3 neue Start-ups Alles in einer App: ScuBase, Plakaat und Swapper

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Swapper, Plakaat und ScuBase vor. ScuBase etwa macht es möglich, das Tauchequipment übersichtlich zu verwalten. Kassenzettel können zudem digital gespeichert werden.
Alles in einer App: ScuBase, Plakaat und Swapper

Tagtäglich entstehen in Deutschland unzählige neue Start-ups – siehe auch unser Special Brandneue Start-ups. Leider können wir nicht alle neuen Start-ups in aller Ausführlichkeit vorstellen. In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es deswegen täglich neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform.

ScuBase

ScuBase

Mit der ScuBase-App ist es möglich, das Tauchequipment übersichtlich zu verwalten. Kassenzettel können digital gespeichert werden und zudem wird im Supportfall unkompliziert Kontakt zum Hersteller vermittelt. Außerdem können Erinnerungen für Garantie- und Servicetermine erstellt werden. Hinter ScuBase steht Gründer Yannick Kupferschmidt aus Karlsruhe.

Plakaat

Plakaat

Adrian Werner, Fabian Hallstein und Alexander Kamphorst aus Berlin verstehen ihr Start-up Plakaat als eine Art Shazam für jede Form von Werbeplakat, beispielsweise für ein Konzert oder den Release einer CD. Plakaat ist eine neue App für iOS und Android, mit der sich Informationen auf Plakaten erkennen und organisieren lassen. Mit der App werden Poster abfotografiert, auch bereits aufgenommene Plakate aus der Galerie lassen sich verwenden. Der lernende Algorithmus in der App erkennt die Werbung auch ganz ohne hässlichen QR-Code sondern interpretiert einfach das geschossene Bild. Auch ohne QR-Code erkennt die Anwendung die Veranstaltung samt Ort und Ticketverkauf.

Swapper

Swapper

Tauschen ist in und herrlich für all jene, die nicht alles neu kaufen wollen, dennoch aber gerne neue Produkte haben möchten. Swapper ist eine Online-Tauschbörse – verpackt in eine mobile App -, die den kompletten Suchvorgang für den Nutzer automatisiert und ihm so den perfekten Tauschpartner zuteilt. Der umständliche und zeitaufwändige Findungsprozess zweier potenzieller Tauschpartner wird, ganz im Tinder-Style, durch eine Wischfunktion automatisiert.

Im Fokus: Artikel über taufrische Start-ups gibt es in unserem Special Brandneue Start-ups

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.