Aktuelle Kommentare

06.06.2018

GastbeitragSo baust Du deinen Finanzplan mit Google Tabellen auf

vor 5 Monate von "Andreas"

Werden die Werte als Netto oder Brutto eingetragen? Für die Cashflowberechnung ist die USt. ja nicht außer acht zu lassen, oder?

27.04.2018

ChinaSchlimmer gehts kaum: Büro-Frauchen für Startup-Nerds

vor 6 Monate von "Anh Dung Pham"

Was ist denn daran sexistisch? Eine weibliche Hilfsassistentin, die Team-Events organisiert und die Mitarbeiter motiviert. Ich denke, da die meisten Entwickler dort eben männlich sind, ist ein weibliches Pendant doch passend. Diese Sexismus/Rassismuss-Debatte in den letzten Tagen wird echt lächerlich.

GastbeitragWarum Gründer unbedingt ins Silicon Valley gehen sollten

vor 6 Monate von "Thomas in Tech"

Hallo Sebastian, ich lese viel über die Startup Szenen Deutschland und Silicon Valley. Ich habe selbst in der Bay Area gelebt und dort den .COM Boom mitgemacht. Aber auch den Bust. So stiess ich auf Deinen Artikel. Die Beiden Startup Gebiete sind von den äusseren Bedingungen so grundsätzlich anders, dass man von Silicon Valley nicht auf Deutschland schliessen kann und auch nicht sollte Die Erste Gründerwelle in Deutschland ist unser solider Mittelstand. Dieser hat sich aber unter ganz anderen Vorsätzen selbständig gemacht. Alles was danach kam -um die Jahrtausendwende- wurde nach der finanzorientierten, Gründungen in USA modelliert, nur hatte man in Deutschland nie die passenden Rahmenbedingungen. Ich würde die Qualität der Gründer in Deutschland nicht denen in Silicon Valley unterordnen. Es sind die Rahmenbedingungen, welche uns nicht aufschliessen lassen.

26.04.2018

Digitalisierung?Der große Startup-Frust in Berlin und ganz Deutschland

vor 6 Monate von "Ulrich Johannes"

M.E. sind das sogar noch harmlose Beispiele. Wenn man etwas mehr in die Breite geht, schlägt einem die Trantütigkeit noch mehr ins Gesicht. Ich kenne mehrere Gewerbegebiete im Südwesten Deutschlands (Maschinen- und Anlagenbau Speckgürtel) in denen sich Firmen über Richtfunk angebunden haben, da sie nur max. 6 MBit/s erhalten können und ein Glasfaserausbau sie sechsstellige Beträge kosten würde. So wird es was mit Industrie 4.0. Und das schlimme ist, die Fahnenstange ist dabei noch gar nicht erreicht. Vollends zum Hohn werden Gründerzentren bei denen Traffic- und Bandbreitenbegrenzung herrscht (<100 GB/Monat und zum Teil max. 10 MBit/s). Beispiele: - TTI Stuttgart (alles über 50GB im Monat kostet 2€/GB - Überraschenderweise sind noch Büros frei ;)) - TFU Ulm (10 MBit/s mit Trafficbegrenzung, Erhöhung auf 25 MBit/s kostet 75€/Monat) Daneben gibt es subtilere Angelegenheiten wie z.B. dass Gründerzentren an Unis tlw monatelang aufgrund von Erkrankungen nicht besetzt sind...

25.04.2018

Interview“Wir wollen Deutschlands größter Bestatter werden”

vor 6 Monate von "Interessant"

Noch ein Startup, welches sich zwischen Trauernde und ausführende Dientsleister schieben möchte, um eine Teil vom Kuchen für sich abzuzwacken. Das disruptive Argument: Größe... Wer bezahlt den Größenwahn: Der Kunde. Ich empfehle den Investoren sich direkt an ein Krematorium zu wenden und das Geld dann hoffentlich umweltneutral zu verbrennen. Hätte auch den Vorteil, Praktikanten nicht wertvolle Lebenszeit zu...

InterviewVom Kaffeetrinker zum Multi-Brand Pure-Player

vor 6 Monate von "Johannes Lacker"

Komisch, dass Herr Häfele nicht die vorhandenen Kaffee-Onlineshops bei der Suche nach seinem Bürokaffee gefunden hat: Kaffeezentrale.de, aromatico.de, espresso-international.de, kaffischopp.de sind z.T. schon seit über 10 Jahren im Internet tätig. Die Idee von RoastMarket ist wirklich nicht neu. Neu ist, dass RoastMarket für eine alte Idee viel frisches Geld einsammeln kann.

08.02.2018

CrowdinvestingWenn die Crowd 15 Millionen in den Digital-Sand setzt

vor 8 Monate von "Ole"

Habt Ihr einen Überblick, wie viel insgesamt (über die 2-3 relevanten Portale) via Crowd investiert wurde? Dann könnte man mal die "Ausfall"-Quote abschätzen. Spannend fände ich auch einen Bericht über den aktuellen Stand der ganzen anderen via Crowd finanzierten Startups. Von vielen hört man ja nicht mehr viel. Gibts auch welche, die richtig abgegangen sind?

20.01.2018

#5um55 Fragen, die Bewerber bei Rocket beantworten müssen

vor 9 Monate von "Klaus-Martin Meyer"

Solche Fragen dienen weniger der Akquisition geeigneter Kandidaten als der Selbstvermarktung selbstverliebter HR-Leute, die eine Profilneurose haben, weil sie nicht in einer richtigen Abteilung arbeiten, die etwas zum Erfolg einer Firma beitragen.

18.01.2018

Gastbeitrag32 Journalisten, an denen 2018 kein Startup vorbeikommt

vor 9 Monate von "Kevin Pflock"

Vielen Dank für die Erwähnung :)

17.01.2018

Gastbeitrag32 Journalisten, an denen 2018 kein Startup vorbeikommt

vor 9 Monate von "Katharina"

Tolle Liste. Gibt es die auch für Food Start-Ups?

16.01.2018

Gastbeitrag32 Journalisten, an denen 2018 kein Startup vorbeikommt

vor 9 Monate von "Rainer Ostendorf"

Ein toller Bericht! Vielen Dank für die vielen Tipps. Jetzt wartet viel Arbeit auf mich.

Deal-Monitor #ExklusivWando-Macher treiben Compado voran – Rocket investiert

vor 9 Monate von "Cem"

Das hat nicht geklappt, compado hat alle entlassen...

15.01.2018

#5um5“Umgib dich mit Leuten, die besser sind als du”

vor 9 Monate von "Christian Hänsel"

Dieses "Hre slow, fire fast" finde ich als Unternehmensmotto nun doch eher bedenklich, da es für den Arbeitnehmer eine Atmosphäre des ständigen Drucks sowie der Angst um den Arbeitsplatz bedeuten kann. Ich habe aufgrund dieses Beitrags einen Blogbeitrag zu diesem Interview verfasst. https://haensel.pro/hire-slow-fire-fast-wtf/

12.01.2018

Gastbeitrag von Thomas K. HeidenRecruiting für ein Start-up: Vom HR-Profi lernen

vor 9 Monate von "Konstantin Reeder"

Beim Recruiting von Mitarbeitern durch neu gegründete Unternehmen kommen Besonderheiten zum Tragen, anderes gilt aber in gleicher Weise für jedes Unternehmen. Gerade bei der Mitarbeitersuche, dem On-Boarding und den Maßnahmen zur Bindung der neugewonnenen Mitarbeiter sollten Unternehmer durchdacht und planvoll vorgehen. Interessante Impulse hierfür - und zu nahezu allen unternehmerischen Fragen - erhalten Unternehmer in den zahlreichen TAB-Unternehmerboards, die es in Deutschland gibt (TAB steht für "The Alternative Board"). Die Unternehmerboards bilden einen Rahmen für den persönlichen Austausch von Unternehmern und die gegenseitige Beratung auf Augenhöhe. Jeder Unternehmer profitiert dabei von dem reichhaltigen Wissen und der Erfahrung der anderen.

11.01.2018

reBuy.de macht 40 Millionen Euro Umsatz, arbeitet profitabel – Iris investiert 5 Millionen Euro

vor 9 Monate von "Andee2018"

"2001 lag der Umsatz von reBuy.de bei 23 Millionen Euro." Das muß ich jetzt eh nicht wirklich verstehen, gell...?

Gastbeitrag von Katja Gross5 Marketing- und Sales Tools, die Gründer kennen sollten

vor 9 Monate von "Lilit Schoo"

Hallo Frau Gross, danke für den Beitrag, klingt sehr interessant. Schauen Sie sich doch bitte Bitrix24 an. Unsere Software bietet noch viel mehr Möglichkeiten an: Aufgabenabhängigkeiten, Gantt-Diagramm, Kanban in Aufgaben, wir haben ein integriertes Arbeitszeiterfassungssystem, E-Mails, CRM, Integration mit den sozialen Netzwerken u.v.m. Nicht schlecht, oder? :)

01.12.2017

Gastbeitrag von Hannes MehringSo sollten sich Influencer professionell vermarkten

vor 11 Monate von "Daniel"

Ich habe allmählich das Gefühl, das die Influencer wie Pilze aus dem Boden sprießen. Gab es vor ein paar Jahren noch ein paar bedeutende, denen ich im IT Bereich auch gefolgt bin, da die Qualität relativ hoch war, kommen nun immer mehr auf den Schirm. Die Qualität singt und die Quantität steigt, zumindest ist das meine Einschätzung im IT Bereich und deswegen für mich kaum noch Interessant.

19.11.2017

#5um55 Löwen-Deals, die leider geplatzt sind #DHDL

vor 11 Monate von "Sebastian (naanoo.com)"

Ganz schön "publikumswirksam" dieser Artikel ;-)

17.11.2017

FewoFerienEx-Veganz-Macher fordert trivago und Co. heraus

vor 11 Monate von "Thomas"

Viel Erfolg dabei, tolles Modell ;-) fehlt nur noch ein besserer Namen

10.11.2017

Anzeige“Große Unternehmen sind ja nicht dümmer als Start-ups“

vor 11 Monate von "Thomas"

Es heißt "Startups" nicht "Start-ups"...

09.11.2017

Werbebudget7VPD: Hafervoll räumt Millionensumme ab

vor 11 Monate von "Thomas"

herzlichen glückwunsch, tolles Produkt!

Algorithmus als BeraterHier finden IT-Freelancer die passende Haftpflicht

vor 11 Monate von "Thomas"

Tolles Modell, bei Interesse die Domain www.Ithaftpflicht.de gäbe es bei mir! Gerne mail an mich, wenn Budget vorhanden!

26.10.2017

Interview mit Marcus TandlerProgressive Web Apps sind cooler als native mobile Apps

vor 12 Monate von "Benjamin Heisch"

Wer einmal Progressive Web Apps live sehen möchte und sich seine eigene PWA erstellen möchte, kann das gerne einmal bei uns auf der Plattform ausprobieren.

17.09.2017

Gastbeitrag von Leah Marie ZepposFinanzen smart managen – das sollten Gründer wissen

vor 1 Jahr von "Dirk"

Es gibt kein "dich ins Handelsregister der IHK einzutragen." Handelsregister wird beim Amtsgericht geführt und trifft nur für Kapitalgesellschaften zu. Man wird als Gewerbetreibender halt Zwangsmitglied der IHK, sobald man sein Gewerbe angemeldet hat. Bitte ändern. Danke.

10.03.2016

Boxando = Self-Storage“Das Geschäft mit Lagerraum beginnt sich zu entwickeln”

vor 3 Jahre von "JanPett"

Wer es nötig hat, mit Fake-Kundenfotos zu werben, ist für mich schonmal durchgefallen.

Startup ChallengesPrototyping: Fake it ’til you make it

vor 3 Jahre von "Mario Leupold"

Ich kenne den Ansatz "Fake it before you make it" unter dem Begriff "Pretotyping" (mit "e") als "Vor-Prototyp". Beschrieben wurden die Prinzipien des Pretotyping von Alberto Savoia, einem Ex-Google-Manager. Sein Motto lautet aktuell: "Pretend before you spend!" - einfach so tun als ob, um zu testen, ob die Idee es wert ist, Zeit und Geld zu investieren. http://www.pretotyping.org/ ... lässt sich gut mit Lean Startup (MVP), aber auch mit Design Thinking und Google Design Sprint verbinden.

Gratis-Lesestoff7 kostenlose E-Books: Von Marketing bis Self-Publishing

vor 3 Jahre von "Marvin Spyrka"

Danke für die Ressourcen! Auch mal untypische Vorschläge und das ist ja genau richtig so. Um die Ecke denken, aber doch konkret. @OpenBuffer hat auch immer gute Tipps in diesem Sinne

Boxando = Self-Storage“Das Geschäft mit Lagerraum beginnt sich zu entwickeln”

vor 3 Jahre von "Jens"

Die laufenden Kosten sind viel zu hoch. Ich lagere derzeit bei einem sog. Selfstorageanbieter und würde grob überschlagen bei Boxando mindestens das 5-fache bezahlen. Und das obwohl das Lagern in Versandboxen eine Reihe von potentiellen Effizienzvorteilen bringt. u.a. größere Packungsdichte, effizientere Verwaltung, Nutzung von Lagern außerhalb der teuren Metropolen, ggf. Robotergeführtes rangieren usw.

09.03.2016

Unbedingt merken!Leipzig: Über 20 spannende Start-ups aus Sachsen

vor 3 Jahre von "??????? ??????????"

Besonders witzig finde ich, dass ich bei zwei Start-Ups die Geschäftsführer kennen, da sie vorher schon in einem anderen (hier nicht genannten) Start-Up gearbeitet haben (und zum Teil sogar Gründer waren). Auch wenn ich nicht mehr in meiner langjährigen Wahlheimat bin: Go Leipzig!

08.03.2016

Startup ChallengesPrototyping: Fake it ’til you make it

vor 3 Jahre von "Többes Jost"

Spannender Artikel! Ich stimme dem Lean-Ansatz voll und ganz zu. Daher haben wir vor kurzem www.buildmethisapp.com gegründet. Wir helfen Start-Ups dabei kostengünstig und sehr schnell Prototypen zu bauen um diese am Markt zu testen.

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "Gewerbe Quadrat"

Toller Artikel, danke! Anfang März 2016 existieren 80 PropTech Start-ups und 1 Immobilien Start-up Accelerator in Deutschland: http://www.gewerbe-quadrat.de/allgemein/digital-real-estate-proptech-deutschland-maerz-2016/

Infografik Start-ups sollten Instagram nutzen – warum steht hier

vor 3 Jahre von "Kirk van Houten"

Liebe Jungjournalisten, Euer Artikel sagt kurz zusammengefasst aus, "dass man Instagram nutzen sollte, weil man es nutzen sollte und es außerdem jemand gesagt hat". Im echten Journalismus würde erklärt sein, erstens was Instagram eigentlich genau ist und welchen Nutzen es hat, zweitens zu welchen Zwecken man es nutzen kann und welche Zielgruppen man potentiell erreichen kann und drittens wie man es am besten macht. In Eurem Artikel steht kurz gesagt nichts drin. In meinem Deutschunterricht neunte Klasse wäre das mit GANZ viel gutem Willen des Lehrers ein "mangelhaft", könnte aber auch ein "Thema verfehlt" ungenügend sein. Denn Euer Titel verspricht mal wieder vollmundig - aber nichts wird gehalten. Leider miese Performance (again).

07.03.2016

Jenny Boldt von mealymealy – eine Koch-App für Food-Blogger-Rezepte

vor 3 Jahre von "MikeJones92"

Klingt ganz nett, aber wenn eine App Zugriff auf Telefonnummern will. Dann installiere ich diese nicht. Wenn das nachgebessert wird würde ich sie anschauen.. "Geräte-ID & Anrufinformationen - Ermöglicht der App, die Telefonnummer und Geräte-IDs zu ermitteln, festzustellen, ob ein Anruf getätigt wird, und die bei einem Anruf verbundene Remote-Nummer zu erfassen"

Megatrend Mobile PaymentSumUp + payleven = knapp 100 Millionen VC-Investment

vor 3 Jahre von "FoVITIS"

Es heißt debitkarten und nicht ec! Das ist ja wie in der schule wo einer von anderem das falsche anschreibt xd Www.die-deutsche-kreditwirtschaft.de/dk/zahlungsverkehr/kartengestuetzter-zahlungsverkehr/girocard.html Übrigens ist sumup neben Lexware der einzige Anbieter der kein nfc fähiges Gerät in Deutschland /Europa im Angebot hat.

03.03.2016

Start-up RadarInsurTech: Virado bietet Nischenversicherungen

vor 3 Jahre von "Achim Hepp"

Ach ja, zusätzliches Feedback noch. Wir sind drei Gründer und unsere Middleware (die auch die Makler App ermöglicht) ist schon seit Mitte 2015 aktiv und wird im Markt von uns und unseren Partnern zum Verkauf von Nischenversicherungen eingesetzt. ;)

Start-up RadarInsurTech: Virado bietet Nischenversicherungen

vor 3 Jahre von "Achim Hepp"

Danke für den Bericht über uns, so jung sind wir ja gar nicht mehr. :)

02.03.2016

Lernen mit Star TrekLocal SEO einmal ganz simpel und einfach erklärt

vor 3 Jahre von "Sven Neumann"

Finde die "Star Trek" Video zu SEO super! Local SEO ist für uns als lokal agierendes Unternehmen sehr wichtig. Die meisten der hier genannten Tipps wurden bei uns schon umgesetzt. Da hat uns DieWebAG aus Köln unterstützt. Aber man kann ja immer noch was optimieren und lernen.

Übersicht21 Tools für Social Media und Content Marketing

vor 3 Jahre von "Irina"

Hallo Elke, herzlichen Dank für die übersichtliche Auflistung der Social Media Tools. Auch wir nutzten Tools wie Canva und Wolfram Alpha, um unser Content Marketing zu pflegen. Bei Deiner Auflistung gehst Du auch auf Tools wie Buffer und Hootsuite ein, um eine zeitversetzte Social Media Planung zu ermöglichen. Wir in unserem Unternehmen beschäftigen uns auch mit diesem Thema und haben das Plugin Blog2Social (www.blog2social.com) entwickelt, um die Verbreitung von Social Media Beiträgen zu erleichtern. Blog2Social ermöglicht Dir die zeitversetzte Veröffentlichung auf allen wichtigen Social Media Kanälen, eine Übersicht über die geplanten und bereits veröffentlichten Beiträgen, die individuelle Gestaltung der Posts sowie die Verbreitung der Social Media Post auf verschiedenen Profilen, in Gruppen und auf Seiten. Schöne Grüße, Irina Blog2Social-Team

Ganz ohne Venture CapitalMatratzen-Startup Bruno peilt 10 Millionen Umsatz an

vor 3 Jahre von "Richard"

Stimmt!

Ganz ohne Venture CapitalMatratzen-Startup Bruno peilt 10 Millionen Umsatz an

vor 3 Jahre von "Richard"

Die Bruno ist wirklich nicht so gut - viel Marketing, wenig Qualität. Zumindest nicht für mich mit meinen 83 kg und 181 cm Größe. Eine Matrazte für alle gibt es eben nicht, jeder Körper ist anders. Ich war enttäuscht, meine Bruno ist zurück.

