Aktuelle Kommentare

Heute

300.000 Euro-PleiteCrowdfinanziertes Start-up Sommelier Prive ist insolvent

vor 27 Minuten von "Thomas"

Sehr schade, war ein super Team!

Know-How Pitch-Boosting: Design und Versand

vor 48 Minuten von "Sebastian Radau"

Ich bin auch sehr an einem Pitch deck interessiert. Habe mein Business-Plan schon mehrfach abgeschickt und bis jetzt nur Absagen erhalten. Aber vielleicht klappt es ja mit einem eigenen Pitch deck! Bilder und kurze Stichpunkte sagen natürlich mehr als tausend Worte... :-) Hoffe es klappt... will bald mit meinem eigenen Startup starten... :-)

Blitzkrieg und Co.11 Songs, die Oliver Samwer auf seinem MP3-Player hat

vor 1 Stunde von "Wolfgang Kuhlmann"

Hinterm Horizont geht's weiter

300.000 Euro-PleiteCrowdfinanziertes Start-up Sommelier Prive ist insolvent

vor 1 Stunde von "Wolfgang Kuhlmann"

Inwiefern wurde vor dem Investment denn der Markt getestet, bzw. das Angebot auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt? Es klingt so, als habe Sommelier Privé seinen Bedarf am Switch des Geschäftsmodells recht spät bemerkt?

Frontal21-DokuDie große Samwer-Show: Das sagt die Szene zum Bericht

vor 3 Stunden von "juergenseitz"

Die Samwer-Reportage von frontal21 war für Brancheninsider eher enttäuschend. Die Diskussion um Oliver Samwer ist mittlerweile auch schon ganz schön weit getrieben worden. Ich fände es spannend mal andere Unternehmer-Konzepte intensiver zu diskutieren: http://buff.ly/1wB67xm

Umstrittener DealWie der studiVZ-Exit den Samwer-Ruf als ruchlose Geldgeber festigte

vor 3 Stunden von "Paula"

@Ehssan: Interessant was du schreibst. Für mich wirken diese Samwerschen-Berichterstattungen wie ein stategischer Ikonen-Zug, der Profiteur ist eindeutig. Viele StartUp-Gründer vertrauen noch auf die Bilderbuch-Moral der Investoren. Die tatsächlichen Abläufe/Korruptionen/Schikanen geraten jedoch nur selten ans Licht (wer gründet das Bewertungsportal für Investoren? Wir brauchen mehr Transparenz! :). Ich denke das ein Buch von dir einiges klarstellen würde, du hattest Einblick in die wahren Hintergründe, kennst die Do's & Dont's und würdest gleichzeitig fragwürdigen Autoren die Quoten entziehen. Nachfrage bestünde zu genüge..

Umstrittener DealWie der studiVZ-Exit den Samwer-Ruf als ruchlose Geldgeber festigte

vor 3 Stunden von "juergenseitz"

Ich persönlich glaube es lohnt sich der ganzen Samwer-Diskussion mal auf andere Art zu nähern: Twitter-Gründer Biz Stone. Gegenthese zu Oli Samwer? Funktioniert Innovation in Berlin? | Internet-Innovators http://buff.ly/1wB67xm

Blitzkrieg und Co.11 Songs, die Oliver Samwer auf seinem MP3-Player hat

vor 4 Stunden von "Jonas"

"Ja, der Samwer, der ist Deutscher und Deutschsein das ist gut." - Tote Hosen (ähnlich)

Know-How Pitch-Boosting: Design und Versand

vor 4 Stunden von "SvenS"

Ich bin sehr interessiert an dem Pitch deck, ich muss in der Uni demnächst an der Entrepreneurship Summer School ein Pitch Deck erstellen und da kommen mir die Vorlagen gerade recht. Das wird das erstellen des Pitch Decks bestimmt vereinfachen und so den Fokus mehr auf den Inhalt lenken können.

300.000 Euro-PleiteCrowdfinanziertes Start-up Sommelier Prive ist insolvent

vor 4 Stunden von "Das wiehernde Pferd"

"USP der Weinkuration und der persoenlichen Empfehlung" seriously...?? :D

Umstrittener DealWie der studiVZ-Exit den Samwer-Ruf als ruchlose Geldgeber festigte

vor 4 Stunden von "Hemingway"

@ Ehssan: Interessant was du schreibst, für mich wirken diese Samwerschen-Berichterstattungen eher wie ein strategischer Ikonen-Zug, der Profiteur ist eindeutig. Viele StartUps glauben noch an die Bilderbuch Moral der Investoren , über die tatsächlichen Abläufe/Schikanen/Korruptionen erfährt man jedoch viel zu wenig (wer gründet das Bewertungsportal für Investoren, wir brauchen mehr Transparenz! :). Ich denke das ein Buch von dir einiges klarstellen würde, du hattest Einblick in die Hintergründe, kennst die Do's & Dont's und könntest gleichzeitig fragwürdigen Autoren die Quoten entziehen. Nachfrage gäbe es zu genüge..

Storage-ServiceRocket Internet startet SpaceWays – zunächst auf der Insel

vor 4 Stunden von "asilva"

let's getting richer, copying other´s ideas...

15 Fragen an Veit Blumschein von fromAtoB “Ein Unternehmen aufzubauen, ist eine Achterbahnfahrt”

vor 5 Stunden von "Kenneth Morse"

Ja wo ist denn der Cash-Flow?! Proof-of-Concep? Lässt sich leider nicht erkennen - weder im Artikel noch in der Münchner Hochhausbude. Da hilft auch die Namensänderung nichts. Man könnte auch sagen einer der 1000 Wege wie man es nicht macht. Oder um weiter schlaue Sätze von sich zu lassen: "Sau Nummer drei, die nichtmal jemand durchs Dorf treiben will." „Achtung: Sog. Experten lauern überall!“ - merci dafür!

