Lesenswert Klein gegen Groß: Was macht Start-ups attraktiv?

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.
Klein gegen Groß: Was macht Start-ups attraktiv?

Mit der Rubrik Lesenswert bietet deutsche-startups.de in Kurzform einen schnellen Überblick über aktuelle Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Web- und Gründergeschichten, die andere deutsche und englischsprachige Medien oder Blogs verfasst und veröffentlicht haben. Den kompletten Artikel gibt es dann nur auf den jeweils verlinkten Medien aus aller Welt.

Start-ups
Klein gegen Groß: Was macht Start-ups attraktiv?
Die Prognosen sehen schlecht aus. Die Zahl qualifizierter Arbeitnehmer soll in den nächsten Jahren weiter abnehmen. Schuld sind der Geburtenrückgang und die immer älter werdende Gesellschaft.
Basic Thinking

Zweckentfremdungsverbot
Auf der Jagd nach den Gastgebern
Im Kampf gegen Airbnb setzt Berlin auf Bürger: Sie sollen illegale Ferienwohnungen melden und so den Mietmarkt retten. Tausende Wohnungen könnten über Nacht frei werden.
Zeit Online

Anzeige
Mitarbeiter gesucht? Jetzt Stellenanzeige bei ds schalten!
Mit unserer Stellenbörse wollen wir Ihnen helfen, die richtigen Leute auf Ihre Firma aufmerksam zu machen. Jede Anzeige läuft 30 Tage und kostet im Standard-Paket 149 Euro. Hier entlang zu unserer Startup-Jobbörse

Angelist
AngelList Intro: Startups treffen auf Investoren
Insgesamt konnten Startups im Jahr 2015 160 Millionen US-Dollar über AngelList von Investoren auftreiben. Dennoch sehen die Macher der Startup-Plattform hier noch deutliches Verbesserungspotenzial.
t3n

Zalando und Co
So wehren sich Online-Händler gegen zu viele Retouren
Wenn Kunden im Netz bestellte Ware häufig zurückschicken, kann das für Amazon, Zalando und Co. teuer werden. Einfach das Konto sperren ist aber nur selten eine Lösung.
SZ

Konux
Die Defekt-Vorherseher
Smarte Sensoren und prominente Investoren: Ein Münchner Startup will die eingerostete deutsche Industrie revolutionieren indem es hilft, Störungen zu beheben bevor sie auftreten. Ein Dax-Konzern schwört bereits darauf.
Handelsblatt

deutsche-startups.de gibt es auch bei Facebook, Xing, LinkedIn, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest. Sie können außerdem unseren brandheißen RSS-Feed oder unseren täglichen Newsletter abonnieren.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto: Morning Coffee from Shutterstock

Conny Nolzen, geboren 1989, arbeitet seit September 2015 als Volontärin bei deutsche-startups.de. Die Hamburgerin konnte bereits, neben ihrer Tätigkeit als Pferdewirtin, verschiedene Start-ups mit kreativen Ideen unterstützen. Ihr besonderes Interesse galt hierbei den Gründerinnen der Szene. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie in der Nachrichtenredaktion eines Hamburger Radiosenders. Mit Conny kam auch der erste Bürohund zu ds - welcher (meistens) auf den Namen Emil hört.

Aktuelle Meldungen

Alle