Archiv - Januar - 2019

Weil das Amtsgericht in Nürnberg zu langsam ist, zieht Open-Xchange nach Köln

Weil das Amtsgericht in Nürnberg zu langsam ist, zieht Open-Xchange nach Köln

Weil das Amtsgericht in Nürnberg zu langsam ist, zieht Open-Xchange nach Köln
Dienstag, 8. Januar 2019
VonAlexander Hüsing

“Wir waren mit dem Amtsgericht Nürnberg extrem unzufrieden. Die haben dort Monate gebraucht, um Änderungen, etwa im Zuge von Kapitalerhöhungen, ins Handelsregister einzutragen”, sagt Rafael Laguna, Gründer von Open-Xchange. Nun residiert das Grownup in Köln.

Problemlöser gesucht – Wenn Startups großen Konzernen zu Hilfe kommen

Problemlöser gesucht – Wenn Startups großen Konzernen zu Hilfe kommen

Problemlöser gesucht – Wenn Startups großen Konzernen zu Hilfe kommen
Dienstag, 8. Januar 2019
VonSümeyye Algan

Am 12./13. Februar können Startups bei Beyond Conventions mit innovativen Lösungen glänzen und sich auf insgesamt 21 Challenges bewerben. Die Ideen können bis zum 20. Januar eingereicht werden. Den Gewinnern winken vielversprechende Möglichkeiten.

Babbel: Umsatz steigt um 25 % – EBIT jetzt bei -9 Millionen

Babbel: Umsatz steigt um 25 % – EBIT jetzt bei -9 Millionen

Babbel: Umsatz steigt um 25 % – EBIT jetzt bei -9 Millionen
Dienstag, 8. Januar 2019
VonAlexander Hüsing

Im Jahre 2017 erwirtschaftete das Babbel-Team einen Umsatz in Höhe von rund 84 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (67 Millionen) ein Plus von 25 %. 2015 lag der Umsatz des Berliner Grownups bei 50.6 Millionen Euro. Unter dem Strich wirtschaftet Babbel aber noch immer nicht profitabel.

#EXKLUSIV – Alibaba übernimmt data Artisans! Kaufpreis: 90 Millionen – Alle Deals des Tages

#EXKLUSIV – Alibaba übernimmt data Artisans! Kaufpreis: 90 Millionen – Alle Deals des Tages

#EXKLUSIV – Alibaba übernimmt data Artisans! Kaufpreis: 90 Millionen – Alle Deals des Tages
Montag, 7. Januar 2019
VonSümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (07.Januar), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner Startup data Artisans wird für 90 Millionen von Alibaba übernommen.

“Wenn man sich ambitionierte Ziele steckt, ist es klar, dass man die nicht immer erreicht”

“Wenn man sich ambitionierte Ziele steckt, ist es klar, dass man die nicht immer erreicht”

“Wenn man sich ambitionierte Ziele steckt, ist es klar, dass man die nicht immer erreicht”
Montag, 7. Januar 2019
VonAlexander Hüsing

“Starkes Wachstum steht auch in 2019 ganz klar im Fokus. Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Technologie und fokussieren uns stark auf die Internationalisierung. 2019 möchten wir europäischer Marktführer im Bereich Corporate Housing werden”, sagt Christoph Kasper von Homelike.

Startup-Highlights #23 – Delivery Hero, Data Artisans (EXKLUSIV), Rekki, Choco, E-Scooter, N26, BlueYard

Startup-Highlights #23 – Delivery Hero, Data Artisans (EXKLUSIV), Rekki, Choco, E-Scooter, N26, BlueYard

Startup-Highlights #23 – Delivery Hero, Data Artisans (EXKLUSIV), Rekki, Choco, E-Scooter, N26, BlueYard
Montag, 7. Januar 2019
Vonds-Team

Im neuen ds-Podcast geht es unter anderem um den Verkauf von Pizza.de und Co. an TakeAway.com, den 90-Millionen-Exit von Data Artisans, den Einstieg von Benchmark bei Rekki, den Einstieg von Lukasz Gadowski bei Choco, das geplante Fundrasing von N26 und den neuen Funds von BlueYard.

