Archiv - Mai - 2016

Lesenswert Die „Turbo-Gründer“: Schnell. Laut. Fail!

Die „Turbo-Gründer“: Schnell. Laut. Fail!
Mittwoch, 4. Mai 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Dreieinhalb Tipps für Startupper Corporate-Inkubatoren und -Accelerator – die Übersicht

Corporate-Inkubatoren und -Accelerator – die Übersicht
Mittwoch, 4. Mai 2016 Alexander Hüsing

Unsere Rubrik Dreieinhalb ist eine ganz kurze, persönliche Liste mit praktischen, nützlichen und spannenden Webdiensten, Apps und Tools, die Startupper (und alle anderen gerne auch) sich einmal ganz in Ruhe ansehen sollten. Ganz subjektiv und ohne Firlefanz präsentiert. Einfach ansehen und ausprobieren.

#5um5 5 Hamburger Start-ups, die viele Mitarbeiter beschäftigen

5 Hamburger Start-ups, die viele Mitarbeiter beschäftigen
Dienstag, 3. Mai 2016 Alexander Hüsing

Auch in Hamburg gedeiht eine ansehnliche Start-up-Szene. Unter den größten Arbeitgeber aus der Start- und Grown-up-Szene sind vor allem Gamesfirmen zu finden. Hier entlang zu 5 Hamburger Start- und Grown-ups, die richtig viele Mitarbeiter beschäftigen.

5 neue Deals Sistrix schluckt SEOlytics – Privatbank kauft easyfolio

Sistrix schluckt SEOlytics – Privatbank kauft easyfolio
Dienstag, 3. Mai 2016 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um SEOlytics, easyfolio, secucloud, Sportvideos365 und Bilendo. secucloud etwa holt sich eine Millionensumme ab. Sportvideos365 wiederum sammelt 800.000 Euro ein.

Tool-Sammlung Animierte Gifs: Mit diesen Tools wird jeder zum Gif-Master

Animierte Gifs: Mit diesen Tools wird jeder zum Gif-Master
Dienstag, 3. Mai 2016 Elke Fleing

Animierte gifs sind im Social Web sehr populär. Sie sind wie Mini-Videos, aber viel einfacher und in kleineren Dateien herzustellen. Man nutzt die kleinen Bildfolgen, um etwas zu erklären oder einfach, um etwas Lustiges zu zeigen. Hier sind reichlich Tools, um gif-Master zu werden.

Startup Challenges Eine coole Canvas macht noch kein erfolgreiches Startup

Eine coole Canvas macht noch kein erfolgreiches Startup
Dienstag, 3. Mai 2016 Elke Fleing

Gastbeitrag von Patrick Stähler, einem der Urväter des Business Model-Denkens und Autor von ‘Das Richtige gründen’ in dem es um die Werkzeuge und Tools geht, die mittlerweile Entrepreneuren zur Verfügung stehen: Was können diese Tools und Canvas-Werkzeuge? Was nicht?

Start-up-Radar Memoria – jetzt wird die Welt der Bestattung digitalisiert

Memoria – jetzt wird die Welt der Bestattung digitalisiert
Dienstag, 3. Mai 2016 Alexander Hüsing

“Memoria bietet eine überzeugende Lösung, deren weiteres Wachstum wir begleiten wollen”, sagt Rayk Reitenbach von der IBB Beteiligungsgesellschaft. Gemeinsam mit einigen Business Angels wie Heinz Raufer investiert der Kapitalgeber deswegen in das junge Start-up.

Lesenswert Der Aufstand der Crowdinvestoren

Der Aufstand der Crowdinvestoren
Dienstag, 3. Mai 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Knabberspaß myChipsbox – ein Ehepaar, das auf Wirsing steht

myChipsbox – ein Ehepaar, das auf Wirsing steht
Dienstag, 3. Mai 2016 Conny Nolzen

“So machten wir uns auf die Suche nach Informationen und unternahmen hunderte Experimente. Ungefähr 88 mal waren wir leicht frustriert, doch 12 mal tanzten wir vor Freude um den Tisch. Nun sind wir eine leidenschaftliche Kartoffelchips-Manufaktur geworden”, so Ebru und Erol Kaynak von myChipsbox.

#5um5 5 lustigste Beispiele, wie Angel ihre Firmen nennen

5 lustigste Beispiele, wie Angel ihre Firmen nennen
Montag, 2. Mai 2016 Alexander Hüsing

Jedes Kind, jedes Start-up und jede Firma braucht einen Namen. Auch die Investment-Vehikel von Business Angels kommen ohne Name nicht aus. Darunter sind immer wieder nette Firmennamen zu finden. Hier 5 lustigste Beispiele, wie Business Angel ihre Firmen so nennen.

Start-up-Radar Juptr weiß worauf seine Nutzer wirklich stehen

Juptr weiß worauf seine Nutzer wirklich stehen
Montag, 2. Mai 2016 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Juptr, einen “persönlichen Infodienst”. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Gastbeitrag von Dirk Andres Wenn eine Insolvenz droht – in der Krise Ruhe bewahren

Wenn eine Insolvenz droht – in der Krise Ruhe bewahren
Montag, 2. Mai 2016 ds-Team

Wenn der Gründer absehen kann, dass es nicht mehr so wie bisher weitergeht und er in die kritische Phase einer drohenden Zahlungsunfähigkeit gerät, ist weitere professionelle Unterstützung angeraten. Ein Restrukturierungsberater kennt sich mit derartigen Ausnahmesituationen aus.

"Uns geht es nicht ums schnelle Geld" Inselberg – hier haben Models ihr Leben selbst in der Hand

Inselberg – hier haben Models ihr Leben selbst in der Hand
Montag, 2. Mai 2016 Alexander Hüsing

“Unsere Plattform ist mit ihrem Fokus auf den gesamten Buchungsprozess sowie auf professionelle Branchenkunden innerhalb der Model-Industrie weltweit einmalig. Swipecast, eine reine App-Solution in den USA, zeigt indes, dass digitale Lösungen für die Model-Branche zeitgemäß sind”, sagt Falko Kremp von Inselberg.

Lesenswert Klein gegen Groß: Was macht Start-ups attraktiv?

Klein gegen Groß: Was macht Start-ups attraktiv?
Montag, 2. Mai 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Gratis E-Books 7 kostenlose E-Books: Scrum, Twitter und Co.

7 kostenlose E-Books: Scrum, Twitter und Co.
Montag, 2. Mai 2016 Elke Fleing

Content Marketing boomt und so finden sich unzählige kostenlose E-Books und Whitepaper im Internet. Einige deutsch- oder englischsprachige, die für Start-ups, Entrepreneure und Freelancer besonders informativ und praxisrelevant sind, stellt deutsche-startups.de in dieser Reihe vor.

Archiv nach Monaten