Archiv - Februar - 2016

Lesenswert Diese Investoren sollten Gründer auf dem Schirm haben

Diese Investoren sollten Gründer auf dem Schirm haben
Mittwoch, 3. Februar 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

So wird es gemacht! Start-ups, die Pinterest so richtig gekonnt nutzen

Start-ups, die Pinterest so richtig gekonnt nutzen
Mittwoch, 3. Februar 2016 Alexander Hüsing

Bei Pinterest dreht sich alles nur um Bilder. Pinterest ist deswegen auch ein ideales Tummelfeld für Start-ups. deutsche-startups.de präsentiert an dieser Stelle deswegen einmal eine ganze Reihe junger und alter Start-ups, die Pinterest so richtig gekonnt nutzen.

5 neue Deals Spotcap sammelt üppige 31,5 Millionen Euro ein

Spotcap sammelt üppige 31,5 Millionen Euro ein
Dienstag, 2. Februar 2016 ds-Team

In unserer “Neue Deals”-Rubrik gibt es regelmäßig aktuelle Investitionsmeldungen und Exits in Kurzform. Heute geht es um Spotcap, Watchmaster, riskmethods, SuitePad und Labiotech. Spotcap etwa sammelt üppige 31,5 Millionen Euro ein und die zalando-Gründer investieren in Watchmaster.

Megabau in Düsseldorf trivago setzt einen Li-La-Laune-Tempel in den Medienhafen

trivago setzt einen Li-La-Laune-Tempel in den Medienhafen
Dienstag, 2. Februar 2016 Alexander Hüsing

trivago ist ein Ausnahme-Start-up! Nun baut sich das Über-Unternehmen einen Li-La-Laune-Tempel in den Düsseldorfer Medienhafen. Seinen neuen Bürokomplex kündigt das 2005 gegründete Unternehmen, das momentan rund 950 Mitarbeiter beschäftigt, an wie einen Luxustempel.

Gelungene Präsentation Kaltakquise ist tot – und es ist auch gut so

Kaltakquise ist tot – und es ist auch gut so
Dienstag, 2. Februar 2016 ds-Team

Viele Start-ups scheitern am Vertrieb. Denn eine Idee mag noch so gut sein, wenn niemand davon erfährt, kann ein Unternehmen nicht erfolgreich sein. Kaltakquise ist dabei für viele Start-ups ein wichtiges Mittel. Aber auch ein Relikt aus einer anderen Zeit.

Anzeige Düsseldorfer Airport sucht die innovativsten Startups

Düsseldorfer Airport sucht die innovativsten Startups
Dienstag, 2. Februar 2016 ds-Team

Der Düsseldorfer Airport sucht die innovativsten Startups! Startups mit innovativen Produkten und Serviceleistungen für den Endkunden sind aufgerufen, sich bis zum 1. März 2016 über die Webseite www.dushighflyer.de zu bewerben. Den Gewinner prämiert der Düsseldorfer Airport mit 50.000 Euro.

Startup Challenges Product Thinking mit dem Product Field – so geht es!

Product Thinking mit dem Product Field – so geht es!
Dienstag, 2. Februar 2016 Elke Fleing

Produktentwicklung ist komplex, ob in Startups oder etablierten Unternehmen. Auch wenn Design Thinking, Lean Startup & Co. Anderes suggerieren: Echtes Product Thinking braucht mehr als eine Handvoll Best Practices und Metriken. Einen Rahmen dafür bietet das Product Field.

3 neue musikalische Start-ups Gute Noten: Inklang, Takadimi und Audiobello

Gute Noten: Inklang, Takadimi und Audiobello
Dienstag, 2. Februar 2016 Conny Nolzen

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Heute stellen wir 3 neue musikalische Start-ups vor. Inklang, Takadimi und Audiobello wollen nicht nur mit guten Noten glänzen. Inklang zum Beispiel, produziert Lautsprecher nach (Gehör)-Maß.

Lesenswert “Wir sind das Silicon Valley der Medienbranche”

“Wir sind das Silicon Valley der Medienbranche”
Dienstag, 2. Februar 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Jan Pohlkamp von Ambiendo “Um sich zu profilieren, muss man andere Wege gehen”

“Um sich zu profilieren, muss man andere Wege gehen”
Dienstag, 2. Februar 2016 Alexander Hüsing

“In Berlin sind die Wege kurz. Die Start-Up-Szene kennt sich untereinander. Man tauscht sich aus, man inspiriert sich. Allerdings gibt es auch die Kehrseite: Mittlerweile herrscht dort ein Gerangel um die besten Arbeitskräfte”, sagt Jan Pohlkamp von Ambiendo.

Start-up-Radar Der Kontext – ein interaktives Hintergrundmagazin

Der Kontext – ein interaktives Hintergrundmagazin
Montag, 1. Februar 2016 Conny Nolzen

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Der Kontext, ein Magazin welches die Nachrichtenüberflutung selektieren soll. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein Blick in die Zukunft.

Sonderveröffentlichung Rechtssicher gründen mit Vertrags-Flatrate

Rechtssicher gründen mit Vertrags-Flatrate
Montag, 1. Februar 2016 ds-Team

Smartlaw bietet Rechtsdokumente für alle Schritte einer Gründung: Vom individuellen Gesellschaftsvertrag und der Gesellschaftervereinbarung über Dokumente für die Eintragung ins Handelsregister bis hin zum Geschäftsführervertrag und den ersten Arbeitsverträgen.

Nina Blasberg von myonbelle “Unsere Kundin ist älter, als zunächst angenommen”

“Unsere Kundin ist älter, als zunächst angenommen”
Montag, 1. Februar 2016 Alexander Hüsing

“Anfangs haben wir auch eine Accessoires-Box angeboten. Schon nach kurzer Zeit merkten wir allerdings, dass das Interesse an Mode viel größer ist und Accessoires nur ein Teil des Ganzen sind”, sagt Nina Blasberg, Mitgründerin von myonbelle, über Veränderungen am Konzept des Start-ups.

Infografik Erfolgreiche Start-ups brauchen glückliche Mitarbeiter

Erfolgreiche Start-ups brauchen glückliche Mitarbeiter
Montag, 1. Februar 2016 ds-Team

Ob die Mitarbeiter sich in einem Unternehmen so richtig wohlfühlen ist wichtig, denn glückliche Mitarbeiter sind produktiver. Die bekannte Online-Agentur Visually präsentiert die wichtigsten Erkenntnisse über glückliche Mitarbeiter in einer schicken Infografik.

Lesenswert Meine Idee kam Jahre zu früh für den deutschen Markt

Meine Idee kam Jahre zu früh für den deutschen Markt
Montag, 1. Februar 2016 Conny Nolzen

Lesenswert bietet einen schnellen Überblick über aktuelle, brandheiße und lesenswerte Meldungen, Artikel, Reportagen, Interviews und Hintergrundstorys zu Start-up-, Web- und Gründergeschichten, die andere Medien oder Blogs aus dem In- und Ausland verfasst und veröffentlicht haben.

Archiv nach Monaten