Lesenswert tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot

+++ “Zwei Monate lang sammelte das Hardware-Startup Tapdo Geld von der Crowd ein. Trotz erreichtem Fundingziel gibt die Firma ihren intelligenten Knopf nun auf” - berichtet Gründerszene. Das tapdo-Team will sich nun der Software hinter ihrem smarten Knopf widmen. #StartupTicker
tapdo bricht Crowdfunding ab und wagt den B2B-Pivot

+++ “Zwei Monate lang sammelte das Hardware-Startup Tapdo Geld von der Crowd ein. Trotz erreichtem Fundingziel gibt die Firma ihren intelligenten Knopf nun auf” – berichtet Gründerszene. “Man habe das Ziel nur mit viel Aufwand erreicht” erzählt der Gründer den Kollegen. “Das Produkt sei schwierig zu vermarkten gewesen und man habe festgestellt, dass es nicht einfach sei, ein zusätzliches Wearable auf den Markt zu bringen”, heißt es im Artikel weiter. Das tapdo-Team will sich nun der Software hinter ihrem smarten Knopf widmen. Siehe auch: tapdo – von der Doktorarbeit zum Start-up – Ein smarter Button für die Smart Home-Welt.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur

Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Shutterstock