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 7 Stunden von "Conny"

Ich habe mich noch nie über so viel Abgebrühtheit aufgeregt. Diese 5-Löwen regen dazu an. 5 Unternehmer die nichts anderes im Auge haben, als die zeitweise sehr guten Ideen von jungen Erfindern zu vernichten. Dort sitzen 5 Unternehmer denen wahrscheinlich die eigenen Ideen ausgehen und hier kann man dann lustig zugreifen, zumal die meisten Ideen nicht geschützt sind. Mir fällt dazu im Moment nur ein, auf der Bank bekommt man kein Geld, für sein Geld, also gebe Geld und setze mich sogleich mal auf 53% Prozent der Firmenanteile. Hochachtung. Da wird einem Normalo fast schwindelig. Pfui ihr lieben Unternehmer, schämt euch!!!!

Blitzkrieg und Co.11 Songs, die Oliver Samwer auf seinem MP3-Player hat

vor 7 Stunden von "Chris"

R.E.M. - It's the end of the world as we know it

Blitzkrieg und Co.11 Songs, die Oliver Samwer auf seinem MP3-Player hat

vor 7 Stunden von "Zalorians"

Don't Stop Till You Get Enough-Michael Jackson

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 9 Stunden von "martha"

Ich habe die englische Version mehrmals gesehen, aber es liegt nicht an der Jury. Die ist in England zwar mit megareichen Investoren besetzt, von Risikokapital haben die aber trotzdem keine Ahnung. Wuerde solche Investoren eher als Loansharks oder aehnliches klassifizieren. Richtig risikobereit ist da keiner

Umstrittener DealWie der studiVZ-Exit den Samwer-Ruf als ruchlose Geldgeber festigte

vor 10 Stunden von "Claudio"

" in der Internetbranche einen kontroversen Ruf genießen, wenngleich sich vieles davon nur selten belegen lässt. " Dann sollte man kein Buch darüber schreiben Joel Katzmarek ist der lächerlichste Autor, den die "szene" hat. Extrem komisch, dass er so viel zuspruch bekommt - aber das ist wahrscheinlich nur so, weil alle denken ihr startup bekommt ein feature oder so..

26.08.2014

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 19 Stunden von "scope"

Widerlich Und ich dachte immer, am meisten hasse ich Banker. Für die Gründerszene ist so ein Schrott bestimmt nicht förderkich.

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 19 Stunden von "Andreas Frank"

Meine Bedenken vor der ersten Sendung wurden bestätigt, die Jury ist leider drittklassik besetzt und sie wuchs auch nicht über sich hinaus. VOX, Chance vertan. Aber aus der ersten Reihe fand sich wohl niemand. Und die Ideen ... na ja ... so wie es "Affentheater" schreibt.

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 20 Stunden von "Alexander Rick"

Ich kann nicht nachvollziehen wie die Investoren den Menschen falsche Hoffnungen in Hinsicht auf deren Projekten geben können. Was kümmert es millionenschwere Investoren was ihnen der "Normalverbraucher" präsentiert, wenn es im Endeffekt eh nur Kleingeld für Sie ist, was an Gewinn dabei rauskommt. Die Start-Ups werden mit großer Wahrscheinlichkeit früher oder später entweder komplett an die Investoren überschrieben, weil die Erfinder überflüssig geworden sind, oder die Idee geht auf dem Konkurrenzmarkt unter. Das Ende der Geschichte: Geld verloren, Zeit verloren, Traum geplatzt.

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 21 Stunden von "Affentheater"

Diese Sendung ist ein Lacher. Hier stellen sich nur verzweifelte Klein(st)unternehmer vor, welche keinen Kredit von der Bank bekommen und auf die Gunst der Aasgeier - aehm... Löwen hoffen. Diese Hoffnung wird dann von den Investoren auch meist gleich zerschmettert oder mit teils exorbitanten Anteilvorstellungen ad absurdum geführt. Nur wenn die Marge bei >1000% zum EK liegt, bekommt diese HSE24-Tante leuchtende Augen. Wer sich hier bewirbt/beworben hat, ist entweder verzweifelt oder/und bekloppt. Dieses Format ist eine reine Selbstbeweihräucherung der sogenannten Löwen und spottet jeglicher objektiven und fachlichen Bewertung der Geschäftsideen. Man muss sich allerdings auch fragen, was die Kriterien zur Vorauswahl für die Sendung waren, da die meisten dieser "Ideen" eher Kopfschütteln beim Zuschauer hervor rufen dürften.

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 21 Stunden von "Mars"

Diese Sendung ist auf demselben Niveau wie "Storage Wars"...

70 Millionen Euro UmsatzRund um Juwelo entsteht in Berlin ein Edelsteingigant

vor 23 Stunden von "azrael74"

Sorry dafür.

Filzpantoffeln, alando, Rocket Internet40 Dinge, die man über Oliver Samwer wissen muss

vor 23 Stunden von "azrael74"

Die Samwers haben den kressreport finanziert? Ich habe eine Liason mit einer Samwer Cousine? Witzig!

Umstrittener DealWie der studiVZ-Exit den Samwer-Ruf als ruchlose Geldgeber festigte

vor 23 Stunden von "Ehssan Dariani"

