Podcast PR-Spezialisten und ihre Strategien in Krisenzeiten

Was tun, wenn klassische PR nichts mehr bringt und gute Krisenkommunikation gefragt ist? Welche Techniken und Strategien helfen und wie findet man die richtigen Experten für die jeweilige Situation? PR-Spezialist Marcus Johst über Strategien rund um die Krisenkommunikation.
PR-Spezialisten und ihre Strategien in Krisenzeiten

Im Rahmen seiner Medienkooperation mit digital kompakt veröffentlicht deutsche-startups.de regelmäßig die Podcasts von digital kompakt. In der vorliegenden Episode diskutiert digital kompakt-Macher Joel Kaczmarek zusammen mit dem PR-Spezialisten und Berater Marcus Johst Strategien rund um die Krisenkommunikation.

Mit seiner in Berlin ansässigen „Societät für strategische Beratung“ ist Johst zur Stelle, wenn klassische PR nicht mehr greift. In diesem Podcast verrät er, welche Mittel er anwendet, um Krisensituationen gekonnt zu entschärfen, Aufmerksamkeit gezielt dorthin lenkt, wo er und seine Auftraggeber sie haben möchten, und welchen Anteil psychologische Kenntnisse an erfolgreichen PR-Strategien ausmachen.

Außerdem erläutert er die Strategie des OODA-Loops nach Boyd – eine Kriegsstrategie, die Johst sich als Technik zunutze macht –, geht auf die Kostenfaktoren von PR ein und gibt einen Einblick in den gekonnten Umgang mit Journalisten, wenn es darum geht, das Unternehmensimage auch in Krisensituationen positiv zu besetzen.

Der Podcast in der Übersicht:

Abonnieren: Die Podcasts von digital kompakt können bei iTunes, auf SoundCloud oder per RSS-Feed abonniert und abgespielt werden – so können Sie die Podcasts ganz bequem via Smartphone in Podcast-Apps abonnieren und hören.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock