Christina Cassala, Autor bei deutsche-startups.de - Page 5 of 85

Christina Cassala

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

Brandneu Limitierte und exklusive Kunstwerke – und zwar recht preiswert

Limitierte und exklusive Kunstwerke – und zwar recht preiswert
Freitag, 16. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Collasta. Das Start-up verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen talentierten Künstlern zu fördern und die Begeisterung an ihrer täglichen Arbeit Laien und Kunstliebhabern zu vermitteln.

15 Fragen an Moritz ten Eikelder “Für Unternehmen ist es schwierig, ein Büro zu finden”

“Für Unternehmen ist es schwierig, ein Büro zu finden”
Freitag, 16. Juni 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Moritz ten Eikelder von optionspace.

Brandneu Hilfe beim Anlegen und Pflegen von Influencer-Kontakten

Hilfe beim Anlegen und Pflegen von Influencer-Kontakten
Donnerstag, 15. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Le Buzz. Das junge Berliner Start-up bietet eine Influencer Relations-Software an, die beim Anlegen, Pflegen und Erweitern von Influencer-Kontakten Zeitersparnis verspricht. Das Unternehmen versteht sich als Produktivitätstool.

Brandneu Stundenplan, Noten und Hausaufgaben immer im Blick

Stundenplan, Noten und Hausaufgaben immer im Blick
Mittwoch, 14. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Scoolio. Mit der App behält der Schüler seinen Stundenplan sowie Noten und Hausaufgaben Blick und kann zusätzlich auf Basis des eigenen Standortes auch andere Schüler aus seiner Umgebung kennenlernen.

Brandneu Ein Marktplatz, ein Netzwerk für lebenslanges Lernen

Ein Marktplatz, ein Netzwerk für lebenslanges Lernen
Dienstag, 13. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Trainlevel. Die Plattform sichert im geschützten Raum den Content von Trainings- und Coachinganbietern und ermöglicht Zugriff auf Inhalte, die Strukturierung von Sessions sowie Nähe zu Teilnehmern und deren Zielen.

Brandneu Eine geschmackliche Reise rund um die Welt

Eine geschmackliche Reise rund um die Welt
Montag, 12. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Weltprobierer. Das junge Start-up verschickt alle zwei Monate ein Box mit traditionellen Lebensmitteln, Rezeptvorschlägen und kulturellen Informationen rund um das Land. Eine Box kostet aufwärts ab 27 Euro.

Brandneu Cunio verbindet Eigentümer, Mieter, Hausverwalter

Cunio verbindet Eigentümer, Mieter, Hausverwalter
Freitag, 9. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Cunio. Gründer ist Erik Boska, das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt. Mieter erhalten über die cunio-App Zugriff auf alle die Wohngemeinschaft betreffenden Informationen.

15 Fragen an Enno Kuntze von massagio “Wir sind nicht die besten Arbeitnehmer”

“Wir sind nicht die besten Arbeitnehmer”
Freitag, 9. Juni 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Enno Kuntze von massagio.

Brandneu Unplanned – Nicht wissen, wohin die Reise geht

Unplanned – Nicht wissen, wohin die Reise geht
Donnerstag, 8. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Unplanned. Über einen Online-Fragenbogen werden Interessen, gewünschte Reisedauer und das Budget vorab abgefragt – den Rest übernimmt Unplanned. Das Start-up wurde von Frauke Schmidt in Berlin und Christian Diener in München gegründet.

Brandneu Let’s Yalla – Tickets für Flüge am nächsten Tag

Let’s Yalla – Tickets für Flüge am nächsten Tag
Mittwoch, 7. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Let’s Yalla. Getreu dem hebräisch-englischen Namen des Start-ups, der mit „Los, auf geht’s“ übersetzt werden kann, finden Reisende in der App Tickets für Flüge am nächsten Tag zu vergünstigten Preisen.

E-Learning 3 Startups, die ihre Nutzer extrem klüger machen

3 Startups, die ihre Nutzer extrem klüger machen
Mittwoch, 7. Juni 2017 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es regelmäßig neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir Learnity, Rikuu und dein3x10minutenpaket vor. Das Startup des Gitarristen Dee Dammers verspricht selbst Untalentierten, mit nur wenig Aufwand endlich Gitarre lernen zu können

Brandneu Zmyle – Gutscheine für den Einzelhandel

Zmyle – Gutscheine für den Einzelhandel
Dienstag, 6. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Zmyle. Das Gründerteam, das sind die Brüder Alexander und Aristide Arend sowie Ralf Schreijer aus Coesfeld, stellen dem stationären Einzelhandel ein Gutschein-Tool zur Verfügung.

Brandneu Plvy – nie mehr alleine vor sich hinsporteln

Plvy – nie mehr alleine vor sich hinsporteln
Montag, 5. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Plvy ermöglicht es, mit wenigen Swipes den richtigen Sportpartner zum Trainieren auf seinem Level direkt in der Nähe zu finden. Nutzer loggen sich über Facebook ein und suchen gezielt nach Mitsportlern. Gegründet wurde die App von Nils Lenhardt und Fabian Heinrich. #StartupTicker

15 Fragen an Hannes Mehring “Die Medienwelt bietet sehr viel Platz für Innovationen”

“Die Medienwelt bietet sehr viel Platz für Innovationen”
Freitag, 2. Juni 2017 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Hannes Mehring von CrowdTV.

#5um5 5 Startups, bei denen sich alles um Schönheit dreht

5 Startups, bei denen sich alles um Schönheit dreht
Donnerstag, 1. Juni 2017 Christina Cassala

Eine gute Massage, die richtige Kleidung oder das passende Makeup – das eigene Wohlbefinden hilft dabei, die richtige Work-Live Balance zu finden. Viele Startups helfen ihren Kunden dabei, sich auch im Alltag einfach besser zu fühlen. Daher stellen wir heute 5 Startups vor, bei denen sich alles um Schönheit und Wohlbefinden dreht.