Archiv - Januar - 2017

Leah Marie Zeppos im Interview Kontoführung: “Freelancer erfahren wenig Unterstützung”

Kontoführung: “Freelancer erfahren wenig Unterstützung”
Freitag, 13. Januar 2017 Christina Cassala

Das Start-up Holvi startete 2011 in Helsinki. Seit 2015 ist es nun auch in Deutschland aktiv und nahm als eines der ersten Unternehmen aus dem FinTech-Sektor Entrepreneure und Selbständige ins Visier. Holvi agierte zunächst noch ohne Bank im Hintergrund, geht aber seit 2016 nun mit der spanischen BBVA.

#5um5 “Zwischen 20 und 22 Uhr komme ich zu Hause an”

“Zwischen 20 und 22 Uhr komme ich zu Hause an”
Donnerstag, 12. Januar 2017 Alexander Hüsing

Es war sehr lehrreich zu beobachten, wie kleinste Veränderungen in der Teamzusammenstellung die komplette Kultur des Unternehmens beeinflussen können. Ein Fehler, der in diesem Zusammenhang sicher häufig gemacht wird, ist, Mitarbeiter, die nicht passen, halten zu wollen”, sagt Björn Goß, Mitgründer von stocard.

Rückblick auf den Jahrgang Rocket Internet: 2016 überzeugt die Tiefkühlkost

Rocket Internet: 2016 überzeugt die Tiefkühlkost
Donnerstag, 12. Januar 2017 Alexander Hüsing

Überflieger lassen sich unter den Rocket Internet-Start-ups aus dem Jahre 2016 noch nicht ausmachen. Viel Aufmerksamkeit erregte Rocket Internet im vergangenen Jahr mit dem Start von Everdine. Everdine ist somit ein Angriff auf Bofrost und Co.

Auch ohne #DHDL ein Erfolg! Dr. Severin: Millionenumsatz mit Intimaftershave

Dr. Severin: Millionenumsatz mit Intimaftershave
Donnerstag, 12. Januar 2017 Alexander Hüsing

2014 erwirtschaftete Dr. Severin gerade einmal einen Umsatz in Höhe von 130.000 Euro. Im vergangenen Jahr stand nun erstmals ein Millionenumsatz in den Büchern des jungen Unternehmens. “Das Wachstum 2016 ist insbesondere den neuen Produkten zu verdanken”, sagt Gründer Peter Hart.

Anzeige SpinLab und Sächsisches Sozialministerium suchen Startups

SpinLab und Sächsisches Sozialministerium suchen Startups
Donnerstag, 12. Januar 2017 ds-Team

 Der sechsmonatige Leipziger Accelerator bringt Gründern ein breites Netzwerk, Technologiezugänge, intensive Beratung und 6000 Euro Zuschuss. Mit beachtlichem Erfolg.

Jetzt kommt HONGi Noch ein Matratzen-Start-up! Und zwar ein “Anti-Casper”

Noch ein Matratzen-Start-up! Und zwar ein “Anti-Casper”
Donnerstag, 12. Januar 2017 Alexander Hüsing

“Wir haben uns eineinhalb Jahre Zeit für die Entwicklung genommen, um wirklich eine Produktinnovation bieten zu können. Wir punkten mit einem starken Team, das Erfahrung im Matratzen-Business sowie in den Bereichen E-Commerce und Branding mitbringt”, sagt HONGi-Macher Peter Leyhr.

5 neue Deals Open Source-Spezialist sammelt 13 Millionen Euro ein

Open Source-Spezialist sammelt 13 Millionen Euro ein
Mittwoch, 11. Januar 2017 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um AOE, Dedrone, Hitbox, Valmano und jetztra. Mehrere Valley-Veteranen etwa investieren in das Anti-Drohnen-Start-up Dedrone. Und der US-Live-Streamingdienst Azubu übernimmt Hitbox.

