Archiv - Oktober - 2015

Webdienste, Apps, Tools Dreieinhalb total nützliche Tipps für Startupper

Dreieinhalb total nützliche Tipps für Startupper
Montag, 26. Oktober 2015 Alexander Hüsing

Unsere Rubrik Dreieinhalb ist eine ganz kurze, persönliche Liste mit praktischen, nützlichen und spannenden Webdiensten, Apps und Tools, die Startupper (und alle anderen gerne auch) sich einmal ganz in Ruhe ansehen sollten. Ganz subjektiv und ohne Firlefanz präsentiert. Einfach ansehen und ausprobieren.

5 neue Start-ups Hyph, Wemovo, Lara Companion, miperto, GymTea

Hyph, Wemovo, Lara Companion, miperto, GymTea
Montag, 26. Oktober 2015 Christina Cassala

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Hyph, Wemovo, Lara Companion, miperto und GymTea vor. Das österreichische Start-up vertreibt online Getränke aus Ingwerwurzel, Zimtrinde, Grüner Tee und Koffein als Alternative zu Energydrinks.

Start-up-Radar LeadCoach CRM pflegt Kontakte aller Art

LeadCoach CRM pflegt Kontakte aller Art
Freitag, 23. Oktober 2015 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute LeadCoach CRM, eine CRM-Software. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen wollen und schon erste Lebenszeichen im Netz hinterlassen haben. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

Gastbeitrag von Maren Fliegner Die ganz große Mär von der Startup-PR

Die ganz große Mär von der Startup-PR
Freitag, 23. Oktober 2015 ds-Team

Der Begriff Startup-PR suggeriert, dass die Agentur spezielle Tools, Werkzeuge und Strategien für junge Unternehmen parat hat. Dabei kommen auch hier die klassischen PR-Instrumente zum Einsatz. Und das ist auch wichtig: Professionelle PR behandelt alle gleich – egal ob Großkonzern oder Start-up.

Curated Shopping anders gedacht 8select stemmt sich mit Technologie gegen Outfittery

8select stemmt sich mit Technologie gegen Outfittery
Freitag, 23. Oktober 2015 Alexander Hüsing

Der kleine Curated Shopping-Anbieter 8select erfindet sich komplett neu und setzt statt auf eine Vielzahl von persönlichen Stilberatern nun auf Technologie, die die Kunden einkleidet. Zudem will das Start-up nun über ein provisionsbasiertes Affiliate-Modell Geld verdienen.

Lesenswert 7 Gründe, warum du kein Start-up gründen solltest

7 Gründe, warum du kein Start-up gründen solltest
Freitag, 23. Oktober 2015 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Kleiner App-Hit aus Goch Mit SKRWT haben Verzerrungen keine Chance mehr

Mit SKRWT haben Verzerrungen keine Chance mehr
Freitag, 23. Oktober 2015 ds-Team

SKRWT ging im vergangenen Jahr in den App-Store. 100.000 Downloads will SKRWT-Macher Jagielski demnächst knacken. Was ein ordentliches Ergebnis für eine kleine Fotografie-App wäre, immerhin stemmte Jagielski dies alles ohne BWL-Masterplan und ohne Marketing-Budget.

15 Fragen an Marcus Schmitt von vjsual “Wenn das Pferd tot ist – steig ab!”

“Wenn das Pferd tot ist – steig ab!”
Freitag, 23. Oktober 2015 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Marcus Schmitt von vjsual.

Start-up-Radar RumBrum= BlaBla Car nicht nur für Personen

RumBrum= BlaBla Car nicht nur für Personen
Donnerstag, 22. Oktober 2015 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute RumBrum, eine App die Mitfahrgelegenheiten anbietet. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen wollen und schon erste Lebenszeichen im Netz hinterlassen haben. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

Gastbeitrag von David Odenthal Darum lohnt es sich auf Messen vertreten zu sein

Darum lohnt es sich auf Messen vertreten zu sein
Donnerstag, 22. Oktober 2015 ds-Team

Durch unsere Vorbereitung konnten wir beeindruckende Ergebnisse erzielen: So hatten wir im Rahmen der dmexco mehr als 1.000 Kontakte, führten viele Gespräche und nahmen an vier Pitches teil. Aus diesen ersten Gesprächen sind knapp 100 Kunden geworden.

StartupCHeck finimize = Kurze Finanznews für die Millennial Generation

finimize = Kurze Finanznews für die Millennial Generation
Donnerstag, 22. Oktober 2015 Alexander Hüsing

finimize soll die “Financial Times für die Millennial Generation” werden. Abonnenten des Newsletters bekommen regelmäßig Nachrichten aus der Welt der Hochfinanzen. Dabei legt das finimize-Team wert darauf, dass die Infos, die sich verschicken “einfach zu verstehen” sind.

Lesenswert Sollten sich alle Marketer hinter die Ohren schreiben

Sollten sich alle Marketer hinter die Ohren schreiben
Donnerstag, 22. Oktober 2015 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Igitt, Technologie Makler und Mieterbund wettern gegen Immo-Start-ups

Makler und Mieterbund wettern gegen Immo-Start-ups
Donnerstag, 22. Oktober 2015 Alexander Hüsing

Seit Juni gilt in Deutschland das Bestellerprinzip. Seitdem poppen immer mehr Immo-Start-ups auf und machen Marklern das Leben schwer. Der Maklerverband IVD gibt sich – nach außen – dennoch gelassen. Das Bedürfnis nach Vertrauen könne man nicht auf einen Algorithmus übertragen.

5 neue Start-ups Foodninja, Anyonecan, Lunchio, Book a fox, kietsy

Foodninja, Anyonecan, Lunchio, Book a fox, kietsy
Donnerstag, 22. Oktober 2015 Christina Cassala

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Foodninja, Anyonecan, Lunchio, Book a fox und kietsy vor. Lunchio beispielsweise listet Restaurants in der Nähe des eigenen Standorts und ermöglicht Bestellungen.

Highland Capital investiert 26,6 Millionen Euro flossen bisher in adjust

26,6 Millionen Euro flossen bisher in adjust
Mittwoch, 21. Oktober 2015 Alexander Hüsing

“Wir investieren in Unternehmen mit starkem Wachstumspotenzial, globalen Ambitionen und exzellenten Produkten. Wir sehen adjusts technische Plattform als führend im Bereich Premium Mobile Measurement”, sagt Sam Brooks, Partner bei Highland Europe.

Archiv nach Monaten