Macher digitalisieren jetzt die Baubranche – Megabewertung vor dem Start
Dienstag, 7. August 2018 Alexander Hüsing

Alasco tritt an, um die Baubranche umzukrempeln. In den vergangenen Wochen gab es nach Informationen von deutsche-startups.de ein regelrechtes Bieterrennen um das Startup. Holtzbrinck Ventures und Picus Capital (Alexander Samwer) machten schließlich das Rennen. Die Bewertung ist eine schwere Bürde.

#Brandneu 12 megaspannende Startups, die wir im Blick behalten

12 megaspannende Startups, die wir im Blick behalten
Freitag, 20. Juli 2018 ds-Team

Es ist mal wieder Zeit für neue Startups! Hier wieder eine ganze Reihe ganz junger Startups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten, an den Start gegangen sind sowie einige junge Firmen, die zuletzt erstmals für Schlagzeilen gesorgt haben.

Brandneu “Unser drittes Produkt ist das erste, das funktioniert”

“Unser drittes Produkt ist das erste, das funktioniert”
Sonntag, 10. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Die Musikmomente helfen uns zu verstehen, welche Musik in verschiedenen Situationen bestimmte Emotionen und somit auch Aktionen hervorruft. Diese Insights machen wir für Businesses aller Art verfügbar”, sagt Jakob Höflich, Mitgründer von Groovecat.

Brandneu “Resozialisierung für einen Corporate-Job ist aussichtslos”

“Resozialisierung für einen Corporate-Job ist aussichtslos”
Samstag, 9. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Allein in Deutschland gibt es rund 375 KMUs, mit einem jährlichen Geschäftsreisevolumen von 42 Milliarden Euro. Über 70 % davon nutzen bis heute keinerlei Tool Hier setzen wir an und bieten eine SaaS-Lösung, die alle Bereiche der Geschäftsreise”, sagt Veit Blumschein von Lanes & Planes.

Interview “Mit sechs Kindern bleibt keine Zeit für digitale Spielereien”

“Mit sechs Kindern bleibt keine Zeit für digitale Spielereien”
Samstag, 9. Juni 2018 Alexander Hüsing

Was hättest Du gerne vor der Gründung gewusst? “Wie ich das Startup mit meinen sechs Kindern vereinen soll! Inzwischen klappt die Vereinbarkeit von Job und Familie aber einwandfrei, auch durch die tolle Unterstützung von vielen Seiten”, sagt Regina Schneider von spriva.

Brandneu Jetzt wird auch der gute alte Kickertisch digitalisiert

Jetzt wird auch der gute alte Kickertisch digitalisiert
Dienstag, 5. Juni 2018 Alexander Hüsing

“Mit packeroo schaffen wir eine Möglichkeit den Tischfussball auf eine neue Ebene zu platzieren. Wir bringen mit unserer Lösung Mitarbeiter in der Mittagspause und beim After Working zusammen an einen Tisch und fördern so das Teambuilding”, sagt Mitgründer Johannes Heizmann.

#EXKLUSIV Bullet – quasi die lukrative B2B-Version von Digitalkasten

Bullet – quasi die lukrative B2B-Version von Digitalkasten
Montag, 4. Juni 2018 Alexander Hüsing

In Berlin entsteht gerade der Postdigitalisierer Bullet (noch in der Betaphase). Spannend dabei: Der ehemalige Digitalkasten-Macher Leo Laun ist mit an Bord. Ebenso Digitalkasten-Finanzierer Sebastian Diemer – jetzt Finiata, früher Kreditech.

Roomovo Möbel kaufen? Total oldschool! Möbel mietet man jetzt!

Möbel kaufen? Total oldschool! Möbel mietet man jetzt!
Dienstag, 22. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Wir wollen den Möbelkonsum neu definieren. Eine Welt mit immer kürzeren Lebenszyklen und der Wunsch nach mehr Möbilität, führt bereits in anderen Branchen zu einer Veränderung des Konsums”, sagt Christophe Vermeersch, Gründer von Roomovo.

Aizome Bedding In Japan gründen?! “Mich reizt die Herausforderung”

In Japan gründen?! “Mich reizt die Herausforderung”
Donnerstag, 17. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Schlaue Leute gibt es überall und man muss nicht notwendigerweise im gleichen Raum sein. Früher war das Kapital im Silicon Valley. Das hat sich heute geändert, und der Druck in Kalifornien zu wohnen ist heute nicht mehr so groß”, sagt Michel May, Gründer von Aizome Bedding.

Brandneu Die App für den Puff: Cronosignum digitalisiert Bordelle

Die App für den Puff: Cronosignum digitalisiert Bordelle
Montag, 14. Mai 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup Cronosignum digitalisiert das älteste Gewerbe der Welt. Mit der App können Bordellbetreiber etwa in Echtzeit die Raumbelegungen in ihrem Etablissement nachvollziehen und Reports für die Finanzbuchhaltung erstellen. #StartupTicker

Brandneu Zwei Kölner stöbern “Versand- und Lagerlösungen” auf

Zwei Kölner stöbern “Versand- und Lagerlösungen” auf
Montag, 14. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Unsere Konkurrenten könnten theoretisch alle Logistikanbieter sein. Allerdings verfügen die allermeisten nicht über die IT-Kompetenz und Prozessautomatisierung von DepotCity und bieten zudem keine Markt agnostischen Lösungen an”, sagt Tobias Heyer, Mitgründer von DepotCity.

Brandneu Mapify – “ein intelligenter Reiseassistent”

Mapify – “ein intelligenter Reiseassistent”
Freitag, 11. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Seit dem Start von Mapify vor etwa drei Monaten haben wir für das Unternehmen bedeutende Meilensteine erreichen können. Mapify wächst gerade rasant. Wir haben in knapp 14 Tagen unser Team nahezu verdoppelt”, sagt Mitgründer Patrick Häde.

Brandneu Pizza war gestern! Hier kommt der “gesunde Lieferdienst”

Pizza war gestern! Hier kommt der “gesunde Lieferdienst”
Mittwoch, 9. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Wir haben mit Clevermeals einen gesunden Lieferdienst geschaffen, der es unseren Kunden ermöglicht, auf ihre Ernährung zu achten und dabei trotzdem in den Genuss von frischen, vielfältigen und leckeren Gerichten zu kommen”, sagt Mitgründer Moritz Tim Ebert.

Brandneu Münchner Gründer kämpft gegen Fake-Shops und Plagiate

Münchner Gründer kämpft gegen Fake-Shops und Plagiate
Dienstag, 8. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Unser Geschäftsfeld ist eher weniger von Konkurrenz geprägt. Denn Sicherheit im E-Commerce ist ein Thema, das nur durch die gute Zusammenarbeit verschiedener Player gewährleistet werden kann”, sagt Felix Nottensteiner, Gründer von authorized.by.

igetnow Mit dem eigenen Smartphone im Restaurant bestellen

Mit dem eigenen Smartphone im Restaurant bestellen
Montag, 7. Mai 2018 Alexander Hüsing

“Jeden Tag gehen Bestellungen in Restaurants verloren, weil selbst die beste Bedienung nicht immer am richtigen Ort sein kann. Wir haben mit igetnow eine Webapp entwickelt, die es den Gästen erlaubt, in einem solchen Fall, mit dem Smartphone nachzubestellen”, sagt Mitgründer Gunnar Quedens.