#5um5 5 bildstarke Einblicke in die Welt von Contorion

5 bildstarke Einblicke in die Welt von Contorion
Mittwoch, 11. Januar 2017 ds-Team

Wir stöbern wieder einmal entspannt durch ein schickes Start-up-Büro – erneut in Berlin. Heute schauen wir uns das Büro von Contorion an. Einige Eindrücke in unserer kleinen, aber feinen Fotogalerie. Hier entlang zum fotografischen Hausbesuch bei Contorion.

Deal-Monitor Die wichtigsten und größten Exits des Jahres 2016

Die wichtigsten und größten Exits des Jahres 2016
Mittwoch, 11. Januar 2017 Alexander Hüsing

In aller Kürze lassen wir an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten, interessantesten und größten Exits des vergangenen Jahres Revue passieren. Dabei geht es unter anderem um die Exits von P&I, InnoGames, Parship Elite, Fidor und Bigpoint.

eat-star-Macher starten mentavio Psychologische Beratung – ganz abseits von Astro-TV

Psychologische Beratung – ganz abseits von Astro-TV
Mittwoch, 11. Januar 2017 Alexander Hüsing

Via Chat, E-Mail und Videokonferenz können Menschen bei mentavio psychologische Beratung in Anspruch nehmen. “Jeder vierte Europäer erkrankt einmal im Jahr an einer psychologischen Störung“, sagt Benjamin Uebel, der die Plattform mit Daniel Bosch, Uwe Kampschulte und Thomas Kruse gegründet hat.

Gründeralltag “Hier sitzt niemand gerne in Meetings”

“Hier sitzt niemand gerne in Meetings”
Mittwoch, 11. Januar 2017 Alexander Hüsing

Wie sorgt ihr dafür, dass Meetings bei Euch nicht zum reinen Zeitfresser werden? “Ha, ich mache klare Ansagen. Zuerst gibt’s aber eine Kuschelrunde, wie geht es allen? Dann besprechen wir den Plan, den ich im Voraus schicke”, sagt Anna Bickenbach von der Food Saving-Plattform ResQ.

#5um5 “Zu denken, man muss alles selbst machen, ist ein Fehler”

“Zu denken, man muss alles selbst machen, ist ein Fehler”
Dienstag, 10. Januar 2017 Alexander Hüsing

“Da ich schon mit 13 Jahren auf Flohmärkten jeden Monat mit Überraschungseier-Figuren gehandelt habe und während des Studiums 2004 meine erste Firma gegründet habe, kennt man mich nur als selbstständigen Unternehmer”, sagt Simon Brunke, Mitgründer von exporo.

3 neue Deals InsurTech-Exit: W&W-Gruppe übernimmt treefin

InsurTech-Exit: W&W-Gruppe übernimmt treefin
Dienstag, 10. Januar 2017 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um treefin, Patientus und Inspirient. Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) etwa übernimmt treefin und die Burda-Tochter jameda übernimmt Patientus.

Gründeralltag “Meine Familie konnte sich kaum etwas darunter vorstellen”

“Meine Familie konnte sich kaum etwas darunter vorstellen”
Dienstag, 10. Januar 2017 Alexander Hüsing

“Meine Familie und mein Umfeld waren von Anfang an absolut unterstützend. Zum Einen habe ich in meinem Freundeskreis bereits Gründer, die mich motivierten. Zum Anderen hatte ich schon früh den Drang, diesen Schritt zu gehen”, sagt Alexander Stelmaszyk von buddy.

Millionenrausch 10 Millionen für Advanon und Campanda

10 Millionen für Advanon und Campanda
Dienstag, 10. Januar 2017 Alexander Hüsing

In Advanon und Campanda fließen jeweils rund 10 Millionen Euro. “Es erfüllt uns mit Stolz, mit Michelin einen weiteren mehr als namhaften Investor bei uns begrüßen zu dürfen”, sagt Chris Möller, Gründer und Geschäftsführer von Campanda.

Archiv nach Monaten