Super Angels

#Hintergrund Die heißen Investments der SumUp- und Zeitgold-Gründer

Die heißen Investments der SumUp- und Zeitgold-Gründer
Donnerstag, 6. Dezember 2018 Alexander Hüsing

Via Discovery Ventures investieren Jan Deepen und Stefan Jeschonnek seit 2015 in junge Startups. “Normalerweise kommen wir in der Pre-Seed oder Seed-Runde an Bord und helfen dem Team dabei, wirklichen Product-Market-Fit zu finden”, sagt Jeschonnek.

#Hintergrund 15 Startups, auf die Hitmeister-Gründer Gerald Schönbucher setzt

15 Startups, auf die Hitmeister-Gründer Gerald Schönbucher setzt
Freitag, 2. November 2018 Alexander Hüsing

Auch der bekannte Hitflip- und Hitmeister-Gründer Gerald Schönbucher investiert in Startups. “Am liebsten sind mir starke, komplementäre Gründerteams, die sich in der Pre-Seed oder Seed-Phase befinden”, sagt der Rheinländer zu seiner Investmentstrategie.

#Hintergrund Auf diese jungen Startups setzen die erfolgreichen Amorelie-Gründer

Auf diese jungen Startups setzen die erfolgreichen Amorelie-Gründer
Mittwoch, 10. Oktober 2018 Alexander Hüsing

Unter dem Namen Starstrike Ventures investieren die Amorelie-Gründer bereits seit Jahren in junge Startups. Daneben investiert Amorelie-Macherin Lea-Sophie Cramer via Pink Capital und Mitstreiter Sebastian Pollok via Cape Ventures in aufstrebende Unternehmen. Hier die heißen Investments der Amorelie-Gründer.

#Hintergrund Die heißen Investments von Sebastian Diemer

Die heißen Investments von Sebastian Diemer
Montag, 24. September 2018 Alexander Hüsing

“Ich habe noch nie auf Basis von Powerpoint-Folien in fremde Teams investiert”, sagt Seriengründer Sebastian Diemer. “Es sind immer Wetten auf Leute, mit denen ich zusammengearbeitet habe”, sagt der Kreditech- und Finiata-Gründer. Wir haben alle seine aktuellen Beteiligungen zusammengetragen.

#EXKLUSIV Enthüllt: Die heißen Investments der Flixbus-Gründer

Enthüllt: Die heißen Investments der Flixbus-Gründer
Freitag, 6. Juli 2018 Alexander Hüsing

Die Flixbus-Gründer, die mit ihrem Fernbusunternehmen ein (seltenes) deutsches Unicorn aufgebaut haben, investieren inzwischen vermehrt in Startups. Hoffentlich hat das Trio dabei ein ebenso glückliches Händchen wie beim Aufbau von Flixbus.