Philip Schur von Brick Spaces“Am Ende wollen die Leute doch lieber ins hippe Berlin”

vor 3 Jahre von "Kai"

Tolle Idee, auch für Agenturen (u.a. VKF) eine klasse Geschichte

01.03.2016

15 Millionen für die ExpansionLesara zieht mit Streichpreisen prominente Investoren an

vor 3 Jahre von "Christian Peter Taborsky"

Nur zur Info. Start Up Unternehmen schön und gut doch wenn einmal ein Online Shop sich Geld einbehält und dies 'ungerechtfertigt', auf eMails nicht antwortet telefonisch nicht erreichbar ist und dann obendrauf nach einer Frist noch immer nicht reagiert meine persönkliche Meinung bzgl. diesem Unternehmen und deren Philosophie absoluter Müll !! mailto: rebirth1@gmx.at

29.02.2016

Gastbeitrag von Rob GorbyWie Jungunternehmer weitverbreitete Fehler vermeiden

vor 3 Jahre von "MyBusinessLife"

Sehr gelungener Artikel. Darüber hinaus würde ich gerne auf unseren Artikel verweisen, der ebenfalls die Fehler von Jungunternehmern beleuchtet. http://mybusinesslife.de/fehler-jungunternehmern/

Start-up RadarvonEdelmann bringt den Maßanzug ins Büro

vor 3 Jahre von "hannes"

gute Idee. wünsche viel Erfolg.

28.02.2016

Start-up RadarMit triper wird jede Reise zum Erlebnis

vor 3 Jahre von "Stephan Froede"

ja ich kenne Trip(p)er auch als was anderes, aber gut Pajero war auch keine gute Idee in Spanien, jeder darf mal...

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 3 Jahre von "Tobias"

Wenn ihr nur eure Arbeitszeit im Auge behalten wollt, checkt http://stempeluhr.tzdesign.de

27.02.2016

Gastbeitrag von Cora Christine DöhnGründerinnen: Richtig abgesichert in Voll- und Teilzeit

vor 3 Jahre von "Jennifer"

Wie soll man die besagten Versicherungen für zusammen 300 Euro bekommen, wenn allein der Mindestbeitrag für die Krankenversicherung rund 300 Euro beträgt?

26.02.2016

Gastbeitrag von Jan EversGeld von der Sparkasse? Finanzierungsarten im Vergleich

vor 3 Jahre von "Roland Kirchhof"

Was Business Agensl angeht, schreibt Herr Evers Unsinn. DHDL ist eine nette Unterhaltungssendung, hat aber mit realen Business Angels wenig zu tun. Davon gibt es in Deutschland ca. 7.500, nicht fünf, die im TV auftreten.Wer seriöse Business Angels finden will, sollte sich an eines der Netzwerke wenden unter www.business-angels.de.

Gastbeitrag von Tilo Bonow (Piabo)30 Journalisten, an denen kein Start-up vorbeikommt

vor 3 Jahre von "Dirk Spannaus"

Vielen Dank - wir haben einfach mal alle hier und im verlinkten Artikel genannten Journalisten in dieser Twitterliste zusammengefasst: https://twitter.com/webZunder/lists/startup-journalisten Dirk von webZunder.com

24.02.2016

Marktübersicht23 Tools für Live Chat-Support zum Einbinden in Websites

vor 3 Jahre von "chocoBRAIN Marketing"

Es ist von Vorteil wenn Marketing-Tools miteinander zusammenspielen. Ein Chat-Gespräch kann z.B. zu einer zuvor gesendeten Formularanfrage gehören. Deshalb verwenden einige Firmen direkt eine All-in-One Marketing-Software, in die ein Live-Chat integriert ist wie z.B. beim chocoBRAIN Live-Chat und der zugehörigen Marketing-Software http://www.chocobrain.com/Live-Chat-Website-Livechat/6v4qjqRq7gq7bCHx9wGewO

Michael A. Binner im Interviewlireco kümmert sich um den “Lebenszyklus einer Immobilie”

vor 3 Jahre von "Ralf"

Sieht ja gut aus, aber warum macht Immoscout sowas nicht selber? Sehe als große Herausforderung an ausreichend Traction auf die Plattform zu bekommen.

Antonia Ermacora (chatshopper) im Portrait“Suche nach Menschen mit Entrepreneurial Drive”

vor 3 Jahre von "Ashim G"

oh, so cool Anotonia, dass du deine Niche gefunden hast und waechst langsam... Es freut mich sehr dass zu hoeren was du alles geschaft hast. Ich errinere mich an deine erste Startup :)

Gourmondo, lebensmittel.de und Co.Reifendino Delticom steigt dick ins Food-Segment ein

vor 3 Jahre von "Nico"

Ein paar Zitate aus einem Börsenforum, die das ganze in weniger gutem Licht sehen: "Also eine derart unsinnige und dreiste Transaktion erlebt man selten! Prüfer bringt seine hochdefizitären Lebensmittel-Online-Buden auf Kosten der Delticom-Minderheitsaktionäre in die Delticom AG ein. Schon der Umstand, dass Delticom in der Vergangenheit im Rahmen von Sonderaktionen Reifengroßhändler mit Lebensmittelpaketen aus dem Hause Prüfer beglückt hat, war mehr als grenzwertig (in diesem Zusammenhang wäre interessant zu wissen, wie diese Sonderaktionen zwischen Delticom und den Prüfer-Gesellschaften verrechnet worden sind). Gourmondo Food GmbH: Jahresfehlbetrag 2013: -2,3 Mio. € Jahresfehlbetrag 2014: ebenfalls -2,3 Mio. € durch Eigenkapital nicht gedeckter Fehlbetrag: 4,6 Mio. € Bei der zweiten Gesellschaft, die Prüfer bei Delticom abgeladen hat, handelt es sich um die ES Food GmbH. Diese Gesellschaft ist erst am 21.1.2016 von Prüfer gegründet und am 2.2.2016 ins Handelsregister eingetragen worden. Einzelprokura besitzt seit dem 18.2.2016 Simone von Grolman. Und ... den Namen von Grolmann schon einmal gehört? Richtig: Philipp von Grolman ist Vorstandsmitglied der Delticom AG. Die Tochtergesellschaft der ES Food GmbH, die Ringway GmbH, ist übrigens auch erst seit dem 29.12.2015 im Handelsregister eingetragen. Für diesen ganzen Mist zahlt Delticom 30 Mio. €! Dem anderen Großaktionär Binder wurde die unglaubliche Transaktion durch besondere Konditionen eines internen Aktientransfers (Verkauf von 800.000 Aktien an Prüfer zu deutlich überhöhten Preisen) schmackhaft gemacht. Dumm schauen hingegen die Minderheitsaktionäre aus der Wäsche." Ich streiche hiermit Delticom aus meiner Watchlist! Den Minderheitsaktionären würde ich empfehlen, bei der nächsten HV auf die Barrikaden zu gehen und eine Sonderprüfung zu beantragen." "Immerhin muss man Binder zu Gute halten, dass er definitiv den Eindruck erweckt hat, dass man jetzt nicht zwingend Aktionär bleiben müsste." "konnte es auch kaum fassen [..] Frechheit neu definiert..." http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1108932-991-1000/delticom-ag-internationaler-marktfuehrer-mit-interessanten-perspektiven