Schlecht recherchiert, sehr unvollständig. Joel K. schreibt lang und breit über studiVZ und hat nie ein Wort mit mir, gründer, ceo und hauptaktionär gesprochen! Lag es an meinen Enthüllungen, dass er sich bestechlich machte als er sein deliveryhero/lieferheld-Aktienpaket (stille Beteiligung!) verschwieg als Chefredakteur und zugleich extrem positive Berichterstattung betrieb? Selbst nach einer Polizeirazzia?! (...) Selbst mit Dennis Bemmann tauschte sich Joel K. wohl nur vor "sehr langer Zeit mal" aus. Es sind diverse Fehler und Falscheinschätzungen im Text. Die Vesting Phase betrug bei Holtzbrinck 2 Jahre (nicht 3 Jahre). Zudem kann das Holtzbrinck Deal nicht als gründerfreundlicher gelten: Das war lediglich der Schein, der uns zur Unterschrift verführte. Ich habe als Hauptgesellschafter und als GF für rund die Hälfte meiner Aktien jahrelang KEINEN CENT gesehen. Somit bezahlte allein für meinen Teil SvH für rund 10% von studiVZ keinen Cent. Die kriminelle wie juristisch-raffinierte Mechanik umfasste eine Komposition aus Bestechung, Betrug, hinterlistige Täuschung und Parteiverrat...Die beiden Meister-Komponisten waren Oliver Samwer und Stefan von Holtzbrinck (einschl. seine Konzern-Manager Jochen Gudbrot, Martin Weber, Konstantin Urban, Claas van Delden et. al). Dank einer Schiedsgerichtsklausel war zudem der Weg zu öffentlichen, staatlichen und weniger korruptionsanfälligen Gerichten: Blockiert. Samwer und SvHoltzbrinck stehen sich in Nichts nach und es verwundert nicht, warum am Ende die beiden ruchlosen Gangster seit 2007 trotz alle dem Brothers in Crime wurden.

Filzpantoffeln, alando, Rocket Internet40 Dinge, die man über Oliver Samwer wissen muss

vor 1 Tag von "Julian Rosenthal"

Anbei ein aktueller Bericht aus dem Netz den ich gefunden habe: "Alexander Hüsing: ein weiteres Resultat von "Auftrags-Journalismus"? Berichten zufolge lassen sich sämtliche Verknüpfungen zwischen Alexander Hüsing und den Samwer Brüdern ziehen. Aussagen zufolge soll Herr Hüsing für ein Branchendienst in Heidelberg gearbeitet haben. Das selbe Unternehmen, welches schon seit Jahren von der Familie Samwer finanziert sein soll. Untermauert werden diese Thesen aus den eigenen Reihen des Herrn Hüsing. Von dort heisst es, das seit 2003 eine Liäson zwischen Ihm und der Cousine Samwer's bestünde, alles nur ein Zufall? Auffällig ist, dass bisher Deutschlandweit immer mehr Journalisten aufgrund persönlicher Bereicherung und in Kritik greaten sind. Der BGH berät derweil über weitere rechtliche Folgen bei Missachtung des Pressekodex." Echt interessant, was denkt Ihr darüber? Glaubt Ihr der Bericht ist wahr oder ist Alexander unschuldig? Schaut mal in die Freundesliste seines Facebook-Accounts, der scheint viele "einflussreiche" Freunde zu haben. http://de.wikipedia.org/wiki/Pressekodex https://de-de.facebook.com/alexander.huesing

Start in den USAspotted wagt den riskanten Sprung über den Teich

vor 1 Tag von "Sascha Thattil"

Tolle App Idee. Super zu sehen das auch Heidelberger Startups den Schritt in die USA wagen. Toi Toi Toi im Namen eines weiteren Startups aus Heidelberg.

Lea Lange von Juniqe“Der größte Kunsthändler der Welt ist IKEA”

vor 1 Tag von "Roland / WOONIO.COM"

"Welche Idee steckt hinter Ihrem Start-up?" Die Frage hätte man auch ehrlich beantworten können: Society6.com Sogar die einzelnen Künstler hat man direkt angeschrieben und übernommen... Mit den IKEA Vergleichen haben es wohl die Ex-FABs. Blöd nur, dass FAB nicht mal mehr unter den INC 5.000 ist...

Die Höhle der Löwen #dhdlDiese Start-ups wollen heute Geld von den Vox-Löwen

vor 1 Tag von "Andreas Frank"

Denttabs nutze ich seit etwa einem Jahr. Finde ich klasse. Allerdings machen die Jungs am POS so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann. Mit kleinen, aber gravierenden Veränderungen, würden die schon lange mehr, viel mehr Umstz machen. Da das Unternehmen aber nicht bereit war für Tipps zu zahlen, bzw. keine Rückmeldung kam, behalte ich diese für mich. :-) Vielleicht sagen es ihnen ja heute die Löwen im TV.

Project A verkauft sein SorgenkindDelticom übernimmt nun auch den Preisvergleich Toroleo

vor 1 Tag von "Peter"

sagt wer?

Lea Lange von Juniqe“Der größte Kunsthändler der Welt ist IKEA”

vor 1 Tag von "Maximilian"

Wie ist Juniqe denn finanziert? Wie viele Mitarbeitet habt ihr? etc. Etwas mehr Hintergrund-Infos wären super :)

15 Fragen an Veit Blumschein von fromAtoB “Ein Unternehmen aufzubauen, ist eine Achterbahnfahrt”

vor 1 Tag von "Hugh Hefner"

Schade nur, dass fromAtoB auch schon wieder den Bach runter gegangen ist...

Lea Lange von Juniqe“Der größte Kunsthändler der Welt ist IKEA”

vor 1 Tag von "Roland / WOONIO.COM"

"Welche Idee steckt hinter ihrem Startup?" Eine einfache wie auch ehrliche Antwort wäre: http://society6.com Ein Blick auf die Designer lohnt sich ebenfalls. Hier wurden genau die gleichen angeschrieben. Den Satz mit IKEA hat sie auch noch aus alten FAB-Zeiten. Heute ist FAB nicht mal mehr in der INC. 500 Liste zu sehen. Hoi!

25.08.2014

Büro-Hölle vs. WohlfühloaseWas jeder bei der Planung eines Büros bedenken sollte

vor 2 Tagen von "OhMyPrints"

Interessante Wandbilder, die zu Bürostil und Firmenkultur passen, finde ich auch wichtig – das wird oft vergessen ;)

15 Fragen an Veit Blumschein von fromAtoB “Ein Unternehmen aufzubauen, ist eine Achterbahnfahrt”

vor 2 Tagen von "Columbus"

Ehrlichstes Interview das ich hier bisher gelesen habe *thumbsup* Super symphatischer Gründer - das beste für die Zukunft!