Verivox wächst auf stattliche 91,4 Millionen Umsatz – Jahresüberschuss: 9,8 Millionen

Verivox wächst auf stattliche 91,4 Millionen Umsatz – Jahresüberschuss: 9,8 Millionen

Verivox wächst auf stattliche 91,4 Millionen Umsatz – Jahresüberschuss: 9,8 Millionen
Montag, 7. Januar 2019
VonAlexander Hüsing

Der Vergleichsdienst erwirtschaftete 2016 einen Umsatz in Höhe von 91,4 Millionen Euro. Beeindruckend bei Verivox ist der erzielte Jahresüberschuss: 2016 waren es rund 9,8 Millionen. Seit 2015 gehört das Grownup zu ProSiebenSat.1. Die Sendergruppe machte für das Unternehmen 210 Millionen locker.

10 Millionen für Berliner Smart-Luggage-Startup – Alle Deals des Tages

10 Millionen für Berliner Smart-Luggage-Startup – Alle Deals des Tages

10 Millionen für Berliner Smart-Luggage-Startup – Alle Deals des Tages
Freitag, 4. Januar 2019
VonSümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (04.Januar), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Das Berliner Startup Horizn Studios sichert sich ein Investment in Höhe von 10 Millionen Euro.

Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!

Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!

Was sich Gründer für den Startup-Standort Köln wünschen!
Freitag, 4. Januar 2019
Vonds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Aber was wünschen sich Gründer für den Startup-Standort Köln wirklich? “In Summe können Köln und das Rheinland selbstbewusster mit der Startup-Szene umgehen. Das betrifft die Gründer, aber auch Mitarbeiter, Industrie und Politik”. sagt Stefan Göke von Gokixx.

Tourlane und das Investment des Jahres

Tourlane und das Investment des Jahres

Tourlane und das Investment des Jahres
Freitag, 4. Januar 2019
Vonds-Team

Der Über-Investor Sequoia investierte Anfang Dezember (gemeinsam mit den Altinvestoren) 24 Millionen Dollar in Tourlane. Ein Ritterschlag für das aufstrebende Travel-Startup, das in diesem Jahr 20 Millionen Außenumsatz und 4 Millionen Innenumsatz anpeilt.

Softbank plant Investment – GetYourGuide neuer Unicorn-Kandidat? – Alle Deals des Tages

Softbank plant Investment – GetYourGuide neuer Unicorn-Kandidat? – Alle Deals des Tages

Softbank plant Investment – GetYourGuide neuer Unicorn-Kandidat? – Alle Deals des Tages
Donnerstag, 3. Januar 2019
VonSümeyye Algan

Im aktuellen #DealMonitor (03.Januar), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Schweizer Reiseplattform GetYourGuide erhält möglicherweise mindestens 100 Millionen Dollar Investment.

Was fehlt in Köln noch?

Was fehlt in Köln noch?

Was fehlt in Köln noch?
Donnerstag, 3. Januar 2019
Vonds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was fehlt in Köln noch? “Viele technologiebasierte Geschäftsideen benötigen Fachpersonal wie Software-Entwickler und Grafiker. Ausbildungsangebote in diesem Bereich könnten das Problem mittelfristig lösen”, sagt Markus Haas von fonial.

JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat

JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat

JuwelKerze und der 50-Millionen-Exit, den kaum einer mitbekommen hat
Donnerstag, 3. Januar 2019
Vonds-Team

Im März 2018 meldete die Private-Equity-Gesellschaft Equi­sto­ne Part­ners Eu­ro­pe einen Kon­trol­l­er­werb beim Berliner Startup Ju­wel­Ker­ze an. Für die Übernahme zahlte Equi­sto­ne nach Informationen von deutsche-startups.de mehr als 50 Millionen Euro.

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?

Was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik?
Mittwoch, 2. Januar 2019
Vonds-Team

In Köln gibt es schon lange eine umtriebige Startup-Szene. Doch was ist in Köln einfacher als im Rest der Republik? “Was man den Kölner hinterhersagt stimmt auch. Man kommt mit jedem ins Gespräch. Das funktioniert in der Kneipe, aber auch bei gemeinsamen Startuptreffen”, sagt Louis Bahlmann von Wingbrush.

nu3 und der schlechteste Exit des Jahres

nu3 und der schlechteste Exit des Jahres

nu3 und der schlechteste Exit des Jahres
Mittwoch, 2. Januar 2019
Vonds-Team

Im Sommer 2018 rettete Shop Apotheke den jungen Shop nu3 vor dem Aus. Investoren wie Project A, Lakestar und Alstin (Carsten Maschmeyer) investierten in der vergangenen Jahren mehr als 50 Millionen Euro in das Unternehmen. Der Exit brachte wohl gerade mal 10 Millionen Euro.

Archiv nach Monaten