Archiv - Juli - 2017

Deal-Monitor Investor plant Ausstieg bei Flightright

Investor plant Ausstieg bei Flightright
Sonntag, 23. Juli 2017 ds-Team

+++ “Der Marktführer für Fluggastrechte verliert seinen zweitgrößten Gesellschafter. Eine Unternehmenssprecherin beruhigt aber: Dies sei eine vollkommen gängige Praxis” – berichtet das Fachmagazin fvw. #StartupTicker

Torwarthandschuhe Bundesligatorwart Rene Adler investiert in T1tan

Bundesligatorwart Rene Adler investiert in T1tan
Samstag, 22. Juli 2017 Alexander Hüsing

Torwart René Adler steigt bei T1tan ein. Das Start-up vertreibt über das Netz Torwarthandschuhe. “Ich kann mich mit T1tan identifizieren, stehe 100 % dahinter”, sagt Adler, der seit seinem sechsten Lebensjahr im Tor steht, im Gespräch mit deutsche-startups.de.

#5um5 “Bleibt bissig, seid nie verbissen, probiert viel aus”

“Bleibt bissig, seid nie verbissen, probiert viel aus”
Freitag, 21. Juli 2017 Alexander Hüsing

“In der Regel checke ich morgens nach dem Aufstehen erst einmal, was den Tag über ansteht. Das erste im Büro ist dann immer unser tägliches Stand-Up Meeting mit IT/Product, um die wichtigsten ToDos für den Tag durchzugehen”, sagt Franzi Majer, Mitgründerin von catchys.

Podcast “Eine gute Idee? Einfach Oliver Samwer eine Mail schicken”

“Eine gute Idee? Einfach Oliver Samwer eine Mail schicken”
Freitag, 21. Juli 2017 ds-Team

Helpling-Gründer Benedikt Franke ist ein Musterbeispiel eines Online-Unternehmers in Deutschland. Im Interview mit Startup Notes berichtet er über seinen Werdegang vom Consultant zum Entrepreneur und warum er nach erfolgreichem Exit seines ersten Unternehmens noch einmal ein Start-up aufbaut hat.

"Standard für die Steuererklärung" taxbutler – eine Steuererklärung ohne “lästige Aufgaben”

taxbutler – eine Steuererklärung ohne “lästige Aufgaben”
Freitag, 21. Juli 2017 Alexander Hüsing

Jedes Jahr müssen rund 26 Millionen Haushalte eine Steuererklärung abgeben. Bisher konnte man die Steuererklärung selbst erstellen, oder man machte es sich bequem und ging zum Steuerberater, was zwar bequem aber recht teuer ist”, sagt Matthias Raisch, Gründer von taxbutler.

15 Fragen an Simon Bolz “Mein Tipp: Gründet mit guten Freunden”

“Mein Tipp: Gründet mit guten Freunden”
Freitag, 21. Juli 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Simon Bolz von Klara.

Wunschkonzert 25 Forderungen – 10 Antworten von Brigitte Zypries

25 Forderungen – 10 Antworten von Brigitte Zypries
Donnerstag, 20. Juli 2017 Alexander Hüsing

Anfang der Woche haben wir unsere 25 Startup-Forderungen an Brigitte Zypries veröffentlicht. Nun hat die Bundeswirtschaftsministerin uns und allen Gründerinnen und Gründer, die mitgemacht haben, geantwortet. Hier 10 Tweets, die jeder einmal gelesen haben sollte.

#5um5 5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen

5 Startups, die auf knapp 200 Millionen Verlust kommen
Donnerstag, 20. Juli 2017 ds-Team

Viele millionenfinanzierte Start-ups brauchen jahrelange, bis sie schwarze Zahlen schreiben. Dies ist ganz normal in der digitalen Gründerszene. Hier einmal 5 Beispiele, die zeigen, wie lang und kostspielig der Weg in die schwarzen Zahlen sein kann.

Brandneu Minveo will das “Haus am See” ermöglichen

Minveo will das “Haus am See” ermöglichen
Donnerstag, 20. Juli 2017 Alexander Hüsing

Heute auf dem #StartupTicker: Minveo. Über den brandneuen digitalen Vermögensverwalter aus München kann jeder sein Geld verwalten lassen. Ab 50 Euro geht es bei Minveo los. Damit versucht das Start-up sich in der breiten Masse zu etablieren.

Lesenswert Kurs-Kapriolen: Bafin untersucht Naga-IPO

Kurs-Kapriolen: Bafin untersucht Naga-IPO
Donnerstag, 20. Juli 2017 ds-Team

+++ “Nach heftigen Kapriolen untersucht die Bafin möglichen Marktmissbrauch beim Börsendebütanten Naga. Das wirft kein gutes Licht auf das neue Marktsegment Scale”, berichtet das “Handelsblat”. #StartupTicker

Gastbeitrag von Ralf-Michael Schmidt Stolperstein Mindestlohn – Was Startups beachten sollten

Stolperstein Mindestlohn – Was Startups beachten sollten
Donnerstag, 20. Juli 2017 ds-Team

Vor gut einem halben Jahr hat der Gesetzgeber den Mindestlohn angehoben, von 8,50 Euro auf 8,84 Euro brutto pro Stunde. Zeit für eine Bilanz: Welche Fragen wirft das Mindestlohngesetz (MiLoG) besonders häufig auf und was müssen Startups beachten?

Umbennenung Jetzt kommt Ryte: OnPage.org ist Geschichte

Jetzt kommt Ryte: OnPage.org ist Geschichte
Donnerstag, 20. Juli 2017 Alexander Hüsing

+++ Der Weboptimierer OnPage.org heißt nun Ryte. “Wir sind in der Branche bekannt und genießen einen sensationellen Ruf, der viele unserer Werte widerspiegelt”, sagt Gründer so Andreas Bruckschlögl. #StartupTicker

Archiv nach Monaten