Gastbeitrag von Klaus Schwope5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

vor 2 Tagen von "Kristin"

Fabelhaft, wie alle den Artikel "ausnutzen", um ihre Dienste anzupreisen :-)

Project A verkauft sein SorgenkindDelticom übernimmt nun auch den Preisvergleich Toroleo

vor 2 Tagen von "Rainer"

Kaufpreis war 1 EUR. Riesen Erfolg!

24.08.2014

David gegen GoliathWie buchdepot24.de das mächtige Amazon ärgern möchte

vor 3 Tagen von "Johann Q"

Probieren kann man's sicher mal, aber die große Differenzierung zu Amazon sehe ich da noch nicht.

23.08.2014

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 4 Tagen von "Christine Aeckerle"

Herr Hüsing Sie kennen das Unternehmen doch bestens, wie in obigem Artikel ausführlich gezeigt. Nur eine Richtigstellung habe ich: Kyto ist keinesfalls direkter Mitbewerber auf dem dt. Markt. Der einzige der im geringsten an die Leistung von Omnea rankommen könnte ist Uberall. Wenn man sich allerdings beide Unternehmen im direkten Vergleich anschaut, wird man feststellen, dass Omnea weitaus mehr Dienstleistung ( 35 Branchenverzeichnisse + Handy-Apps) zu einem angemessenen Preis anbietet und darüber hinaus noch vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird. Den Umfang der Dienstleistung kann auf dem dt. Markt bisher nur Omnea bieten.

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 4 Tagen von "azrael74"

Freue mich auch über Infos

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 4 Tagen von "Christine Aeckerle"

Welche Infos wollen Sie genau haben? Wie lautet ihr Unternehmen? An welche Mailadresse soll ich die Infos schicken? lg

Start-up-RadarFabian Siegel startet mit Marley Spoon wieder durch

vor 4 Tagen von "klaus"

Einfach mal bestellen , testen und dann urteilen

David gegen GoliathWie buchdepot24.de das mächtige Amazon ärgern möchte

vor 5 Tagen von "Mike The Maniac"

Vielleicht genau der richtige Zeitpunkt - wo Amazon den Aufstand gegen die Verlage probt und sich damit eher unbeliebt macht... gutes Marketing oder vielleicht einfach nur gutes Bauchgefühl.

15 Fragen an Veit Blumschein von fromAtoB “Ein Unternehmen aufzubauen, ist eine Achterbahnfahrt”

vor 5 Tagen von "Hugh Hefner"

Das Lustige daran ist, dass Herr Blumschein auch mit fromAtoB massiv gegen die Wand gefahren ist und das vor nicht einmal 12 Monaten eingesammelte Kapital von Seventure mehr oder weniger verpulvert hat. Zumindest mussten vor knapp drei Monaten 90% der Belegschaft betriebsbedingt gekündigt werden...

22.08.2014

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 5 Tagen von "dir"

Guter Sex, guter Alkohol und z.b. gutes Haschisch erzeugen keinerlei Migräne, wie schlechte Laune z.B. Wir sollten in allen Qualitätsweltmeister sein ohne lange Diskussion: .........,.......

Scheitern ist keine Schande!Gründer berichten, warum ihr Start-up gescheitert ist

vor 5 Tagen von "anhaki"

Aktiv werden und Hilfe zur Selbsthilfe suchen. Es wichtig, möglichst frühzeitig in einer Krise professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und seriöse Unterstützung zu erfahren. Bei den "Anonymen Insolvenzlern" werden Erfahrungen und Informationen ausgetauscht. Viele Teilnehmer in dieser Gruppe stehen auch beratend zur Seite, wenn die eigene Zielsetzung mal wieder unerreichbar erscheint. Die Gruppe trifft sich regelmäßig im geschützten Raum und die Teilnahme ist kostenlos. Kann ich nur empfehlen!

Toptarif-Gründer meldet sich zurück Omnea hilft Unternehmen sich online zu präsentieren

vor 5 Tagen von "Harald"

Sehr geehrte Frau Aeckerle, bitte lassen Sie mir diese Informationen zukommen. Mit freundlichen Grüßen H. Hladik

15 Fragen an Veit Blumschein von fromAtoB “Ein Unternehmen aufzubauen, ist eine Achterbahnfahrt”

vor 5 Tagen von "Hugh Hefner"

Das Lustige an diesem Artikel ist, dass Herr Blumschein auch mit fromAtoB massiv auf die Schnauze geflogen ist. Den siebenstelligen Betrag, den man im letzten Jahr von VC Seventure eingesammelt hat, hat man leider kläglichst fehlinvestiert, so dass man vor drei Monaten 90% der Belegschaft betriebsbedingt entlassen musste...

Gastbeitrag von Klaus Schwope5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

vor 5 Tagen von "sandra"

Schöne Darstellung! Das sehen wir genauso: auf den Inhalt kommt es an. Durch eine clevere Kombination aus Storytelling und einer zielführenden Botschaft erzielen Erklärvideos die gewünschte Wirkung. Selbstverständlich passend zum Corporate Design des Unternehmens. Schließlich würde ja auch niemand auf die Idee kommen, seine Webseite oder die Unternehmensbroschüre plötzlich komplett anders zu gestalten... Wer sich noch dafür interessiert, wie der Produktionsprozess eines Erklärvideos aussieht und was Storytelling alles kann, findet hier weitere Infos: www.textzeichnerin.com/erklaervideos

Fred Klinkert im Interview“Wir haben YouTailor in allen Bereichen neu aufgebaut”

vor 5 Tagen von "Rainer Korch"

Am 09.04. ein Hemd bestellt; bis heute noch keine Lieferung erhalten. Telefonisch ist niemand auf der HOTLINE zu erreichen; letzter Kontakt war im Juni d. J.; da erzählte man mir, das die Bestellung "priorisiert" wurde und bald bei mir eintreffen würde. Was ist das für ein Katastrophenladen????? Das war meine 4. und letzte Bestellung bei youtailor; das ist Fakt.

