Archiv - November - 2016

Restrukturierung Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende

Avuba ist insolvent – aber noch lange nicht am Ende
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

Nach einer Pause im vergangenen Jahr ging Avuba in diesem Jahr erneut an den Start. Nun nutzt das Start-up eine Insolvenz zur Selbstreinigung. Nach der überstandenen Insolvenz will das Avuba-Team unter anderem auch Gemeinschaftskonten anbieten.

"Wachstum und Durchbruch" rent24 = Coworking-Anbieter mit 20 Millionen-Fonds

rent24 = Coworking-Anbieter mit 20 Millionen-Fonds
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

Mit r24-ventures legte der noch junge Coworking-Anbieter rent24 gerade einen 20 Millionen Euro schweren Venture Fonds bzw. ein Accelerator-Programm auf. Für dieses können sich Early-Stage-Startups bewerben, die schon ein Proof-of-Concept haben.

Christoph Neuhaus im Interview “Wir arbeiten sehr lange an einem Investment”

“Wir arbeiten sehr lange an einem Investment”
Dienstag, 15. November 2016 Alexander Hüsing

“Wir haben rund 100 internationale Transaktionen begleitet – Zukäufe, Acqui-Hires, Dependance-Eröffnungen etc”, sagt Christoph Neuhaus von Endeit Capital. Im VC-Interview mit deutsche-startups.de spricht der Geldgeber ansonsten über erfolgreiche Unternehmer, Zahnarztrechnungen und Täler.

#5um5 5 Hamburger Gründer-Medien, die jeder kennen muss

5 Hamburger Gründer-Medien, die jeder kennen muss
Montag, 14. November 2016 Alexander Hüsing

Immer mehr Gründer-Medien kümmern sich um die lokalen und regionalen Start-ups in Ihrer Nähe. Auch in Hamburg sind inzwischen einige Plattformen aktiv, die die Szene vor unterstützen und sichtbar machen. Hier 5 Hamburger Gründer-Medien, die jeder kennen muss.

Gastbeitrag von Ewald Pusch 7 Wege, wie man seinen ersten TV-Spot sicher vergeigt

7 Wege, wie man seinen ersten TV-Spot sicher vergeigt
Montag, 14. November 2016 ds-Team

Gerade Media-for-Equity oder Media-for-Revenue Deals können für Startups interessant sein, müssen sie aber nicht. Gründliches nachforschen ist hier unverzichtbar! Wer die verschiedenen Wege ins Fernsehen nicht berücksichtigt und durchrechnet, kann schwer enttäuscht werden.

Rockets GFC investierte bereits Innolend – “Echte Alternative zu Factoring”

Innolend – “Echte Alternative zu Factoring”
Montag, 14. November 2016 Alexander Hüsing

“In einem Jahr haben wir den Markteintritt erfolgreich geschafft und werden als echte Alternative zu Factoring wahrgenommen. Wir hoffen, dass wir dann auf 80 bis 100 zufriedene Kunden zurückblicken können”, sagt Niklas Lechner, Gründer von Innolend.

Sviper setzt auf Mobile Games Trotz Krise: Rockets GFC investiert in junge Gamingfirma

Trotz Krise: Rockets GFC investiert in junge Gamingfirma
Montag, 14. November 2016 Alexander Hüsing

“Mit GFC haben wir in den vergangenen Jahren bereits in einige sehr erfolgreiche Web und Mobile Gaming-Firmen investiert”, sagt Matthias Müller, Partner bei GFC. Sviper sei definitiv ein Unternehmen, auf das man in dieser Branche ein Auge haben sollte.

Interview mit Kai Klement, KAVAJ Amazon-Selling: Ja bitte – aber strategisch schlau

Amazon-Selling: Ja bitte – aber strategisch schlau
Montag, 14. November 2016 Elke Fleing

DEN Amazon-Verkäufer gibt es nicht. Für den Verkauf auf Amazon gibt es unterschiedliche Strategien. Damit Ihr herausfinden könnt, welche die richtige für Euch ist, solltet Ihr Euch auskennen. Dabei hilft Euch Kai Klement von KAVAJ im zweiten Teil unseres laaaangen Interviews.

