Archiv - April - 2017

Ungewöhnliche Unternehmer, ungewöhnliche Firmen

Ungewöhnliche Unternehmer, ungewöhnliche Firmen

Ungewöhnliche Unternehmer, ungewöhnliche Firmen
Mittwoch, 12. April 2017
Vonds-Team

Bücher bilden – egal ob in Printform oder digital. deutsche-startups.de stellt in der Reihe Lesestoff für Gründer Bücher vor, die uns zuletzt begeistert haben und die Gründer und alle, die es werden möchten, deswegen unbedingt lesen sollten! Viel Spaß beim Stöbern und viel Spaß beim Lesen.

Funke Mediengruppe übernimmt stanwood komplett

Funke Mediengruppe übernimmt stanwood komplett

Funke Mediengruppe übernimmt stanwood komplett
Mittwoch, 12. April 2017
Vonds-Team

+++ Die Funke Mediengruppe übernimmt das Berliner Mobile-Start-up stanwood komplett. Bereits 2015 hatte sich die Mediengruppe mit 33 % am Unternehmen beteiligt. Das Start-up war damals für On Air, eine TV-Programm-App bekannt. #StartupTicker

checkrobin: Niki Lauda fährt mit – Red-Bull auch

checkrobin: Niki Lauda fährt mit – Red-Bull auch

checkrobin: Niki Lauda fährt mit – Red-Bull auch
Mittwoch, 12. April 2017
VonAlexander Hüsing

Ursprünglich ging checkrobin als Mitfahrgelegenheit für Pakete an den Start. Inzwischen positioniert sich das Start-up als Preisvergleich für Pakete. Bekannte Investoren wie Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz, Karstadt-Eigentümer René Benko und Rennfahrerlegende Niki Lauda unterstützen checkrobin.

Nach der Insolvenz: clipkit-Team geht zu zoomin

Nach der Insolvenz: clipkit-Team geht zu zoomin

Nach der Insolvenz: clipkit-Team geht zu zoomin
Mittwoch, 12. April 2017
Vonds-Team

+++ Komplett geräuschlos ist der Video-Technologieanbieter clipkit, der 2008 von Cengiz Kurt gegründet wurde, verschwunden. Gründer Kurt wirkt inzwischen als Geschäftsführer von zoomin.tv Deutschland. clipkit schlitterte zuvor in die Insolvenz. #StartupTicker

Inge Meysel ermöglichte den Start von Chal-Tec

Inge Meysel ermöglichte den Start von Chal-Tec

Inge Meysel ermöglichte den Start von Chal-Tec
Mittwoch, 12. April 2017
Vonds-Team

+++ Firmengründer Peter Chaljawski konnte das erfolgreiche Unternehmen Chal-Tec 2005 gründen, weil er als 9-Jähriger im Fernsehfilm “Babuschka” mitspielte – an der Seite der Schauspielerin Inge Meysel. Das Honorar legte sein Vater an. Zehn Jahre später waren es knapp 25.000 Euro. #StartupTicker

Spreadshirt wächst auf 93 Millionen Euro Umsatz

Spreadshirt wächst auf 93 Millionen Euro Umsatz

Spreadshirt wächst auf 93 Millionen Euro Umsatz
Mittwoch, 12. April 2017
Vonds-Team

+++ Spreadshirt erwirtschaftete im vergangenen Jahr 93 Millionen Euro Umsatz. “2017 werden wir die Umsatzgrenze von 100 Millionen knacken, indem wir im US-Markt angreifen und die Bereiche Merchandising und Marktplätze ausbauen”, sagt Spreadshirt-Chef Philip Rooke. #StartupTicker

“Uber ist der Anführer unseres Anti-Portfolios”

“Uber ist der Anführer unseres Anti-Portfolios”

“Uber ist der Anführer unseres Anti-Portfolios”
Mittwoch, 12. April 2017
VonAlexander Hüsing

Wieder einmal gewähren uns mehrere Kapitalgeber einen Einblick in ihr Anti-Portfolio. “Uns gibt es ja erst seit zwei Jahren, da ist die Liste alleine zeitbedingt noch nicht lang. HometoGo kann ich aber definitiv nennen”, sagt Iskender Dirik von Bauer Venture Partners.

