Archiv - September - 2014

Delivery Hero schließt pizza.de-Standort in Braunschweig

Delivery Hero schließt pizza.de-Standort in Braunschweig

Delivery Hero schließt pizza.de-Standort in Braunschweig
Donnerstag, 25. September 2014
VonAlexander Hüsing

“Pizza.de ist eine starke Marke, in die wir weiter investieren wollen. Dies soll aber in Zukunft am Standort Berlin geschehen”, so Niklas Östberg von Delivery Hero. Pizza.de beschäftigte in Braunschweig zuletzt bis zu 200 Mitarbeiter. 81 Arbeitsverhältnisse bleiben zunächst erhalten. Der Standort wird aber abgewickelt.

Löwin Lencke Wischhusen über geplatzte Deals

Löwin Lencke Wischhusen über geplatzte Deals

Löwin Lencke Wischhusen über geplatzte Deals
Donnerstag, 25. September 2014
VonAlexander Hüsing

“Wir müssen uns darauf verlassen können, dass Aussagen der Gründer aus der Präsentation stimmen”, sagt Löwin Lencke Wischhusen über geplatzte Deals bei “Die Höhle der Löwen”. Zur Erinnerung: Nach der Show platzten bisher mindestens zwei Deals, was bei Zuschauern für Verärgerung sorgte.

Über gescheiterte Innovationen (und noch mehr)

Über gescheiterte Innovationen (und noch mehr)

Über gescheiterte Innovationen (und noch mehr)
Donnerstag, 25. September 2014
VonTeam

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Epic-Shop Department47 hat keine Zukunft mehr

Epic-Shop Department47 hat keine Zukunft mehr

Epic-Shop Department47 hat keine Zukunft mehr
Donnerstag, 25. September 2014
VonAlexander Hüsing

Bei Department47 gehen bald die Lichter aus. ProSiebenSat.1 ist es nicht gelungen, einen Investor für den Shop zu finden, der einst unter dem Dach von Epic Companies erdacht wurde. Beim Epic-Projekt Curvy, einem Shop für Übergrößen, wird unterdessen weiter an einem MBO gearbeitet.

Spotcar, Hochzeitscheck, Kaufhaus.com, Cashboard, Pagido

Spotcar, Hochzeitscheck, Kaufhaus.com, Cashboard, Pagido

Spotcar, Hochzeitscheck, Kaufhaus.com, Cashboard, Pagido
Donnerstag, 25. September 2014
VonChristina Cassala

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Spotcar, Hochzeitscheck, Kaufhaus.com, Cashboard und Pagido vor. Letzteres wurde in Zusammenarbeit mit Springer entwickelt und hilft Freelancern etwa bei der Rechnungserstellung.

Es eilt: Jetzt ganz schnell zur Echtzeit Köln anmelden!

Es eilt: Jetzt ganz schnell zur Echtzeit Köln anmelden!

Es eilt: Jetzt ganz schnell zur Echtzeit Köln anmelden!
Mittwoch, 24. September 2014
VonTeam

Am 1. Oktober findet die nächste Echtzeit Köln statt. Am 6. November folgt die Echtzeit München. Am 2. Dezember findet dann die nächste Echtzeit Berlin statt. Unsere Veranstaltungen richten sich an Gründer, Business Angels und Investoren. Wir freuen uns auf Sie!

Berliner Start-ups sacken weiter das meiste Geld ein

Berliner Start-ups sacken weiter das meiste Geld ein

Berliner Start-ups sacken weiter das meiste Geld ein
Mittwoch, 24. September 2014
VonAlexander Hüsing

Berlin verfügt über die meisten Start-ups – und diese erhalten auch das meiste Geld – zumindest nach der Anzahl der Finanzierungsrunden. Nach unserer Auswertung flossen im August 32 % aller Start-up-Gelder in die deutsche Hauptstadt. Im Juli waren es sogar 44 % aller Start-up-Gelder.