Start-up-Radartripsuit schnell den maßgeschneiderten Urlaub finden

vor 5 Tagen von "Daniel Weiß"

Gefällt mir! Wann läuft die Beta? :-)

Gourmet-PopcornWie myPopcorn Deutschlands größte Handelsketten beliefert

vor 5 Tagen von "hempstar"

"Break Even für 2015 angedacht" was für eine dämliche Überschrift...

Erwarteter Einstieg vollzogenHoltzbrinck tauscht Start-ups gegen direkte Rocket-Beteiligung

vor 5 Tagen von "Moritz M. Meier"

Sowohl Ralph Dommermuth als auch Martin Weber sind "alte Hasen". Wenn beide einen solchen Deal machen, dann nur deswegen, weil die Rocket-IPO die beste (und kurzfristig wahrscheinlich einzige) Exit-Option ist. Dabei ist das Timing wahrscheinlich noch wichtiger als die Bewertung. Stichwort: Platzen der Blase.

21.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 6 Tagen von "Lena"

Ich bin vor Ort, studiere in diesem Bereich, aber das Geld für ein Conference Ticket sitzt nicht einfach so locker

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 6 Tagen von "magdas.net"

Die Sendung ist in ihrer Zerstörungskraft nicht mehr zu überbieten. Dabei haben die Investoren Folgendes erreicht: Geistiger Dünschiß als super Ratschläge verkauft, Pioniere öffentlich wirksam bloßgestellt, Existenzen nachhaltig ruiniert. Die Investoren sind Abzocker und Rufmörder.

Gastbeitrag von Klaus Schwope5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

vor 6 Tagen von "Arne Keunecke"

Einen universellen Garant für ein erfolgreiches Erklärvideo gibt es nicht. Jeder Film muss sich ganz individuellen Aufgaben stellen und wird so im besten Fall einzigartig. Ein paar Beispiele gibts hier: http://erklaervideo.goldenerwesten.net

Gastbeitrag von Klaus Schwope5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

vor 6 Tagen von "Dominick"

Danke für die tolle Aufzählung. Aus unserer Sicht ein weiterer wichtiger Punkt für den Erfolg bei Erklärvideos: Die Handlungsaufforderung am Ende des Videos! Denn einmal gefesselt, soll der Zuschauer doch auch bitteschön zielgerichtet weiter konvertieren, oder? Mehr dazu auch in unserem Blogbeitrag zu dem Thema: http://www.videoboost.de/verkaufsvideo-handlungsaufforderung Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg!

Gastbeitrag von Klaus Schwope5 Tipps für erfolgreiche und gelungene Erklärvideos

vor 6 Tagen von "Arndt"

Gerade auf die "Individualität" sollte man großen Wert legen... Sonst kann es passieren das der User nicht die eigentliche Marke wahrnimmt, sondern die Marke des Erklärvideo-Produzenten (: Spezialisiert auf individuelle Erklärvideos www.explain2me.tv

20.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 7 Tagen von "Sarah"

Hamburg ist ja immer eine Reise wert, da ist das Reeperbahn Festival mal wieder eine gute Gelegenheit die alte Liebe aufzufrischen und einzusteigen in die Welt der Musik.

Gastbeitrag von Ewald PuschTV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget

vor 1 Woche von "Zufallspassagier"

Liest sich wie eine Auftakt-Rede zu: "Dinosaurier-Wochen in Start-Up-Land" Das Gerede von "Nachhaltigkeit", "TV zahlt auf die Marke ein" und "Online-Unternehmen werden die digitale Welt verlassen" war schon zur Jahrtausendwende ewig gestrig. Gerne auch kombiniert mit der Textzeile: "Das wird glaub ich nichts mit diesem Internet". Ein erfolgreiches Jung-Unternehmen tut gut daran, das Marketing einschließlich Kreation inhouse zu machen. Wenn das Team das nicht hergibt, sollte man in das (eigene) Team investieren und nicht in eine Horde Dampfplauderer, mit Hornbrille und Vollbart. Für Konzernstrukturen gelten andere Regeln und da ist dann auch Platz für Ewald und seine Serviceplaner. Aber um Konzerne geht es hier nicht - auch wenn der Artikel gedankenlos beide Welten vermengt.

EntlassungenToroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse

vor 1 Woche von "The Whistle"

Korrekt. Geschäftsführer sind jetzt die selben wie bei Tirendo.

Fred Klinkert im Interview“Wir haben YouTailor in allen Bereichen neu aufgebaut”

vor 1 Woche von "Urs"

Ich warte nun schon seit Monaten auf mein bestelltes Hemd, lauf yt ist das bereits versendet (in die Schweiz) leider kommt das bei mir nicht an.

Start-up-Radartripsuit schnell den maßgeschneiderten Urlaub finden

vor 1 Woche von "tripsuit"

Danke für die Empfehlung, Veronika und deutsche-startups!

Gastbeitrag von Ewald PuschTV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget

vor 1 Woche von "Andreas Frank"

"TV-Werbung lohnt sich auch bei kleinerem Budget". Seit 1998 berate ich Unternehmen von KMU bis DAX in Fragen der Etatkalkulation und veröffentliche im ROTSTIFT die Honorare der Werbebranche. Mit diesem Wissen kann ich deutlich sagen, dass diese Aussage falsch ist! FFF verpufft bei zu kleinem Budget. Die kritische Grenzte der Awareness wird nicht erreicht, Wirkung Null. Es ist mir auch unverständlich, weshalb der Autor unter dieser Headline folgende Aussage veröffentlicht: "Gibt das eigene Budget zu wenig her, sind eine Alternative vor allem Media-for-Equity oder Media-for-Revenue-Modelle." Sinnig wäre dann eine Überschrift in die Richtung, welche Lösungen es gibt, wenn TV-Werbung als sinnvoll erachtet wird, es aber die eigenen liquiden Mittel nicht zulassen. Leider wieder einmal ein "Gastbeitrag", der vorne und hinten knirscht und in sich unstimmig ist. Schade, dass DS diesen Weg einschlägt. Hoffentlich geht es schnell wieder mehr in Richtung "Qualitätsjournalismus".

