Ressort: Startups

#Hintergrund Der unglaubliche (und millionenschwere) Boom der Logistik-Startups

Der unglaubliche (und millionenschwere) Boom der Logistik-Startups
Dienstag, 18. Juni 2019 Alexander Hüsing

Logistik boomt derzeit! Die vielen Logistik-Startups im Lande sammelten zuletzt auch richtig viel Geld ein. Insbesondere FreightHub entwickelte sich dabei zuletzt zum absoluten Logistik-Überflieger. Aber auch Seven Senders konnte derzeit Millionen abräumen.

#Offline Stuttgarter ADAC-Killer JimDrive steht vor dem Aus

Stuttgarter ADAC-Killer JimDrive steht vor dem Aus
Freitag, 14. Juni 2019 Alexander Hüsing

JimDrive ist insolvent! Im Jahresabschluss Bis Ende 2017 flossen rund 4,1 Millionen Euro in die Jungfirma. Im Jahresabschluss für 2017 ist bei JimDrive ein Jahresfehlbetrag in Höhe von 2,4 Millionen Euro verbucht. Insgesamt kostete der Aufbau der Jungfirma bis zu diesem Zeitpunkt rund 4,5 Millionen.

#Zahlencheck McMakler: 11,6 Millionen Verluste seit dem Start

McMakler: 11,6 Millionen Verluste seit dem Start
Freitag, 14. Juni 2019 Alexander Hüsing

Der Aufbau von McMakler kostete bereits rund 11,6 Millionen Euro. Was bei der enormen Anzahl an Mitarbeitern, über 550, nicht überrascht. Derzeit ist die Jungfirma in Deutschland, Österreich und Frankreich aktiv. Geld für weitere Wachstumsjahre ist noch vorhanden.

#Zahlencheck tado steigert Umsatz kräftig – Jahresfehlbetrag aber wieder bei mehr als 11 Millionen

tado steigert Umsatz kräftig – Jahresfehlbetrag aber wieder bei mehr als 11 Millionen
Dienstag, 11. Juni 2019 Alexander Hüsing

2016 konnte tado überhaupt nicht überzeugen. 2017 konnte das junge Münchner Unternehmen sein Rohergebnis aber deutlich steigern. Der Jahresfehlbetrag von tado ist aber weiter extrem üppig. 2017 waren es 11,2 Millionen, im Vorjahr 11,3 Millionen.

#Zahlencheck Travian: Umsatz geht immer weiter zurück – nun nur noch 26,2 Millionen

Travian: Umsatz geht immer weiter zurück – nun nur noch 26,2 Millionen
Freitag, 7. Juni 2019 Alexander Hüsing

Der Umsatz der Münchner Spieleschmiede Travian ging in den vergangenen Jahren von 57,1 Millionen Euro auf zuletzt 26,2 Millionen zurück. Nach zwei verlustreichen Jahren konnte das Unternehmen 2017 aber endlich wieder ein positives Ergebnis erzielen.

#Offline Soul Zen – von Rocket mit Millionen finanziert – steht vor dem Aus

Soul Zen – von Rocket mit Millionen finanziert – steht vor dem Aus
Freitag, 7. Juni 2019 ds-Team

Soul Zen, ein Online-Shop für Yogamattenspray, Bleistifte und Räucherstäbchen-Sets, ist insolvent. Ebenfalls insolvent ist das Wiener Zahnbürsten-Startup Amabrush. Zudem stellt Klarna die Payment-App Wavy, die aus dem gescheiterten Startup Cookies hervorgegangen ist, ein.

#Podcast Tourlane-Gründer halten jeweils noch 14 % an ihrem Startup

Tourlane-Gründer halten jeweils noch 14 % an ihrem Startup
Donnerstag, 6. Juni 2019 ds-Team

Seit mehreren Jahren sind Julian Stiefel und Julian Weselek bereits mit Tourlane bereits unterwegs. Zuletzt ging es bei Tourlane Schlag auf Schlag. Innerhalb von sechs Monaten flossen über 70 Millionen in die Jungfirma. Nun halten die Tourlane-Gründer jeweils noch 14 % an ihrem Startup.

