Podcast “Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”

Antonio García Martínez hat eine Achterbahn-Karriere im Silicon Valley hinter sich. Diese diente ihm als Vorlage für sein Buch “Chaos Monkeys”, in dem er mit einigen Mythen rund um das Tech-Zentrum der Welt aufräumt. Im Interview mit Startup Notes gibt er Einblick hinter die Kulissen von Facebook & Co.
“Die Gründer im Silicon Valley sind Soziopathen”

Nur wenige Menschen können wohl einen Lebenslauf vorweisen wie Antonio García Martínez: Physik-Doktorand an der renommierten UC Berkeley, Trader bei Goldman Sachs, Gründer von AdGrok (inklusive Millionen-Exit an Twitter), AdTech-Manager bei Facebook. Und seit 2016 Autor des New-York-Times-Bestsellers “Chaos Monkeys”, in dem er schonungslos über die vermeintliche Hochglanzwelt des Silicon Valley auspackt. “Die meisten Gründer im Silicon Valley sind schlichtweg Soziopathen”, wie García Martínez im Interview mit Startup Notes feststellt.

Eine Erfahrung, die er schnell selber machen musste, nachdem er die Welt der Wall Street aufgrund der Finanzkrise gegen einen Job bei einem Advertising Startup in der illustren Tech-Szene eintauschte. Aber auch eine Erfahrung, die ihm Ende der 2010er Jahre einen entscheidenden Wissensvorsprung im AdTech-Bereich verschaffte und zur Gründung seines eigenen Startups AdGrok im Rahmen des berühmten Accelerators “Y Combinator” führte. Nach nur knapp einem Jahr verkaufte er sein Unternehmen an Twitter und wechselte zu Facebook, wo er als Produktmanager Facebook Ad Exchange mit aufbaute und dem Tech-Giganten so entscheidend zur Monetarisierung verhalf.

Im Gespräch mit Startup Notes spricht García Martínez direkt und ehrlich über die Startup-Szene, und ist dabei überaus kritisch nicht nur bezüglich deren Protagonisten, sondern insbesondere auch mit Blick auf die zunehmende Automatisierung, die von Tech-Unternehmen vorangetrieben wird. “Diese befördern mit ihrer Arbeit den Aufstieg von Populisten wie Donald Trump”, wie García Martínez anmerkt. Für europäische Gründer, die den Sprung über den großen Teich ins Silicon Valley trotz aller negativen Aspekte dennoch wagen wollen, hat Antonio García Martínez als Mitglied im Auswahlkomitee des Y Combinator zum Abschluss der Podcast-Episode noch ein paar Tipps parat..

Abonnieren: Die Podcasts von Startup Notes können auf SoundCloud verfolgt werden. Startup Notes ist eine europäische Online Podcast Reihe. Das Ziel von Startup Notes ist ambitionierte Jungunternehmer durch die Geschichten von erfolgreichen Entrepreneuren zu inspirieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock