Christina Cassala, Autor bei deutsche-startups.de - Page 11 of 85

Christina Cassala

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.

3 neue Start-ups Frisch am Start: FriendsUp, 25friends und 3bears

Frisch am Start: FriendsUp, 25friends und 3bears
Freitag, 9. Dezember 2016 Christina Cassala

In unserer Rubrik “3 neue Start-ups” gibt es täglich neue Start-ups in Kurzform. Heute stellen wir friendsUp, 25 Friends und 3bears vor. Das Münchner Startup verschickt zuckerfreie Porridges in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die zu Hause angerührt werden müssen.

15 Fragen an Sarah Haide “Feuer unterm Hintern lässt schneller rennen”

“Feuer unterm Hintern lässt schneller rennen”
Freitag, 9. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Sarah Haide von mycouchbox.

Josef Brunner von relayr im Interview relayr und Kleiner Perkins – “Eine wunderbare Erfahrung”

relayr und Kleiner Perkins – “Eine wunderbare Erfahrung”
Donnerstag, 8. Dezember 2016 Christina Cassala

relayr entwickelt Anwendungen für das Internet der Dinge. Jetzt investierte der Star-Investor Kleiner Perkins gemeinsam mit Hartford Steam Boiler (HSB), dem Investmentarm des Rückversicherers Munich Re, und Munich Venture Partners 23 Millionen Dollar in das Unternehmen. Wir haben nachgefragt.

"Prozesse sind kaum digitalisiert" Sharing-Economy für Wissen = everycadamy

Sharing-Economy für Wissen = everycadamy
Dienstag, 6. Dezember 2016 Christina Cassala

Auf everycademy können Unternehmen ihre internen Seminare für andere Unternehmen öffnen. Firmen, die nicht genügend Teilnehmer für ein Seminar haben, können sich befreundete Unternehmen aus der Region dazu holen. So können sich Weiterbildungen auch für kleinere Firmen schneller lohnen.

15 Fragen an Florian Dorfbauer “Man ist nah am Geist der Zeit, das Gefühl ist gut”

“Man ist nah am Geist der Zeit, das Gefühl ist gut”
Freitag, 2. Dezember 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Florian Dorfbauer von Usersnap.

#5um5 5 alternative Top-Level-Domains für Start-ups

5 alternative Top-Level-Domains für Start-ups
Donnerstag, 1. Dezember 2016 Christina Cassala

Seit Kurzem ist es möglich, seine Internetpräsenz mit immer mehr zum Unternehmen passenden Domain-Endungen aufzuwerten. Dies ermöglicht zum einen, eine passende Brand Identity aufzubauen. Welche 5 Top-Level-Domains ihr als Start-up auf der Rechnung haben solltet, zeigen wir euch in der folgenden Auflistung.

#5um5 5 Start-ups, die schicke Weihnachtsbäume verkaufen

5 Start-ups, die schicke Weihnachtsbäume verkaufen
Mittwoch, 30. November 2016 Christina Cassala

78 % der Deutschen verbinden mit Weihnachten zuerst einen Tannenbaum. Der Christbaum spielt zu Weihnachten also eine tragende Rolle. 50 Millionen Tannenbäume pro Jahr – allein in Deutschland – sind ein Markt mit enorm viel Potenzial. Wir stellen 5 Start-ups vor, die Weihnachtsbäume verschicken.

Genuss und Gewissen MealSaver – kämpft gegen Lebensmittelverschwendung

MealSaver – kämpft gegen Lebensmittelverschwendung
Dienstag, 29. November 2016 Christina Cassala

Schätzungsweise wandern in Restaurants jährlich 500.000 Tonnen nicht verkaufte Speisen in den Müll. Dabei wären viele der Nahrungsmittel weiterhin verzehrbar. Mit der App von MealSaver sollen diese nicht einfach in die Tonne wandern, sondern an die Nutzer zu kostengünstigeren Preisen weitergegeben werden.

Sharing Economy für Kreativbranche gearo = Teilen und mieten von Kameras

gearo = Teilen und mieten von Kameras
Montag, 28. November 2016 Christina Cassala

Das Konzept der „Sharing Economy“ ist in der breiten Gesellschaft angekommen und wird akzeptiert. Der Erfolg von Services wie Airbnb, DriveNow oder Car2go belegt dies. Auf gearo erzielen Equipmentbesitzer Einnahmen durch Vermietung, Mietern wird der Zugang zu Equipment zu günstigen Konditionen ermöglicht.

Best of 15 Fragen Was waren bei der Gründung die größten Stolpersteine?

Was waren bei der Gründung die größten Stolpersteine?
Freitag, 25. November 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren Fragebogen. Er lebt von der Vergleichbarkeit der Fragen. Heute präsentieren wir die interessantesten Antworten auf die Frage: “Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine?”

Hilfestellung bei Werbeplatzierung orbyd = Nach 9 Monaten bereits profitabel

orbyd = Nach 9 Monaten bereits profitabel
Mittwoch, 23. November 2016 Christina Cassala

Für den Programmatic Advertising Markt prognostiziert der Bundesverband Digitale Wirtschaft für 2016 ein Umsatzvolumen von 556 Millionen Euro. Das Hamburger Unternehmen orbyd mischt in diesem Segment mit und berät Medienhäuser in der Monetarisierung von Werbeflächen.

Spracherkennung Spaactor = Suchmaschine für audiovisuelle Medien

Spaactor = Suchmaschine für audiovisuelle Medien
Dienstag, 22. November 2016 Christina Cassala

“Wir machen Inhalte verfügbar, die sonst nicht im Internet gefunden werden”, sagt Spaactor-Gründer Thorsten Schoop. Das Start-up findet das gesprochene Wort in Videos und Podcasts und liefert die sekundengenaue Position der Fundstelle und hat damit “ein Geschäftsmodell, das sich international schnell skalieren lässt.”

#5um5 5 Start-ups, über die sich Kinder freuen

5 Start-ups, über die sich Kinder freuen
Montag, 21. November 2016 Christina Cassala

Die Digitalisierung macht auch vor Kindern nicht halt. Immer mehr Unternehmen nehmen daher auch die Zielgruppe der Kleinen ins Visier. Spielerisch werden bereits Grund- und Vorschüler mit entsprechenden Angeboten an das Thema durch den Umgang mit Smartphone oder Computer herangeführt.

15 Fragen an Arnim Wahls von firstbird “Gemeinsam gründet es sich besser als alleine”

“Gemeinsam gründet es sich besser als alleine”
Freitag, 18. November 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Arnim Wahls von firstbird.

#5um5 5 spannende Startups aus dem schönen Graz

5 spannende Startups aus dem schönen Graz
Donnerstag, 17. November 2016 Christina Cassala

Im Schatten von Linz und vielmehr noch der Hauptstadt Wien hat sich auch Graz aufgemacht, eine Rolle in der österreichischen Start-up-Landschaft zu spielen. Mit der Grazer Karl-Franzens Universität und dem Lehrstuhl für Entrepreneuship wurde schon eine gute Grundlage für die weitere Entwicklung der Szene gelegt.