Christina Cassala, Autor bei deutsche-startups.de

Christina Cassala

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

#5um5 5 Startups, die Wohnungen und Büros einrichten

5 Startups, die Wohnungen und Büros einrichten
Montag, 29. Mai 2017 Christina Cassala

Es mag Menschen geben, bei denen sieht das Büro oder die eigene Wohnung immer wie frisch aus dem Wohnkatalog aus. Doch nicht alle haben ein Händchen hierfür. Damit die eigenen vier Wände hübsch und gemütlich werden, helfen Start-ups bei der Auswahl von Möbeln.

Markus Feichtinger von CareDriver CareDriver vermittelt Fahrer für Kinder und Großeltern

CareDriver vermittelt Fahrer für Kinder und Großeltern
Freitag, 26. Mai 2017 Christina Cassala

“Wir bieten qualifizierte und geprüfte Helfer, die bei Bedarf auch Fahrdienste übernehmen und kurzfristig zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu einem Taxifahrer begleiten die CareDriver-Helfer die Kids oder Senioren auch zu ihren Terminen und setzen sie nicht nur einfach ab”, sagt CareDriver-Gründer Markus Feichtinger.

15 Fragen an Philippe Nissl “Als Quereinsteiger muss man sich gut auskennen”

“Als Quereinsteiger muss man sich gut auskennen”
Freitag, 26. Mai 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Philippe Nissl von frooggies.

#5um5 Alles rund um Yoga – 5 Startups helfen beim Entspannen

Alles rund um Yoga – 5 Startups helfen beim Entspannen
Mittwoch, 24. Mai 2017 Christina Cassala

Der Yoga-Trend ist nachhaltig, denn Menschen suchen immer häufiger nach einem Ausgleich zum turbulenten, durchgetakteten und hektischen Alltag. Besonders aufgrund der externen Umstände und zunehmenden Zivilisationskrankheiten erfüllen diese 5 Startups eine wichtige Aufgabe – mehr Entspannung!

15 Fragen an Christof Hinterplattner Bikemap-Gründer: “Ich bin leidenschaftlicher Sportler”

Bikemap-Gründer: “Ich bin leidenschaftlicher Sportler”
Freitag, 19. Mai 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Christof Hinterplattner von Bikemap.

#Digital Health Wachstumssegment E-Health – Deutschland holt auf

Wachstumssegment E-Health – Deutschland holt auf
Freitag, 12. Mai 2017 Christina Cassala

“Es gibt eine Vielzahl an Herausforderungen für Startups. Die größte in Digital Health ist das Geschäftsmodell, sprich: wer am Ende bezahlen soll. Gesundheitssysteme sind weltweit hochgradig reguliert”, sagt Ingo Horak, der die Branche beobachtet, noch ehe die einen eigenen Namen hatte.

Informieren und buchen Board & Bed – einfach nur Funsportarten

Board & Bed – einfach nur Funsportarten
Donnerstag, 11. Mai 2017 Christina Cassala

Kitesurfen, Windsurfen oder Hydrofoilen – das neue Buchungsportal Board & Bed richtet sich an Wassersportler, die sich über die Reiseangebote informieren und Unterkünfte buchen wollen. Stationäre Reisebüros können diese spezifische Ausrichtung oft nicht bedienen.

Superfood für Onliner GrünHochZwei – Kraftstoffe für den Körper

GrünHochZwei – Kraftstoffe für den Körper
Dienstag, 9. Mai 2017 Christina Cassala

“Superfoods haben einen überproportionalen Anteil an Vitaminen und Spurenelementen. Das ist auch gleichzeitig das Kriterium damit ein Lebensmittel sich überhaupt Superfood nennen darf”, sagt GrünHochZwei-Mitgründer Ronald Veurendjes.

"Sicherheit ist eine zentrale Priorität" Ava sagt Usern, welche Gefahren auf sie lauern

Ava sagt Usern, welche Gefahren auf sie lauern
Montag, 8. Mai 2017 Christina Cassala

In Zeiten, die vermeintlich immer unsicherer werden, will das Berliner Unternehmen den Menschen eine Technologie bieten, die anhand von gesammelten Daten ermittelt, wie sicher die Echtzeit gerade ist. Mit jedem zusätzlichen Datensatz soll der Algorithmus schlauer werden.

3 neue Start-ups Gesunde Start-ups: physiosense, Cerascreen, physiovia

Gesunde Start-ups: physiosense, Cerascreen, physiovia
Freitag, 5. Mai 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir physiosense, Cerascreen und physiovia vor. Cerascreen zum Beispiel ermöglicht es den Kunden, zunächst zuhause Bluttests zu machen, um mögliche Mangelerscheinungen zu ermitteln.

15 Fragen an Michael M. Stephan “Verantwortung treibt mich ziemlich früh aus dem Bett”

“Verantwortung treibt mich ziemlich früh aus dem Bett”
Freitag, 5. Mai 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Michael M. Stephan von iFunded.

Brandneu 3 Start-ups, die bei der Jobvermittlung helfen

3 Start-ups, die bei der Jobvermittlung helfen
Freitag, 28. April 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Jobbler, Join und JobNinja. Hier können sich Arbeitssuchende direkt ganz Tinder-like durchs Swipen oder Liken für den gewünschten Job bewerben, nachdem ihm passende Angebote gemacht wurden.