#DealMonitor Softbank plant Investment – GetYourGuide neuer Unicorn-Kandidat? – Alle Deals des Tages

Im aktuellen #DealMonitor (03.Januar), unserer täglichen Übersicht über alle Deals und Exits in der DACH-Region, gibt es wieder alle Deals der letzten 24 Stunden! Die Schweizer Reiseplattform GetYourGuide erhält möglicherweise mindestens 100 Millionen Dollar Investment.
Softbank plant Investment – GetYourGuide neuer Unicorn-Kandidat? – Alle Deals des Tages

Es war eigentlich wie immer: Gähnende Leere vor, während und nach Weihnachten und gähnende Leere zwischen den Jahren. Jetzt freuen wir uns aber endlich wieder zurück zu sein und euch auch im neuen Jahr wieder mit frischen Meldungen aus der Szene auf dem Laufenden zu halten. Und auch, wenn es etwas schleppend startet, werfen wir jetzt einen Blick auf die neusten VC-Deals im Lande. Alle Deals der letzten 24 Stunden gibt es auch heute wieder kompakt im aktuellen #DealMonitor.

INVESTMENTS

GetYourGuide
+++ Der Reiseführer-Anbieter GetYourGuide könnte “zum Unternehmen mit einer Milliarden-Bewertung aufsteigen”. Wie es aus Unternehmenskreisen heißt, plant der Telekommunikations- und Medienkonzern Softbank aus Japan in das Schweizer Unternehmen zu investieren. GetYourGuide wurde 2008 von Johannes Reck, Tao Tao, Martin Sieber, Tobias Rein und Pascal Mathis gegründet. (Quelle: Gründerszene)

VENTURE CAPITAL

BlueYard Capital
+++ Der Berliner VC BlueYard hat einen zweiten Fonds in Höhe von 105 Millionen Euro aufgelegt und plant weiterhin in innovative Tech-Startups zu investieren. BlueYard wurde 2015 von Ciarán O’Leary und Jason Whitmire in Berlin gegründet. Dem Geldgeber geht es in erster Linie darum, Technologien zu demokratisieren und Unternehmen mit Blick auf die Dezentralisierung von Märkten voranzutreiben.

EXIT

Caya
+++ Das Berliner Startup Caya übernimmt das ebenfalls aus Berlin stammende Startup Digitalkasten. Beide Unternehmen wurden 2017 gegründet und digitalisieren die Briefpost ihrer Kunden, so dass sie über Web und App jederzeit und ortsunabhängig auf ihre Dokumente zugreifen können. Caya-Gründer Alexander Schneekloth plant durch die Übernahme des Unternehmens die eigene Marktposition weiter auszubauen. “Dadurch profitieren künftig auch die Digitalkasten-Kunden von der besten Lösung am Markt und können ihre Post auch weiterhin digital empfangen”, so Schneekloth.

Tipp: Die Deals der Vortage gibt es im #DealMonitor-Archiv.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #StartupTicker im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): unsplash

Sümeyye Algan, Redakteurin bei deutsche-startups.de, mit Blick aufs Ruhrgebiet, seine Geschichten und Persönlichkeiten. Nach zwei Praktika bei der WELT in Berlin und dem WDR in Essen, arbeitete sie u.a. für den WDR und als freie Autorin für Informer Online.