23.02.2016

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 3 Jahre von "Sascha Lechner"

Appero.com timetracking und Projektmanagement für SalesForce !!!

Start-up-RadarMit Contracty Verträge verwalten und archivieren

vor 3 Jahre von "Ich_darf_das"

Eine gute Vertragsverwaltung gibt's schon online bei https://www.vertragstresor.de seit 2012 - Abo-Alarm - Terminerinnerung - Archivierung - Notfallmanager etc. Auch hier vorgestellt bei DS

Inspirierende Filme #3The Startup Kids – ein Pflichtfilm für junge Gründer

vor 3 Jahre von "Jean-Philippe Völker"

Ziemlich cool auch: http://startupbavaria.de/

Start-up RadarMit triper wird jede Reise zum Erlebnis

vor 3 Jahre von "Pat Riot"

Mit "tripper" wird jede Reise zum Erlebnis. Schreibfehler korrigiert.

22.02.2016

500 Millionenrunde geplantAuto1.com – viel mehr unentdecktes Einhorn geht nicht

vor 3 Jahre von "Niclas"

Auto1. com ist absolut der schlechteste Geschäftspartner, den ich je erlebt habe. Wir als Händler kauften ein Auto im Dezember und bezahlten dies auch sofort! Nun ist es Ende Februar und immernoch kein Auto auf dem Hof! Angeblich soll das Fahrzeug plötzlich nicht mehr anspringen und keiner bekommt irgendwas geregelt. Wir soll man mit so einem Unternehmen zusammen arbeiten? Das schlimmste daran ist jetzt noch, dass das Geld einbehalten wird und niemand mehr auf diesen Fall reagiert!

Start-up RadarMit triper wird jede Reise zum Erlebnis

vor 3 Jahre von "markhey"

Wirklich, schöner Name. Trap trap der Indianer, Trip trip der, ähm, Reisende.

Tech statt KohleStart-ups aus dem Ruhrgebiet, die jeder kennen sollte

vor 3 Jahre von "Alexander Scholz"

Was genau macht ein 15 Jahre altes Fotoportal zu einem "Start Up"? Oder einen 18 Jahre alten Onlineshop? Das sind doch gestandene, lang etablierte Unternehmen. Wieso spricht man denn hier noch von StartUp?

Tech statt KohleStart-ups aus dem Ruhrgebiet, die jeder kennen sollte

vor 3 Jahre von "Jan-Philip Ziebold"

Seit Jahres sind wir (= Ein Team aus Essen) auch mit einem neuen Produkt am Markt: http://www.GewinnerApp.de Nun wird das Team ausgebaut, Investoren dazu genommen und das Ganze in eine eigene Gesellschaft gepackt und gegründet, also ein ganz ganz echtes Start-Up aus dem Pott :)

21.02.2016

Markus Bohl von FinewayKapitalsuche “kompensiert” man mit Nachtschichten

vor 3 Jahre von "Lucas"

"sucht Euch einen Hausaufgaben, den wir Gott sei Dank hatten, plant genug Zeit ein"

InfografikWas die Farbe des Logos über ein Start-up aussagt

vor 3 Jahre von "Ingo Eibert"

Super toller Bericht und ein schöner Überblick der Logos. Ich bin somit mit meinem Logo bei www.seogera.de auch recht zufrieden. :-)

Gastbeitrag von Katja Gross5 Tools, die im E-Commerce hilfreich sind

vor 3 Jahre von "David Rost"

Mit ecommerce jenseits von Tante Emma hat das hier wenig zu tun.

Marktübersicht21 Newsletter-Tools für erfolgreiches E-Mail-Marketing

vor 3 Jahre von "Ben"

Solider Artikel! Mir fehlt allerdings ConvertKit in der Liste. Hab hier mal drüber geschrieben, falls ihr mal reinschauen wollt :) -> http://www.blogginguniversity.net/newsletter-anbieter-fuer-blogger/ Sonst: Weitermachen :) Alles Liebe, Ben

Erfahrungsbericht von Alexander DünnesSocial Media-Erfolg: In 7 Monaten 1 Million Euro Umsatz

vor 3 Jahre von "JanPett"

Keine Kunst: ein Unternehmen, das über 60 Jahre auf dem (westdeutschen) Markt präsent ist, schwimmt in Cash. Monatlich mind. 4-stellig in Werbung zu investieren, wird nicht jedem möglich sein.

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "Jak. Przybylo"

Hallo. Zu berücksichtigen wären zudem die Trends in der Gebäudeentstehung: Building Information Modeling (BIM). Ähnlich anderen Branchen, steht das Bauwesen vor der digitalen Transformation. Hier werden sicher weitere Geschäftsmodelle entstehen bzw. tun es bereits.

20.02.2016

Tiefrote ZahlenWimdu – 48,2 Millionen Euro Verlust in vier Jahren

vor 3 Jahre von "Markus Levens"

Es ist So einfach, anderer Leute Geld zu verbrennen. Die aktuelle Bewertung von wimdu ist ein Witz und das weiß auch jeder, der mit einem Taschenrechner umgehen kann. Wenn ein KMU, wie z.B. meine kleine Agentur, so wirtschaften - ich sollte besser zocken sagen - würde, dann wären wir nach kürzester Zeit, nicht mehr handlungsfähig. In der "realen" Wirtschaft gehört es immer noch zu den Erfolgsgesetzen, mehr Geld einzunehmen, als auszugeben.