Über Gründer, die scheiterten, bevor sie gestartet sind

Über Gründer, die scheiterten, bevor sie gestartet sind

Über Gründer, die scheiterten, bevor sie gestartet sind
Mittwoch, 24. September 2014
VonTeam

Es gibt tausend Gründe, ein Start-up nicht zu gründen. Und abertausende Schnapsideen, an denen Tag für Tag gearbeitet wird, die aber nie ganz den Weg zum Notar schaffen. Eine davon ist Crowdfitter. Ein ganz besonderer Gastbeitrag von Martin Wiens, der mit Crowdfitter scheiterte.

Mit Bleecker Street Live-Konzerte einfach mitnehmen

Mit Bleecker Street Live-Konzerte einfach mitnehmen

Mit Bleecker Street Live-Konzerte einfach mitnehmen
Mittwoch, 24. September 2014
VonAlexander Hüsing

Bleecker Street nimmt Konzerte auf – und verkauft die Aufnahmen. Im ersten und zweiten Quartal 2014 erwirtschaftete das junge Start-up, ein legitimer Nachfolger von Concert Online, einen Umsatz in Höhe von 541.197 Euro. Bis 2019 soll der Umsatz auf stattliche 9,6 Millionen Euro wachsen.

Das Geschäft mit den Urlaubsschnäppchen (und mehr)

Das Geschäft mit den Urlaubsschnäppchen (und mehr)

Das Geschäft mit den Urlaubsschnäppchen (und mehr)
Mittwoch, 24. September 2014
VonTeam

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Bei Shopwings setzt Rocket Internet auf Same-Day Delivery

Bei Shopwings setzt Rocket Internet auf Same-Day Delivery

Bei Shopwings setzt Rocket Internet auf Same-Day Delivery
Mittwoch, 24. September 2014
VonAlexander Hüsing

Noch bis Ende dieses Jahres soll Shopwings an den Start gehen. Rocket Internet kümmert sich bei diesem Start-up um den Einkauf von Lebensmitteln durch persönliche Einkäufer. Es geht somit um Same-Day Delivery. Geführt wird das Unternehmen Christoph Harsch und Florian Jaeger.

34 Risiken rund um den Börsengang von zalando

34 Risiken rund um den Börsengang von zalando

34 Risiken rund um den Börsengang von zalando
Mittwoch, 24. September 2014
VonAlexander Hüsing

Der Börsengang von zalando rückt näher. Zeit für die Risiken, die die Firma bei seiner eigenen Entwicklung sieht! Darunter: “Wenn wir unser Wachstum nicht effektiv steuern können, könnte dies wesentliche nachteilige Auswirkungen auf unsere Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage haben”.

Rocket Internet-Aktien kosten bis zu 42,50 Euro

Rocket Internet-Aktien kosten bis zu 42,50 Euro

Rocket Internet-Aktien kosten bis zu 42,50 Euro
Dienstag, 23. September 2014
VonAlexander Hüsing

Die Erstnotierung von Rocket Internet an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 9. Oktober geplant. Die Aktien kosten zwischen 35,50 und 42,50 Euro. “Die Erlöse aus dem Börsengang werden uns helfen, neue Gesellschaften zu gründen und weiter in bestehende Unternehmen zu investieren”, sagt Oliver Samwer.

Der letzte Vorhang ist gefallen: miacosa ist offline

Der letzte Vorhang ist gefallen: miacosa ist offline

Der letzte Vorhang ist gefallen: miacosa ist offline
Dienstag, 23. September 2014
VonAlexander Hüsing

Es war einmal ein Start-up namens miacosa. Auf der Startseite heißt es: “Bedauerlicherweise konnten wir den Shop nach zweieinhalb Jahren spannender Aufbauarbeit nicht weiterführen. Gerne hätten wir euch weiterhin die besten Beauty- und Lifestyle-Empfehlungen eurer Stars präsentiert”.

Zu- und Abgänge bei EyeEm, wooga und Co.

Zu- und Abgänge bei EyeEm, wooga und Co.

Zu- und Abgänge bei EyeEm, wooga und Co.
Dienstag, 23. September 2014
VonVeronika Hüsing

In den “Personalien” gibt es Neuigkeiten zu Personalwechseln in Kurzform. Weniger wichtig sind diese Neuigkeiten deswegen aber nicht. Heute gibt es Personalnews bei EyeEm, wooga und Co. wooga etwa hat mit Marion Trautbeck-Kim einen neuen Head of Finance an Bord.

Archiv nach Monaten