Babuschka

Inge Meysel ermöglichte den Start von Chal-Tec

+++ Firmengründer Peter Chaljawski konnte das erfolgreiche Unternehmen Chal-Tec 2005 gründen, weil er als 9-Jähriger im Fernsehfilm "Babuschka" mitspielte - an der Seite der Schauspielerin Inge Meysel. Das Honorar legte sein Vater an. Zehn Jahre später waren es knapp 25.000 Euro. #StartupTicker
Inge Meysel ermöglichte den Start von Chal-Tec
Mittwoch, 12. April 2017Vonds-Team

+++ Die junge E-Commerce-Firma Chal-Tec wandelte jahrelang unter dem Radar der Start-up-Szene. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Berliner Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 125 Millionen Euro. Firmengründer Peter Chaljawski konnte das Unternehmen 2005 gründen, weil er als 9-Jähriger im Fernsehfilm “Babuschka” mitspielte – an der Seite der bekannten Schauspielerin Inge Meysel. “Das Honorar, das er dafür bekam, legte sein Vater damals gut an. Zehn Jahre später waren daraus mit Zins und Zinseszins fast 25.000 Euro geworden – genug, um den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen”, schreibt das “Handelsblatt” über den Anfang von Chal-Tec, das zuletzt rund 400 Mitarbeiter beschäftigte.

+++ Passend zum Thema: “5 spannende Zahlen über den Hidden Champion Chal-Tec

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de blitzschnell sowie kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

+++ Social Media-Tipp: deutsche-startups.de gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram. Außerdem gibt’s noch unseren brandheißen RSS-Feed.

Foto (oben): Chal-Tec