19.02.2016

Geldanlage für PrivatanlegerScalable Capital will aus 10.000 Euro mehr machen

vor 3 Jahre von "Thomas"

Zitat von Scalable: "...aber das hilft Investoren nicht, die nach einem oder 2 Jahren realisieren, dass sie z.B. eine Wohnung kaufen wollen und ihr Portfolio auflösen müssen. Wenn dann das Portfolio gerade mit 10% im Minus ist, haben sie ein massives Problem." Ihr erweckt in eurem Marketing mit dem Risikomanagement den Eindruck, dass man damit auch über kurze Zeiträume wie 2 Jahren sicher sein Geld am Kapitalmarkt anlegen könnte. Im Kleingedruckten steht dann jedoch, dass in 5% der Fälle das Risikomanagement komplett versagt und die Thresholds durchrissen werden! Alle vergleichbaren Risikomanagement-Systeme haben in solchen Szenarien dann die größten Verluste eingefahren, weil das ganze Modell auf Annahmen beruht, die dann nicht mehr gelten. Es scheint so als ob ihr nur darauf hofft, dass die nächsten 3-5 Jahre alles gut läuft, ihr euren Millionen-Exit macht und danach die Sintflut. Aber was erwartet man auch von Gründern, die bei Goldman Sachs aufgewachsen sind.

18.02.2016

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "Sonja Kury"

Merci for mentioning condaro.com Vendomo von Rocket ist zum Beispiel abgetaucht.

Bastian Knutzen von Movinga“Vor Movinga gab es keine Möglichkeit, einen Umzug online zu buchen”

vor 3 Jahre von "Peter"

Die zwei schwarzen Schafe aus Berlin. Absolute Vorsicht von Movinga GmbH und Movago GmbH aus Berlin am besten die Finger davon lassen, außer Sie wollen einen günstigen Umzug mit Stress viel Ärger und vielen Schäden dann sind Sie bei Movinga genau richtig. Die führen selber keine Umzüge durch kaufen in allen Umzugsportalen Anfragen hauptsächlich bei umzugs-easy alias immobilienscout24 und umzug365 und geben diese zu Dumpingpreisen weiter meistens an Polen, Rumänen, Ungarn usw. Was null Erfahrung haben, keine Decken und Gurte und nicht mal die richtigen Fahrzeuge für einen Umzug haben, Deutsch kann so wieso keiner, versichert ist natürlich auch nichts. Wenn Sie Glück haben kommen Sie mit Stundenlanger Verspätung, nur die Mitarbeiter und Fahrzeuge dürfen Sie sich nicht genauer anschauen und Ihre Möbel nach den Umzug auch nicht. Die Firma ist bei Google unter umzugsbewertungen zu finden einfach Movinga GmbH oder Movago GmbH aus Berlin Bewertungen eingeben. Lesen Sie mal die Bewertungen genau durch was die Kunden so schreiben die Erfahrungen gemacht haben mit Movinga GmbH und Movago GmbH aus Berlin Seit ein paar Tagen haben Sie positive Bewertungen, wurde jedoch als Fakebewertung erkannt damit Sie von den negativen abweichen und somit die negativen vertuschen wollen. Absolute Vorsicht, rate nur jeden ab von diesen zwei Firmen. Die sind keine Umzugsfirmen sondern reine Vermittler es sitzen Studenten in einen Callcenter und der andere weis nicht was der andere macht, reinstes Chaos bei denen. Am besten auch die Finger von umzugs-easy alias immobilienscout24 und umzug365 lassen was mit solchen schwarzen Schafen zusammenarbeiten und diese Unterstützen den ganzen Umzugsmarkt kaputt zu machen. Habe leider selber damit sehr, sehr schlechte Erfahrung gemacht.

Bastian Knutzen von Movinga“Vor Movinga gab es keine Möglichkeit, einen Umzug online zu buchen”

vor 3 Jahre von "Peter"

Die zwei schwarzen Schafe aus Berlin. Absolute Vorsicht von Movinga GmbH und Movago GmbH aus Berlin am besten die Finger davon lassen, außer Sie wollen einen günstigen Umzug mit Stress viel Ärger und vielen Schäden dann sind Sie bei Movinga genau richtig. Die führen selber keine Umzüge durch kaufen in allen Umzugsportalen Anfragen hauptsächlich bei umzugs-easy alias immobilienscout24 und umzug365 und geben diese zu Dumpingpreisen weiter meistens an Polen, Rumänen, Ungarn usw. Was null Erfahrung haben, keine Decken und Gurte und nicht mal die richtigen Fahrzeuge für einen Umzug haben, Deutsch kann so wieso keiner, versichert ist natürlich auch nichts. Wenn Sie Glück haben kommen Sie mit Stundenlanger Verspätung, nur die Mitarbeiter und Fahrzeuge dürfen Sie sich nicht genauer anschauen und Ihre Möbel nach den Umzug auch nicht. Die Firma ist bei Google unter umzugsbewertungen zu finden einfach Movinga GmbH oder Movago GmbH aus Berlin Bewertungen eingeben. Lesen Sie mal die Bewertungen genau durch was die Kunden so schreiben die Erfahrungen gemacht haben mit Movinga GmbH und Movago GmbH aus Berlin Seit ein paar Tagen haben Sie positive Bewertungen, wurde jedoch als Fakebewertung erkannt damit Sie von den negativen abweichen und somit die negativen vertuschen wollen. Absolute Vorsicht, rate nur jeden ab von diesen zwei Firmen. Die sind keine Umzugsfirmen sondern reine Vermittler es sitzen Studenten in einen Callcenter und der andere weis nicht was der andere macht, reinstes Chaos bei denen. Am besten auch die Finger von umzugs-easy alias immobilienscout24 und umzug365 lassen was mit solchen schwarzen Schafen zusammenarbeiten und diese Unterstützen den ganzen Umzugsmarkt kaputt zu machen. Habe leider selber damit sehr, sehr schlechte Erfahrung gemacht.

CrowdbutchingKaufneKuh.de = “Rindfleisch ohne schlechtes Gewissen”

vor 3 Jahre von "caland"

Solange ich "Mittwoch/Freitag 8:00-13:00" daheim sein muss, wird das nix.

Tim Sievers von Zinspilot“Peter Thiel habe ich mir als Gesellschafter gewünscht”

vor 3 Jahre von "Deathwatch Germany"

Zinspilot, eure Homepage könnte ein gutes Museum für Schrifttypen (und Arten) sein. Ein beiendruckende Ansammlung!