#Hintergrund Ein Startup, das Blechteile in Investorengold verwandelt

Ein Startup, das Blechteile in Investorengold verwandelt
Donnerstag, 6. Juni 2019 Alexander Hüsing

Simpel ausgedrückt ist Laserhub eine Plattform für die blechverarbeitende Industrie. Die beiden Berliner Investoren Project A und Point Nine Capital glauben an das Konzept und investierten kürzlich bereits einen siebenstelligen Betrag in das junge Unternehmen.

#Zahlencheck bettermarks verbrannte bereits 26,3 Millionen

bettermarks verbrannte bereits 26,3 Millionen
Mittwoch, 5. Juni 2019 Alexander Hüsing

Die Gesellschafter von bettermarks stellten zuletzt rund 1,9 Millionen weiteres Kapital zur Verfügung. Die Kapitalrücklage der Jungfirma lag deswegen zuletzt 24,3 Millionen. Der Aufbau von bettermarks kostete aber bereits auch schon 26,3 Millionen.

#StartupTicker E-Scooter-Startup tritt auf die Bremse: Aus Flash wird Circ!

E-Scooter-Startup tritt auf die Bremse: Aus Flash wird Circ!
Mittwoch, 5. Juni 2019 ds-Team

Flash heißt jetzt Circ! Geschwindigkeit ist somit nicht alles! Circ ist allerdings auch wesentlich komplizierter als Flash. Zumal die Konkurrenten Namen wie Tier, Bird, Lime, Wind und Voi tragen. Flash, also Circ, sammelte zuletzt 55 Millionen ein, um das E-Scooter-Segment zu erobern.

#Podcast Outfittery + Modomoto = “Keine relevante Größe!”

Outfittery + Modomoto = “Keine relevante Größe!”
Dienstag, 4. Juni 2019 ds-Team

Modomoto und Outfittery gehören nun zusammen. Das Outfittery-Modell ist und bleibt aber schwierig: Kunden bleiben nicht lange dabei und die Retouren sind oft extrem hoch. Hintergründe und Details zum Stand der Dinge bei Outfittery gibt es im aktuellen ds-Podcast.

#Offline AndroidPit-Mutter Fonpit ist insolvent

AndroidPit-Mutter Fonpit ist insolvent
Dienstag, 4. Juni 2019 ds-Team

Das Berliner Unternehmen Fonpit, das etwa die Android-Community AndroidPit betreibt, steht vor dem Aus! “Leider wahr. Aber Totgesagte leben ja bekanntlich immer deutlich länger als man vermutet”, schreibt Fonpit-Macher Fabien Roehlinger zur Insolvenz.

#Hintergrund Ein digitaler Zwilling, auf den Cherry Ventures voll abfährt

Ein digitaler Zwilling, auf den Cherry Ventures voll abfährt
Dienstag, 4. Juni 2019 Alexander Hüsing

Twaice, das 2018 gegründet wurde, entwickelt eine Batterieanalysesoftware. Konkret ermöglicht die Jungfirma Batterie- und Elektrofahrzeugherstellern, Flottenbetreibern und Finanzdienstleistern Batterien hinsichtlich Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu optimieren.

#Podcast So desaströs sind die neuen Home24-Zahlen

So desaströs sind die neuen Home24-Zahlen
Montag, 3. Juni 2019 ds-Team

Der Aktienkurs des Möbelhändlers Home24 dümpelt inzwischen bei 4 Euro herum. Zur Erinnerung: Der Ausgabekurs beim Börsengang lag bei 23 Euro. Hintergründe und Details zum Stand der Dinge bei Home24 gibt es im aktuellen ds-Podcast.

#Hintergrund Ein Gartenmagazin, das sogar Investoren begeistert

Ein Gartenmagazin, das sogar Investoren begeistert
Montag, 3. Juni 2019 Alexander Hüsing

Auf Plantura finden Hobbygärtner alle möglichen Infos, die sich brauchen, um erfolgreich Obst und Gemüse anzubauen. Das kostenlose Gartenmagazin ist aber nur ein Aspekt der Plantura-Welt. Die Bajuwaren haben zudem einen eigenen Langzeitdünger hergestellt.

Aktuelle Stellenangebote

Alle