Scheitern ist keine Schande!Gründer berichten, warum ihr Start-up gescheitert ist

vor 1 Woche von "Christian Deiters"

Das ist noch wirklich ein Problem in Deutschland. Scheitern sollte eigentlich mehr als eine Chance gesehen werden - immerhin lernt man aus Fehlern besonders stark. Eine Kultur des Scheiterns wird in Deutschland aber nie wirklich entstehen - oder es wird noch sehr lange dauern. Ich selbst kenne einige Startups wie die CoBox AG die ebenfalls gescheitert ist, daher kann ich nachvollziehen wie hart so etwas ist.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Hauke"

Hej Elke, Ich würde das Ticket gern gewinnen um die sündige Meile vor nachts um halb eins zu betreten.

In den USA schon Megatrend Essens- und Zutaten-Lieferdienste boomen

vor 1 Woche von "Christof Steinke"

Ein toller Markt! Essen ist Emotion pur. Heute Currywurst schön mit Pommes oder die leichte Gemüsepfanne? Ökologisch? Aus deiner Region? Oder einfach nur billig? Unendlich viele Märkte und Geschäftsmodelle, die sich allein über Marketing erschließen lassen. Da ist noch richtig viel Platz :) ...

19.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Jette"

Ein interessanter Artikel! Um ganz ehrlich zu sein, würde ich einfach gerne gewinnen um ein schönes Wochenende auf dem wohl spannensten Festival Norddeutschlands zu verbringen & Atmosphäre, Kunst, Musik und das ganze Drumherum genießen zu können.

Smart, intelligent, skrupellosDie Paten des Internets: Das erste Buch über die Samwers

vor 1 Woche von "Mia Lich"

congrats Joel! Bin gespannt und für eine Ausgabe als Hörbuch mit dem Autor als Sprecher!

Smart, intelligent, skrupellosDie Paten des Internets: Das erste Buch über die Samwers

vor 1 Woche von "Marc C. Lange"

Wurde Zeit, bin gespannt ob das Buch nur eine nette Chronik oder ein enthüllungsjournalistisches Werk ist. Nichtsdestotrotz: Hut ab!

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 1 Woche von "sven"

Na endlich geht die Konsolidierung los. Das bedeutet nichts anderes, als dass endlich das Geld ausgeht. Eine Fusion bietet in der Tat keine Synergien. Die Socialcommerce Player haben sich ja auch nicht gegenseitig aufgekauft. Was anderes finde ich das Team bei Lieferheld. Von den Leuten dort habe ich eigentlich nur unprofessionelle Dummheiten gehoert, besonders smart ist das Team wohl nicht, sondern hat halt Glueck gehabt, dass Team Europe frueh genug investieren wollte. Mir ist bis heute nicht klar, wo die Reise hier hinfuehren soll. Da werden 300 Mio eingesammelt, um damit M&A zu machen? Also wenn das mal keine genialer Businessplan ist, dann hat man ja sonst keine Fragen mehr. Die sind doch bis heute in keinem Land Marktfuehrer, oder? Da wird irgendein Kaese mit global platform erzaehlt, damit ein paar dumme Banker das dann kaufen. Naja vielleicht doch genial aus Sicht der Aktionaere...

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 1 Woche von "sonja"

“Uns erscheint eine Fusion nicht sinnvoll, es gäbe keine Synergien, sich mit einem deutlich schwächeren Portal zu verbinden. Der größte Posten, das Marketing, müsste auch bei einer Fusion für das schwächere Portal aufgebracht werden und dafür müssten dann wir aufkommen”, sagte sie damals.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Sven Berger"

Ich will einfach nur gewinnen.

EntlassungenToroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse

vor 1 Woche von "Hans"

wenn ich es richtig verstehe, sind die nun von reifendirekt gmbh gekauft worden!? Siehe Adresse http://peoplecheck.de/handelsregister/BR-HRB_11645_CB-106562 und hier http://peoplecheck.de/handelsregister/BR-HRB_11645_CB-105248

18.08.2014

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Simon Christoph"

Ich will unbedingt zum Reeperbahn-Festival, weil ich Ray Cokes schon immer live sehen wollte.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 1 Woche von "Katharina Frick"

Hi Elke, das Reeperbahnfestival ist ein "Must" wie du sagst... also würde ich gerne dabei sein! :) Und auch weil ich erst seit rund einem Jahr in HH lebe und noch nie da war...

Warum machen Sie da mit?Die Höhle der Löwen: Jetzt reden mal die Investoren

vor 1 Woche von "Andreas Frank"

"(...) weil ich bisher im Hintergrund recht erfolgreich Unternehmen aufgebaut habe (...)". Dann ist das wohl ein anderer Frank Thelen, über den ich bisher immer gelesen habe. *Ironiemodus aus*

CrowdinvestingDie (bisher) wichtigsten deutschen Crowd-Pleiten

vor 1 Woche von "Florian Tolkmitt"

Mich würde noch der Effekt einer nicht erfolgreichen Crowdfunding/Crowdinvesting-Aktion interessieren... Da gehen die Meinungen auseinander: von egal bis der Vorbote der Pleite kann man da alles hören.

17.08.2014

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 1 Woche von "stefanie_jarantowski"

Hallo Franziska, danke für Dein Feedback und den Link-Hinweis zu weiteren Einblicken in das Leben von Gründerinnen. Du klingst auch als wenn Du Gründerin bist, richtig? Was machst Du? Viele Grüße & ebenso viel Erfolg, Stefanie.