17.02.2016

"Die VC-Runde haben wir gerissen"Koks, Alkohol und Millionen – Die Start-up-Szene bei GZSZ

vor 3 Jahre von "Kirk van Houten"

Wieso? Ist doch bis auf Details sehr akkurat. Das übrigens ist ein Grund, warum viele ihre Firmen lieber in Köln oder München aufbauen - da liegt mehr Fokus auf der Arbeit als auf dem Image :-)

"Die VC-Runde haben wir gerissen"Koks, Alkohol und Millionen – Die Start-up-Szene bei GZSZ

vor 3 Jahre von "davidflo"

Ne ernsthaft - so ist das hier gar nicht? Dann geh ich halt ins Valley... :)

Die Werkzeuge der GründerDiese Tools erleichtern Gründern den Arbeitsalltag

vor 3 Jahre von "Weber"

Eines ist für mich seltsam – das Kanban Tool fehlt im Verzeichnis. Immerhin gibt es von diesem Tool eine 14-Tage-Probeabo, von daher sollte es auf jeden Fall hier mitunter enthalten sein. Falls jemand daran interessiert ist – hier kommt man weiter www.kanbantool.com/de. Diese Tool ermöglicht Visualisierung von Aufgaben, Projekten sowie Terminen. Dadurch können alle Mitarbeiter die Arbeit und Ziele viel besser organisieren und gleichzeitig miteinander teilen. Gerade für mich ist es wichtig, dass ich alle Aufgaben in Kalender problemlos exportieren kann. Diese Tool ist es bestimmt einen Versuch wert!

Arbeitszeiten einfach und übersichtlich dokumentieren17 Online-Zeiterfassungs-Tools für jeden Geschmack

vor 3 Jahre von "Jürgen Diermaier"

Kennt jemand eine Online Zeiterfassung (um die es in diesem Artikel geht), wo der Kunde Zugang zu den bisherigen Zeiten und somit Kosten hat? Das würde ich mir schon länger wünschen, allerdings ist mir bisher sowas nicht untergekommen.

Switching EconomyByeBuy verleiht Gadgets, Smartphones und Notebooks

vor 3 Jahre von "Gordon"

Interessantes Modell, dass aber leider an den meisten Kunden vorbeigehen dürfte: Ich meine, wer will sich so etwas persönliches wie ein Smartphone monatsweise mieten? Oder einen Kopfhörer? Vor allem zu solch hohen Preisen? Und bei den Macbooks ist die Preisgestaltung absurd. Beispiel: Macbook Pro 13 Zoll mit Preis von 1.339 € soll 90 Euro im Monat Miete kosten. Andersherum: Nach 14 Monaten Miete hätte ich es auch kaufen können und dann das Gerät ganz real und ohne Abo zuhause oder kann es bei eBay reinsetzen und mit etwas Wertverlust verkaufen. Das einzige Potential sehe ich bei Profi-Geräten wie Kameras, die vielleicht nur für ein Shooting verwendet werden. Aber da sind andere Anbieter auch schon auf dem Markt aktiv...

InfografikSocial Media: So wird jeder zum Rockstar bei Facebook

vor 3 Jahre von "Dionysos"

Sorry, aber mit der Frage des Erfolgs in den Social Media hat die Infografik kaum etwas zu tun. Dort geht es nur um einige technische Aspekte. Wesentlicher ist aber die Frage des Contents an sich. Und auch dann nicht eben einfach zu lösen.

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "azrael74"

Ich versuche es mit einem klassischen Zitat: "Details. Ich brauche mehr Details". Wer ist abgetaucht?

16.02.2016

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "Martti Mela"

Ein sehr interessanter Artikel, danke! Martti, http://lifelife.io

15.02.2016

Gastbeitrag von Dirk Gostomski6 kostenlose Excel-Finanzplanvorlagen im Vergleichstest

vor 3 Jahre von "Marc Bützow"

Hallo Oliver, eine Beratung bei der Firmengründung ist Gold wert. Da stimme ich dir vollkommen zu. Bei der Beratung geht es vordergründig um Inhalte. Ein Tool kann hier immer nur unterstützen. Wichtig aus meiner Sicht ist, positiv hervorzuheben, dass man in dieser Phase sich nicht auch noch um die ganze Verformelung von Excel Zellen kümmern muss. Das würde einem ein standartisierte Planungsmodell abnehmen. Aber auch nur das. Und weil jedes Unternehmen anders ist, muss es zudem in gewisser Weise anpassbar sein. Aus einer Bilanz und GuV eine Kapitalflussrechnung abzuleiten ist nicht jedermanns Sache. Es ist aber auch immer recht ähnlich und danmit standartisierbar. Schöne Grüße aus Hamburg, Marc Bützow

GastbeitragReal Estate Tech in Deutschland – Eine (R)evolution?

vor 3 Jahre von "Bestellerprinzip Mietgesuch"

Klasse - ich hätte noch ein paar andere Portale die hier nicht genannt sind, aber man muss keine schlafenden Hunde wecken. zudem sind bereits ca. 1/4 aller Start-Ups wieder abgetaucht. Die Margen sind ja auch ziemlich eng. Wir sind zuversichtlich!!! DANKE

Switching EconomyByeBuy verleiht Gadgets, Smartphones und Notebooks

vor 3 Jahre von "Sebastian B. aus B. in D."

Ich dachte es "nagt der Zahn der Zeit" an etwas. Das man ihn auch treffen kann, war mir neu....

Urlaubsguru-Macher im Interview“Als Start-up ist man im Ruhrgebiet ein wahrer Exot”

vor 3 Jahre von "Babbelfisk"

Vielleicht sollte man mal die folgenden Fragen sich selbst stellen: - Was ist ein Startup? - In welcher Unternehmensform bezeichne ich mein Unternehmen als Startup - Was ist der Unterschied zw Startup und Unternehmen

CrowdinvestingDie größten deutschen Crowd-Pleiten im Überblick

vor 3 Jahre von "Kirk van Houten"

Sorry - Bitte löscht den Kommentar, hab nicht gesehen, dass der Bericht schon 1 Jahr als ist

14.02.2016

Gastbeitrag von Christian WiensRichtig versichert als Gründer (unter finanzieller Unsicherheit)

vor 3 Jahre von "Nikolai Torvelainen"

Das kann ich aus meiner Praxis als Berater für wirtschaftliche Fragen bei meinen Start-up-Kunden in Berlin bestätigen, deswegen erhalte ich als unabhängiger Kundenvertreter immer viel Lob für meine Arbeit in Berlin. Ich freue mich darauf, auch weiteren Gründern unabhängig beratend zur Seite zu stehen...