#5um5 #FollowFriday 5 Twitterer, denen Gründer auf jeden Fall folgen sollten

5 Twitterer, denen Gründer auf jeden Fall folgen sollten
Freitag, 11. November 2016 Alexander Hüsing

Viele Menschen wissen nicht, wem sie bei Twitter überhaupt folgen sollen. deutsche-startups.de empfiehlt deswegen im Rahmen des wunderschönen #followfriday immer wieder folgenswerte Accounts bei Twitter bzw. weist auf brandneue Twitteraccounts hin. Viel Spaß beim Folgen und twittern!

Veav = "Unterhaltung der Dritten Art" Gescheiterter Vibewrite-Macher setzt nun auf Videokunst

Gescheiterter Vibewrite-Macher setzt nun auf Videokunst
Freitag, 11. November 2016 Alexander Hüsing

Das Hamburger Start-up Veav stattet Hotels und Gastronomiebetriebe mit einem digitalen Entertainment-System aus. Hotels wie das 5-Sterne Hotel Park Hyatt Hamburg nutzen Veav bereits. Angeschoben wurde die Jungfirma unter anderem von Daniel Kaesmacher, der mit Vibewrite scheiterte.

Gastbeitrag von Tomas Herzberger Mehr Erfolg durch Growth Hacking

Mehr Erfolg durch Growth Hacking
Freitag, 11. November 2016 ds-Team

Kleines Budget, große Wirkung! Wenn es dir gelingt, konsequent und fortwährend einen Marketing-Test an den anderen zu reihen, wirst du Mittel und Wege finden, mehr Wachstum zu generieren. Dein Ziel ist zwar der Erfolg, aber der Weg dorthin ist der Lernprozess.

Pair Finance = digitales Inkassounternehmen “Wie wir Geld verdienen, ist klar geregelt per Gesetz”

“Wie wir Geld verdienen, ist klar geregelt per Gesetz”
Freitag, 11. November 2016 Christina Cassala

“In einem Jahr wollen wir über eine Million Forderungsvolumen auf der Plattform haben und zeigen können, dass unser datengetriebener Ansatz den Markt schlägt”, sagt Christine Kiefer von Pair Finance, einem digitalen Inkassounternehmen aus dem Hause Finleap.

Nikolai Roth im Interview “Würde nicht von einer gescheiterten Revolution sprechen”

“Würde nicht von einer gescheiterten Revolution sprechen”
Freitag, 11. November 2016 Alexander Hüsing

“Das Bestellerprinzip gilt bisher ausschließlich auf dem Mietmarkt. Viele PropTechs lockten Vermieter mit Billigangeboten, hatten aber keinerlei Prozesse im Hintergrund und sind an der Execution gescheitert”

#5um5 “Wir hatten mit unproduktiven Meetings zu kämpfen”

“Wir hatten mit unproduktiven Meetings zu kämpfen”
Donnerstag, 10. November 2016 Alexander Hüsing

“Lebensqualität hängt nicht davon ab, was dir passiert, sondern wie du darauf reagierst. Das habe ich auf dem Gebetszettel des verstorbenen Vaters eines Freundes gelesen und als wesentlichen Grundsatz abgespeichert”, sagt Henrik-Jan van der Pol, Mitgründer von Perdoo.

Start-up-Radar German Autolabs – und der Beifahrer wird digital

German Autolabs – und der Beifahrer wird digital
Donnerstag, 10. November 2016 Alexander Hüsing

Schon vor dem Start investieren Target Partners und einige Business Angels 2 Millionen Euro in die mobile Jungfirma German Autolabs. Seit knapp einem halben Jahr werkeln der ehemalige Aupeo-Macher Holger G. Weiss und Co. bereits an ihrem digitalen Beifahrer.

Archiv nach Monaten