Archiv - Januar - 2017

Deal-Monitor Factoringdienst Bezahlt.de sammelt 5,5 Millionen ein

Factoringdienst Bezahlt.de sammelt 5,5 Millionen ein
Dienstag, 17. Januar 2017 ds-Team

Im Deal-Monitor gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Bezahlt.de, Eyeglass24, Pets Deli, PayCash Europe und Laviu. Eyeglass24 etwa sammelt eine Millionensumme ein. Daimler übernimmt PayCash Europe.

Offline Hamburger Travel-Star TripRebel ist insolvent

Hamburger Travel-Star TripRebel ist insolvent
Dienstag, 17. Januar 2017 Alexander Hüsing

Das Hamburger Travel-Start-up TripRebel ist insolvent. Via Companisto sammelte das TripRebel-Team im vergangenen Jahr stattliche TripRebel 700.000 Euro ein. Damit gehört TripRebel nun zu den ganz großen Crowninvestingpleiten des Landes.

Big Data-Star aus Berlin 12 Millionen für zeotap – auch vom Kartendienst Here

12 Millionen für zeotap – auch vom Kartendienst Here
Dienstag, 17. Januar 2017 Alexander Hüsing

New Science Ventures, der Mapping-Anbieter Here, Capnamic Ventures, IRIS Capital und mehrere Business Angel investieren 12 Millionen Euro in das Berliner Big Data Startup zeotap. Zeotap wurde 2014 von Daniel Heer und Co. gegründet. 40 Mitarbeiter arbeiten bereits für die Datenfirma.

Gastbeitrag von Clemens Groche Wie Videos die Marketing-Landschaft verändern

Wie Videos die Marketing-Landschaft verändern
Dienstag, 17. Januar 2017 ds-Team

Mit einem Video steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Besucher der Website zum Kunde wird, beispielsweise um bis zu 85 %. Der Einsatz von Videos –  beispielsweise Erklärvideos –  stellt somit eine wichtige Säule im Bereich des Online-Marketings dar.

3 neue Start-ups Alles in einer App: ScuBase, Plakaat und Swapper

Alles in einer App: ScuBase, Plakaat und Swapper
Dienstag, 17. Januar 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Swapper, Plakaat und ScuBase vor. ScuBase etwa macht es möglich, das Tauchequipment übersichtlich zu verwalten. Kassenzettel können zudem digital gespeichert werden.

Bianca Gfrei im Interview “Wir haben Kritikern eine große Angriffsfläche geboten”

“Wir haben Kritikern eine große Angriffsfläche geboten”
Dienstag, 17. Januar 2017 Christina Cassala

Kiweno wurde 2014 von Bianca Gfrei und Robert Fuschelberger gegründet. Aus einer persönlichen Notwendigkeit heraus entstanden, begann die Gründerin damit, anwendbare Test-Kits für Zuhause zu verschicken. Vimedics oder Cerascreen bieten ein ähnliches Angebot und keines davon ist unumstritten.

#5um5 5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren

5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren
Montag, 16. Januar 2017 Alexander Hüsing

Mehrere dutzend Strt-ups sammelten im vergangenen Jahr mehr als 10 Millionen Euro ein. GoEuro etwa holte sich stattliche 70 Millionen Dollar. Insgesamt flossen damit bisher rund 150 Millionen Dollar in die Berliner Reisesuchmaschine. Hier 5 Start-ups, die 2016 große Geldsammler waren.

INNOVATIONS meet INNOVATIONS Innovatoren-Netzwerk kommt nach Hamburg

Innovatoren-Netzwerk kommt nach Hamburg
Montag, 16. Januar 2017 ds-Team

Am 1. Februar öffnet das Netzwerk-Event deutscher Corporate-Innovatoren erstmals in der Wirtschaftshauptstadt Deutschlands seine Pforten. Das Hamburg Digital Magazin HANSEVALLEY präsentiert am Abend des Digital Advisory Board Summits INNOVATIONS meet INNOVATIONS in der Hamburger Schanze.

3 neue Deals Fraugster: Earlybird investiert 5 Millionen Dollar

Fraugster: Earlybird investiert 5 Millionen Dollar
Montag, 16. Januar 2017 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Fraugster, firal und Gefasoft. Earlybird etwa und die bestehenden Investoren Speedinvest, Seedcamp sowie ein Schweizer Family Office investieren 5 Millionen Dollar in das Berliner FinTech-Start-up Fraugster

Gastbeitrag von Matthias Hornberger Only one chance to make a first impression

Only one chance to make a first impression
Montag, 16. Januar 2017 ds-Team

Unverhofft kommt oft: Plötzlich habt Ihr auf einem Start-up-Event die Chance, einen Risikokapitalgeber persönlich anzusprechen und kennenzulernen – doch wie steigt man richtig ins Gespräch ein? Welche Infos sind für den Risikokapitalgeber auf die Schnelle relevant, welche nicht?

Paleo to go Hier wird eine halbe Tonne Fleisch im Monat verkauft

Hier wird eine halbe Tonne Fleisch im Monat verkauft
Montag, 16. Januar 2017 Alexander Hüsing

Das Food-Start-up Paleo to go verkauft seit dem Jahre 2015 leckeres Beef Jerky. “Als Jungunternehmer, begeisterte Köche sowie Outdoorsportler und Crossfitter, haben wir es uns zum Ziel gesetzt, die Welt der Ernährung ein Stück gesünder zu machen”, sagen die Österreicher.

"Für die Foodszene interessant" Deutsche, die in Österreich gründen? Wagen nur wenige!

Deutsche, die in Österreich gründen? Wagen nur wenige!
Montag, 16. Januar 2017 Christina Cassala

Obwohl sich Startup-Szene und Fördermöglichkeiten in Österreich gut entwickeln, wagen nur sehr wenige Deutsche den Schritt ins Nachbarland. Dabei kann Österreich durchaus eine Alternative sein. IWICE ist diesen Schritt gegangen und hat das Unternehmen von Beginn an in Kärnten an den Start gebracht.

#5um5 “Als Kind fand ich Knight Rider sehr cool”

“Als Kind fand ich Knight Rider sehr cool”
Freitag, 13. Januar 2017 Alexander Hüsing

“Es sind die Mitarbeiter, die dein Unternehmen erfolgreich machen und jeden Tag die Vision mitgestalten. Überleg dir deshalb gut mit wem du gründest, wen du einstellst und von welchem Investor du Geld nimmst”, sagt Marco Cerqui von der Einkaufszettel-App Bring.

Offline 50 Start-ups, die 2016 leider gescheitert sind

50 Start-ups, die 2016 leider gescheitert sind
Freitag, 13. Januar 2017 Alexander Hüsing

Nicht alle deutschen Start-ups sind erfolgreich! Leider sind auch im vergangenen Jahr wieder zahlreiche große und kleine deutsche Start-ups und Online-Projekte für immer von der digitalen Bildfläche verschwunden. Darunter unter anderem Start-ups und Projekte wie Cookies, tape.tv und Returbo.

15 Fragen an Andreas Roettl “Alternativ hätte ich mich als Koch in der Küche versucht”

“Alternativ hätte ich mich als Koch in der Küche versucht”
Freitag, 13. Januar 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Andreas Roettl von journi.

Archiv nach Monaten