Endlich ein SuperheldWir sind alle 6Wunderkinder und sollten stolz drauf sein

vor 3 Jahre von "sesa"

aha

Schwäbische DigitaloffensiveStuttgart: Über 20 Startups, die jeder kennen sollte

vor 3 Jahre von "Heinrich Bischoff"

maschita-tee.de

Gastbeitrag von Michael WimmerStart-ups und Versicherungen – tragbarer Kompromiss gesucht

vor 3 Jahre von "Nikolai Torvelainen"

Das kann ich aus meiner Praxis als Berater für wirtschaftliche Fragen bei meinen Start-up-Kunden in Berlin bestätigen, deswegen erhalte ich als unabhängiger Kundenvertreter immer viel Lob für meine Arbeit in Berlin. Ich freue mich darauf, auch weiteren Gründern unabhängig beratend zur Seite zu stehen...

13.02.2016

InfografikWas die Farbe des Logos über ein Start-up aussagt

vor 3 Jahre von "Taucher.de"

Interessant - da liege ich doch mit der Farbauswahl meines Tauchportals www.taucher.de richtig :-)

Matti Biskup von WunderAgent“Wir haben es leichter als das ein oder andere Start-up”

vor 3 Jahre von "Jan"

"Einzigartige Vermietungssoftware"..."diese Chance haben wir genutzt" --- ein "Wunder" wie's da "abgeht": http://www.gruenderszene.de/allgemein/bilanz-makler-startups Leute, 10, 15 Wohnungen im Monat vermieten und von Finanzierungsrunde quatschen, wollt Ihr mich ver***en? Da kann ich gleich nen Artikel über meinen Makler an der Ecke schreiben - der könnte auch ne Finanzierungsrunde brauchen :-D

Bastian Knutzen von Movinga“Vor Movinga gab es keine Möglichkeit, einen Umzug online zu buchen”

vor 3 Jahre von "DKO"

leeres Gelaber. Genau richtig

Bastian Knutzen von Movinga“Vor Movinga gab es keine Möglichkeit, einen Umzug online zu buchen”

vor 3 Jahre von "DKO"

Das ist doch ein alter Hut. Bei mir kann man schon seit 13 Jahren online einen Umzug bestellen. Und wenn man die Bewertungen sieht, dann erkennt jeder Fachmann, dass auch dort nur mit Wasser gekocht wird. Ich habe einem Movinga Mitarbeiter ganz klar gesagt, dass er das Umzugsgeschäft nicht kennt, keine Ahnung hat, ob er schon mal einen Umzug auf die 4.Etage ohne Lift gebracht /geschleppt hat, sich Tage im Möbelwagen ohne Schlafkabine verdungen hat, überhaupt einen Möbelwagen schon mal geladen hat. Nichts können diese Typen dort. Wenn ich diese Sprüche lese kommt mir das Kotzen. Keine Ahnung hatte der Mann. Unseriöse Angebote ohne Ende.

12.02.2016

InfografikDiese Elemente sollten auf einer Landingpage nicht fehlen

vor 3 Jahre von "FixPage"

Eine sehr gelungene Infografik. Vielen Dank an den Autor! Viele Grüße, http://www.fixpage.ch

Infografik9 Tipps, wie man die perfekte Landingpage aufbaut

vor 3 Jahre von "FixPage"

Diese Infografik zeigt in 9 simplen Schritten, welche Dinge in den Inhalt einer erfolgreichen Landingpage gehören. Vielen Dank an den Autor! Viele Grüße, http://www.fixpage.ch

In 171 Tagen rund um den GlobusEin Musterbeispiel, wie Rocket Internet Start-ups hochzieht

vor 3 Jahre von "Nils Pickenpack"

Nur weil sie schnell expandieren, heißt es nicht, dass sie Geld verdienen und die Investoren einen ordentlichen ROI haben. Diesen Beweiß bleibt gerade Helpling schuldig.

Hausbesuch bei ThermondoMittags einfach mal gemütlich in der Schaukel abhängen

vor 3 Jahre von "T.Stzer"

"Schickes" Start-up-Büro? IKEA Möbiliar bis zum Teppich.. Super ergonomisch die Sitzhaltung der Kleinen in dem Korbsessel.

Ausschreibungsplattform alloys2b bringt Schwung in den alten Metallhandel

vor 3 Jahre von "Martin Würm"

Tach, als Maschinenführer krieg ich hautnah mit, was auf Großbaustellen abgeht mit der Lieferung von Metallverstrebungen, Stahlschienen etc. Manchmal gehn uns ganze Tage am Bau verloren weil die zugesicherte Lieferung nicht kommen will, und immer gibts so ausreden der Marke "unerwarteter Lieferengpass wg. Regierungsaufträgen mit höherer Priorität", "Probleme bei der Verschiffung am Hafen", "Probleme beim Zoll" bla bla. Die Bauleiter sind da meist machtlos. Deswegen hab ich mich grade gefreut, den Artikel hier zu finden und habe mir die Homepage zu dem Start Up mal angeschaut. Dachte, hier geht es um die Optimierung von weltweitem Handel od. Austausch von baufertigen Materialen, eine Art Ebay nur für den Bereich spezialisiert. Wenn ichs richtig sehe geht es bei "alloys2b" aber um unverarbeitete Materialen oder? Bzw. um "Mittel zum Zweck" wie Legierungen zum Schutz von metallischen Bauteilen. Da allerdings sehe ich aus eigener Erfahrung weniger ein Problem. Legierungen kriege ich überall, auch pünktlich, die Verfügbarkeit von Spezialisten geht sogar bis auf die "tiefere" Ebene Metallschmierstoffe. Es gibt da z.B. branchenbekannte Systemlieferanten wie http://hiessl.de/ bei denen es kein Problem ist an Sprühgeräte und Hochleistungsschmierstoffe zu kommen, die dann die Bearbeitung beim Gewindebohren, Fräsen, Sägen usw. von allen möglichen metallischen Materialen erleichtert. Gehört also auch zum Teil der Materialbeschaffung und vorbereitung, noch ehe dann die Lieferung zur Baustelle und dort der Einbau erfolgt. Aber vielleicht muss ich mir diese "alloys2b" heute abend nochmal in Ruhe ansehen. Vielleicht verstehe ich den "standardisierte, einfachste und schnellste Weg des Legierungshandels." noch nicht zu 100 Prozent. Grüßle aus der Mittagspause