16.08.2014

Co-BrowsingSynchronite lässt Support und Kunden synchronisiert surfen

vor 2 Wochen von "Marc"

liveperson.com hat synchronite übernommen

15.08.2014

Start-up-Radarbystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

vor 2 Wochen von "Christoph Weise-Onnen"

Wurden die Gastronomen denn auch mal gefragt, ob sie das überhaupt wollen?

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Wochen von "Salami Pizza"

@G.B. Für so einen Deal geben die Banken auch gerne Kredite ggf. mit Bürgschaft von Insight oder Insight selber hat die Schatulle aufgemacht. Pizza.de dürfte hochprofitabel sein.

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Wochen von "ArtOfSenf"

Gerade diese scheinbare Monopolstellung wird Playern wie Lieferando oder Bloomsbury dazu verhelfen, ihrerseits leichter weitere Investments zu bekommen oder spannende Fusionsmodelle durch zu kauen. Als Endnutzer ist es mir recht egal - wenn die Monopolstellung dazu führt, dass das Pizza-Imperium die Preise anzieht, dann werden die sich Lieferdienste wieder verabschieden. Pizza bestellen ging schon lange vor Pizza.de & co sehr gut, da mache ich mir über eine monopolistische Aufstellung keine Gedanken.

Offline! Karim Saad von Fashionlend „Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“

vor 2 Wochen von "David"

Kann Mike da nur zustimmen. Das neue Layout ist auch für mich auf nem Tablet anstrengend zu lesen. Ihr solltet zurück zur Sachlichkeit und Übersichtlichkeit.

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 2 Wochen von "Franziska"

Danke für die Offenheit und die hilfreichen Tipps. Unternehmerin zu sein heißt tatsächlich: durchhalten. Was aber nicht so schwer ist, wenn man von seiner Idee überzeugt ist und Spaß daran hat. Spannende Einblicke in das Leben von Gründerinnen und erfahrenen Unternehmerinnen gibt es auch hier wirtschaftsamazonen.de/category/6-fragen-an/ Viel Erfolg euch allen!

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 2 Wochen von "Lisa Kirchner"

Hi Elke, ich muss die Tickets für das Reeperbahnfestival unbedingt gewinnen, denn wie du sagst, die Teilnahme ist offensichtlich ein 'Must', aber so könnten mein Mitgründer und ich das Geld für die Ticketkosten in unser Start-Up stecken! ;-)

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 2 Wochen von "stefanie_jarantowski"

Hallo Linda-Tabea, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich, dass Du die gleiche Erfahrung gemacht hast. Ich wünsche Dir weiter viel Erfolg bei Deinem Startup. Viele Grüße, Stefanie

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Wochen von "Daniel"

--

Jobs der WocheStylight, Universal, Vodafone und Co. suchen Mitarbeiter

vor 2 Wochen von "Schafmann"

Ist Vodafone ein StartUp??? Ahah okey ist es wohl!!

14.08.2014

Start-up-Radarbystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

vor 2 Wochen von "Christian Fritschen"

Die Idee ist jetzt nicht gerade super neu

Offline!Bei Migusta kann kein Koch mehr den Brei verderben

vor 2 Wochen von "Roland / WOONIO.COM"

Was die Verlagsgruppe Handelsblatt mit Küchengenie will weiß wohl auch kein Mensch...

Gigantisch leckerLieferheld vernascht nun endlich Marktführer pizza.de

vor 2 Wochen von "G.B."

Lieferheld/Delivery Hero zieht gerade noch den Kopf aus der Schlinge. Der Preis liegt vermutlich eher um die 150 Mio. Euro, mehr Barmittel dürfte Lieferheld nicht übrig gehabt haben. Lieferheld erkauft sich damit die Quasi-Monopolstellung in Deutschland. Das auch international/global zu erreichen, scheint mir aber illusorisch.

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 2 Wochen von "Serhat Kaya"

Hi Elke, ich muss unbedingt zum Reeperbahnfestival, um beim networken zu pitchen ;)

Gastbeitrag von Stefanie JarantowskiGründerinnen, bitte verabschiedet euch vom Spiegel!

vor 2 Wochen von "Linda-Tabea Vehlen"

...nun, so ganz muss sich Frau nun nicht vom Spiegel verabschieden (Zeitmanagement...), aber es stimmt total: die Zeit kann FRAU sehr viel sinnvoller in ihr Start-up stecken. Auch ich stehe im dritten Jahr meines Start-ups und arbeite immer noch täglich sehr viel. Die Zeit, die ich früher einmal wöchentlich beim Friseur verbracht habe, geht für meine Frauen-Community drauf. Und das ist gut so. Wie bei Dir auch, merkt man, wie es fruchtet, und darum geht es ja. Der Tipp mit den Preisen ist mehr als wichtig, auch meine Erst-Investoren wollten, dass ich die Offerten bei wen-datet-er-noch.de, meinem Start-up, preislich eher im noch niedrigerem Niveau ansetze. Ich bin bei meiner Preisvorstellung geblieben und die Kundinnen nehmen es an, es gibt darüber keine Diskussion. Zudem hat meine Geschäftsidee im deutschsprachigen Raum ein Alleinstellungsmerkmal. Wie die Autorin schon sagt: man muss wissen, was man (sich) wert ist und eher aufs eigene Bauchgefühl denn auf gewinnorientierte Investoren setzen. Diese Schiene fahre ich und es ist sehr, sehr gut so.

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 2 Wochen von "Christof Steinke"

Das ist eine TV-Show, also Unterhaltung - das bedeutet, es werden Emotionen verkauft. Am besten vor Glück oder Pech heulende Kandidaten und eine Jury die vor Zustimmung oder Ablehnung ausrastet. Ansonsten schaut einfach keiner zu. Ob es dabei um Musik, Restaurants, Schulden oder Beziehungen geht, ist (fast) egal. Einen Impact auf die jeweils benutzen Wirtschaftssektoren gibt es dabei nicht. Trotzdem: StartUps werden als massentaugliches Thema bewertet, das ist schon ein Hinweis auf die zunehmende Bedeutung unserer Welt ;) ... auch wenn sie hier nur als Basis für ein Unterhaltungsprogramm dient.