“Wenn es um Tools geht, glaube ich: ‘Weniger ist mehr'”

“Wenn es um Tools geht, glaube ich: ‘Weniger ist mehr'”

“Wenn es um Tools geht, glaube ich: ‘Weniger ist mehr'”
Dienstag, 11. April 2017
VonAlexander Hüsing

Welche Tools, welche Apps, welche Software erleichtert Dir den Arbeitsalltag? “Meine wichtigsten Hilfsmittel sind das Projektmanagement-Tool plan.io und die Mails, die ich zur Erinnerung an mich selbst schreibe”, sagt Robert Litwak von kautionsfrei.de.

Eating with the Chefs liegt auf Eis

Eating with the Chefs liegt auf Eis

Eating with the Chefs liegt auf Eis
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

+++ Eating with the Chefs trat Ende 2015 an, um Feinschmecker zu beglücken. Zuerst verkaufte das Start-up einzelne Menüs von Sterneköchen. Schwenkte dann aber auf monatliche Boxen um. Dann ergänzte ein Angebot mit “gesunde Gerichte” das Sortiment. Nun liegt das Projekt auf Eis. #StartupTicker

Home gewinnt Redalpine als Investor

Home gewinnt Redalpine als Investor

Home gewinnt Redalpine als Investor
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

+++ Redalpine Venture Partners investiert in das Berliner PropTech-Start-up Home. Zudem wird das junge Unternehmen, das Vermieter dabei unterstützt ihre Immobilien zu verwalten, von Vito One und sedo-Mitgründer Tim Schumacher finanziell unterstützt. #StartupTicker

Elektroroller-Startup holt sich 7,4 Millionen Euro ab

Elektroroller-Startup holt sich 7,4 Millionen Euro ab

Elektroroller-Startup holt sich 7,4 Millionen Euro ab
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

+++ Capnamic Ventures, Iris Capital, Founders.org, die NRW.Bank sowie private Investoren investieren 7,4 Millionen Euro in das Elektroroller-Start-up unu. Das Unternehmen wurde 2013 von den Studenten Elias Atahi, Pascal Blum und Mathieu Caudal gegründet. #StartupTicker

edelight-Mitgründer startet thismo messenger

edelight-Mitgründer startet thismo messenger

edelight-Mitgründer startet thismo messenger
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

+++ Der erfolgreicher edelight-Mitgründer Tassilo Bestler meldet sich zurück – und zwar mit thismo messenger. Das Stuttgarter Start-up will Unternehmen die Nutzung von Messengern erleichtern – und zwar über eine zentralen Lösung für alle denkbaren Kanäle. #StartupTicker

So kalkulieren Gründer ihr eigenes Gehalt richtig

So kalkulieren Gründer ihr eigenes Gehalt richtig

So kalkulieren Gründer ihr eigenes Gehalt richtig
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

Gerade in den ersten Jahren sieht es mit den Gewinnen meist noch recht mau aus. Es ist wichtig, die eigenen Ausgaben zu kennen und zu wissen, was notwendig ist und was nicht. Wenn der Unternehmerlohn zu hoch angesetzt wird, hemmen Gründer ihre Möglichkeiten für Neuinvestitionen.

HappyPo: Zwei Berliner glauben an die Po-Dusche

HappyPo: Zwei Berliner glauben an die Po-Dusche

HappyPo: Zwei Berliner glauben an die Po-Dusche
Dienstag, 11. April 2017
VonAlexander Hüsing

Die HappyPo-Macher wollen den Deutschen an den Hintern. HappyPo ist nicht mehr oder weniger als eine Dusche für den Hintern. “So wird dein Klo-Erlebnis schneller, sanfter, sauberer – und durch deinen geringeren Papierbedarf tust du der Umwelt etwas gutes”, versprechen die Hauptstädter.

Eversign macht digitales Unterschreiben einfach möglich

Eversign macht digitales Unterschreiben einfach möglich

Eversign macht digitales Unterschreiben einfach möglich
Dienstag, 11. April 2017
Vonds-Team

Wenn es um rechtsgültige Unterschriften geht, ist das Leben als ‘Global Player’ immer noch recht kompliziert. Zwar arbeiten Menschen und Unternehmen immer dezentraler zusammen, aber über Distanz Dokumente zu unterzeichnen, ist oft tricky. Genau hier schafft Eversign Abhilfe.

Archiv nach Monaten