Archiv - September - 2015

Deutscher Startup Monitor 10 % aller deutschen Start-ups sind in Rhein-Ruhr Zuhause

10 % aller deutschen Start-ups sind in Rhein-Ruhr Zuhause
Dienstag, 29. September 2015 ds-Team

Für den Deutschen Startup Monitor untersuchte der Startup-Verband in diesem Jahr Berlin, Hamburg München, die Metropolregion Rhein-Ruhr und erstmals Stuttgart-Karlsruhe als Startup-Cluster. Heute werfen wir einen Blick auf Rhein-Ruhr. 10 % aller deutschen Start-ups sind in Rhein-Ruhr Zuhause

Silvio Lubenow im Interview Mind Cookies will mit “leckeren Effekt-Cookies” punkten

Mind Cookies will mit “leckeren Effekt-Cookies” punkten
Dienstag, 29. September 2015 Christina Cassala

Es gibt Kekse mit Schokoladenstückchen, mit Mandel oder Nuss oder, wie im Fall des Start-ups Mind Cookies, mit Koffein. Im Gründer-Kurzinterview spricht der Gründer Silvio Lubenow über den alltäglich Bürowahnsinn, Kekshersteller und den Lebensmitteleinzelhandel.

'Bigger challenge than expected' Rocket Internet kann mit Bonativo in London nicht punkten

Rocket Internet kann mit Bonativo in London nicht punkten
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

Bonativo kann in London nicht landen. Ein herber Rückschlag für das junge Unternehmen aus dem Hause Rocket Internet. Konnte sich Gründer Christian Eggert im Frühjahr doch noch vorstellen, dass das Bonativo-Konzept in sämtlichen Großstädten funktioniere. Dafür geht es bald in Hamburg los.

Deutscher Startup Monitor Berliner Start-ups beschäftigen rund 28 Mitarbeiter

Berliner Start-ups beschäftigen rund 28 Mitarbeiter
Montag, 28. September 2015 ds-Team

Für den Deutschen Startup Monitor untersuchte der Startup-Verband in diesem Jahr Berlin, Hamburg München, die Metropolregion Rhein-Ruhr und erstmals Stuttgart-Karlsruhe als Startup-Cluster. Heute werfen wir einen Blick auf Berlin. Berliner Start-ups beschäftigen rund 28 Mitarbeiter.

Dreilinden kauft in Berlin zu eBay-Tochter mobile.de übernimmt Motor-Talk

eBay-Tochter mobile.de übernimmt Motor-Talk
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

Der Fahrzeugmarkt mobile.de übernimmt die Auto-Community Motor-Talk. “Beide Marken bleiben erhalten, die Produkte werden jedoch eng miteinander verbunden. Die Neutralität der Motor Talk-Community wird gewahrt”, versprechen die neuen und alten Motor-Talk-Macher ihren vielen Nutzern.

Christina Borensky über München “Wir spüren einen positiven Schub, was neue Ideen betrifft”

“Wir spüren einen positiven Schub, was neue Ideen betrifft”
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

“Der Start-up-Hype ist in München noch nicht so präsent wie in Berlin, obwohl die Szene mit Sicherheit immer mehr Rückenwind bekommt”, sagt Christina Borensky, Mitgründerin von hip-trips, über München. In der Stadt lasse sich konzentriert und unaufgeregt am eigenen Produkt arbeiten.

Lesenswert Interne Mails bekräftigen Abzock-Verdacht gegen Lovoo

Interne Mails bekräftigen Abzock-Verdacht gegen Lovoo
Montag, 28. September 2015 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

82,5 Millionen für Kredit-Startup Kreditech findet endlich Geldgeber und sucht weitere

Kreditech findet endlich Geldgeber und sucht weitere
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

Die Private-Equity-Gesellschaft J.C. Flowers & Co. investiert gemeinsam mit einigen Altinvestoren in Kreditech. 82,5 Millionen Euro fließen nun in das Hamburger Kredit-Startup. Wobei in diesen Zahlen auch die Brückenfinanzierung von Peter Thiel aus dem Sommer enthalten ist.

5 neue Start-ups Get Amber, Code2Order, TrendRaider, Loclet, SchenkstDu

Get Amber, Code2Order, TrendRaider, Loclet, SchenkstDu
Montag, 28. September 2015 Conny Nolzen

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Code2Order , Get Amber,TrendRaider, Loclet, und SchenkstDU,at vor. Loclet zum Beispiel, bringt einem die Stadt näher mit Rätseln.

Die BVDS-Crew im Gruppeninterview “Es war richtig , den Startup-Verband zu gründen”

“Es war richtig , den Startup-Verband zu gründen”
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

“Aus 20 Gründungsmitgliedern sind mehr als 500 geworden. Mehr als 70 Gründerinnen und Gründer engagieren sich ehrenamtlich und neun Mitarbeiter arbeiten mittlerweile Fulltime für den Verband”, sagt Startup-Verband-Macher Sascha Schubert. Den Verband gibt es mittlerweile drei Jahre.

Weißblaue Start-up-Geschichten Was Münchner Gründer sich wirklich wünschen

Was Münchner Gründer sich wirklich wünschen
Montag, 28. September 2015 Alexander Hüsing

Die allermeisten Münchner Gründer lieben ihre Stadt. DIe Startupper in der Stadt sind aber nicht wunschlos glücklich. Wir haben uns an der Isar einmal umgehört, was Gründerinnen und Gründer sich so für ihren Startup-Standort wünschen. Ein großer Aspekt sind dabei die Mieten in der Stadt.

News der Woche München trifft auf liebevolle Löwen mit Businessplan

München trifft auf liebevolle Löwen mit Businessplan
Samstag, 26. September 2015 ds-Team

Zum Ende der Arbeitswoche präsentieren wir die vergangenen Tage noch einmal in einer knackigen und kompakten Liste. Es geht dabei um die meistgelesenen Artikel der vergangenen sieben Tage auf deutsche-startups.de. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unseren News der Woche.

Start-up-Radar Shelfd baut ein digitales Regal für das Wohnzimmer

Shelfd baut ein digitales Regal für das Wohnzimmer
Freitag, 25. September 2015 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Shelfd, ein digitales Regal. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen wollen und schon erste Lebenszeichen im Netz hinterlassen haben. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

Gastbeitrag von Daniel Markgraf Gründen will gelernt sein – es geht um mehr als Geld

Gründen will gelernt sein – es geht um mehr als Geld
Freitag, 25. September 2015 ds-Team

Neben einer soliden Finanzierung brauchen Gründer die richtige Persönlichkeit und das nötige Know-how, um ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. An Hochschulen lässt sich „Entrepreneurship“ sogar studieren und der Unternehmergeist trainieren. Für wen und wieso sich ein solches Studium lohnen kann.

Bernd Storm im Interview “In Berlin wird viel geredet, in München sofort angepackt”

“In Berlin wird viel geredet, in München sofort angepackt”
Freitag, 25. September 2015 Alexander Hüsing

“39 % der Gründungen stammen aus Berlin, 8 % aus München. Das kann auch ein Vorteil sein, denn Aufmerksamkeit und Gehör für sein Start-up zu schaffen ist in München dadurch etwas einfacher”, sagt Bernd Storm von aboalarm. “Hier geht man nicht in der Masse unter und wird ernster genommen”.

Archiv nach Monaten