13.08.2014

'Würde nicht teilnehmen'Die Höhle der Löwen: So denkt die Szene über die Show

vor 2 Wochen von "Stocl"

Die Vitae der "Investoren" sind in der Tat "interessant" - Insolvenz und Pleiteprojekte sind gut vertreten. Wohl wieder ein Format nach dem Prinzip Klum: Wir machen die Jury mal etwas pupulärer - die haben es nötig.

7 neue DealsTamedia steigt bei Trendsales ein (und mehr Investitionen)

vor 2 Wochen von "Magnificent Mansions"

Congrats to Content Garden - schön, dass in der österreichischen Gründerszene auch heiße Themen wie Native Advertising ins Rollen kommen (und finanziert werden!).

Offline! Karim Saad von Fashionlend „Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“

vor 2 Wochen von "Mike"

Hallo, hier Mike als jahrelanger Leser war deutsche-startups für mich DIE Laufstelle für Startup-News. Bedauerlicherweise habt ihr seit nun über nem halben Jahr euer Design geändert. Beiträge tauchen nun doppelt auf, einmal im Slider als Featureartikel und einmal in der Beiträgeliste und die Kommentarfunktion- und aktivität hat seit dem neuen Layout auch sehr nachgelassen und ist nicht mehr so intuitiv auffindbar wie früher. FAKT ist, das alte Bloglayout war für die Anzahl der wöchentlich beposteten Beiträge sowohl funktional als auch designtechnisch unübertroffen. Man konnte von oben nach unten scrollen und wusste sofort welche Beiträge neu und welche alt war. Auch konnte man den Beiträgen ansehen welche gesponsort waren und welche nicht. Ich bin nun auch nicht jemand, der nur rummeckern möchte. Aber das neue Grellweiß auf Besch mit Marineblau ist einfach mal eine Kontrastkatastrophe und strengt die Augen beim Lesen nicht nur an, es hält mich auch davon ab diese Seite zu besuchen. Bitte! Nehmt! Euch! Die User-Feedbacks zuherzen! Ich verstehe einigermaßen eure Gründe für das Designlayoutwechsel. Ihr wollt alles schön responsive und mobilefriendly gestalten, aber das geht auch wesentlich besser. Hier sind einige Anregungspunkte, die meiner einer bescheiden besteuern möchte, denn ihr habt wirklich ne gute Seite und es wäre schade, wenn ihr User ohne zu wissen vergrault. 1. Weg mit dem Slider! Braucht man wirklich einen Slider für Featured Artikel, wenn man 3-4 Beiträge pro Woche released? Nicht nur nehmen die Thumbnails jede Menge Platz auf dem Screen ein, sie tauchen auch noch DOPPELT in der Liste auf. Zusätzlich ist nun nicht mehr ersichtlich welche Beiträge neuer sind, denn der Slider wechselt zum nächsten Cover alle 4 Sekunden, was der Seite einfach nen unruhigen Touch gibt. Ihr seid keine New York Times mit täglich 20 neuen Artikeln in 30 Rubriken, wo eine Featured Artikel Funktion nützlich ist, um besonders interessante Beiträge hervorzuheben. Ihr sammelt Startups News und postet wöchentlich 4-5 Beiträge. Dafür braucht man keinen Slider! Weg damnit! 2. Verringert die Schriftgröße der Beiträge auf 10-12 damit man beim Lesen MEHR TEXT auf gleichen Raum sieht und WENIGER SCROLLEN muss. Wenn ihr schon dabei seid und nen Designer habt: verringert bitte die Ränderabstände (Padding) der Artikel. Warum sind zwischen dem Artikelbody und der Sidebar fast 200px? Diese Weißfläche ist absolut unnütz und nimmt einfach nur Platz weg. Deutsche-Startups war mal eine kompakte Seite mit nützlichen Artikeln, viel Information auf engsten Raum. Deswegen habe ich es gegenüber anderen Seiten wie Gruenderszene.de bevorzugt. Nun wirkt Gruenderszene gegenber DS viel kompakter und übersichtlicher. Das solltet ihr euch wirklich nochmal durch den Kopf gehen lassen. 3. Bringt die Userkommentare wieder auf die Frontpage! Ja, sie sind noch irgendwo da, wenn man das weiße Diskussionsicon findet, aber selbst dann ist die Kommentarvorschau viel zu kurz als dass sie irgendwie auch nur informativ ist. Die Userkommentarfunktion war überhaupt DER Grund, warum ich hier herkomme. Man kam auf die Seite und hat sofort Autor, Beitragsname und eine Kommentarvorschau gesehen und konnte auf den Kommentar klicken und kam sofort zum Beitrag um darauf loszukommentieren. Das war einmal ein großes Highlight. Mitlerweile fühlt sich es an, als würde man hier nur noch mit sich selbst reden. Also sage ich euch, Bringt die Kommentarfunktion wieder auf die Vorderseite und präsentiert sie, als was es ist: Ein HIGHLIGHT eurer Seite, nicht ein Gimmick das man verstecken muss und das erst ersichtlich wird, wenn man auf irgend ein Icon klickt. Das geht eben nur, wenn die Kommentare richtig in der Sidebar positioniert und nicht oben irgendwo im Nirdendwo, versteckt hinter nem Icon. Ich wiederhole, bitte nehmt euch diese Punkte zu herzen. Alle Leser die weitere Anregungen haben, bitte postet eure Meinungen auf DS oder upvotet diesen Kommentar. Thx Mike

Know-HowPitch-Boosting: Jeder Pitch muss einzigartig sein

vor 2 Wochen von "Philipp Bethge"

Elke, ich muss unbedingt zum Reeperbahnfestival, um dort allen zu erzählen, warum Ticketverlosungen mit RIFAMO viel sinnvoller sind, als mit Blogkommentaren :)