Kapital

FinTech und IndustrialTech Digital+ Partners: 300 Millionen für reife Start-ups

Digital+ Partners: 300 Millionen für reife Start-ups
Mittwoch, 31. August 2016 Alexander Hüsing

Digital+ Partners investierte bereits in orderbird und Movingimage. Noch fliegt der neue Kapitalgeber aber etwas unter dem Radar. Hinter Digital+ Partners stecken unter anderem Patrick Beitel (früher McKinsey), Thomas Jetter (früher Permira), Axel Krieger (früher McKinsey) und Dirk Schmücking (früher General Atlantic).

#5um5 Porsche Digital: 5 Dinge, die jeder wissen sollte

Porsche Digital: 5 Dinge, die jeder wissen sollte
Donnerstag, 21. Juli 2016 Alexander Hüsing

Mit Porsche Digital macht sich nun auch der bekannte Autobauer in Start-up-Stene breit. Der Porsche-Ableger “ist das Kompetenz-Zentrum von Porsche, in dem digitale Kundenerfahrungen, Produkte, Geschäftsfelder und -prozesse identifiziert und weiterentwickelt werden” sollen.

#5um5 5 Traditionsfirmen, die nun auch auf Start-ups stehen

5 Traditionsfirmen, die nun auch auf Start-ups stehen
Dienstag, 19. Juli 2016 Alexander Hüsing

Immer mehr alteingesessene Unternehmen und Konzerne entdecken ihre große Liebe zur Start-up-Szene. Die Gründe liegen auf der Hand: Konzerne, die sich jetzt nicht bewegen und öffnen, werden verlieren. Hier 5 Traditionsfirmen, die nun auch auf Start-ups stehen.

Gastbeitrag von Sam Akdere Warum gründet ein Deutscher in Prag? Darum!

Warum gründet ein Deutscher in Prag? Darum!
Dienstag, 19. Juli 2016 Christina Cassala

Viele Start-ups haben sich innerhalb Prags im Stadteil Smichov angesiedelt und wird auch gerne als das Herz der Start-up Szene Tschechiens betitelt. Die jungen Unternehmen sehen den Vorteil der innerstädtische Lage und suchen gleichzeitig die Nähe zu Google, Skype und AVG.

Oliver Holle von Speedinvest im Interview Österreich: “Der Zugang zu Förderungen ist einfacher”

Österreich: “Der Zugang zu Förderungen ist einfacher”
Donnerstag, 14. Juli 2016 Christina Cassala

“Die Szene in Österreich ist kleiner, aber vielleicht für Investoren sehr interessant. Und: die Bewertungen in Berlin sind teilweise nicht mehr vernünftig, das wird sich noch rächen”, sagt der Wiener Speedinvest-Gründer Oliver Holle über die Mentalität in der deutschen Haupstadt.

Geld für Start-ups Immer mehr millionenschwere VCs bringen sich in Stellung

Immer mehr millionenschwere VCs bringen sich in Stellung
Montag, 11. Juli 2016 Alexander Hüsing

Immer mehr Kapitalgeber bringen sich mit millionenschweren Funds in Stellung. Spannend dabei: Immer mehr Kapitalgeber sind in Berlin beheimatet – die vielen Start-ups in der Stadt haben somit das Kapital in die Stadt geholt. Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht.

566 Millionen sind im Topf EQT Ventures – schwedisches Geld für deutsche Start-ups

EQT Ventures – schwedisches Geld für deutsche Start-ups
Donnerstag, 7. Juli 2016 Alexander Hüsing

In kurzer Zeit investierte EQT Ventures aus Schweden zuletzt in mehrere Start-ups. Für weitere Investments in Deutschland hat EQT Ventures noch reichlich Geld auf der hohen Kante liegen. Gerade erst verkündete der Kapitalgeber einen neuen Fonds, in dem 566 Millionen Euro drin sind.

Superfoods, Tee und Co. Hype Ventures – hier geht es nur um E-Commerce

Hype Ventures – hier geht es nur um E-Commerce
Mittwoch, 6. Juli 2016 Alexander Hüsing

Hype Ventures ist noch recht jung im Markt und setzt auf E-Commerce in der Nische. Was erstaunlich ist, denn E-Commerce ist schon längst nicht mehr sexy, für einige Investoren sogar schon tot. Zum Portfolio des Company Builders gehören derzeit Fittea, Hello Body und Natural Mojo.

Deutschland, deine Geldgeber Über 25 neue Kapitalgeber, die jeder kennen sollte

Über 25 neue Kapitalgeber, die jeder kennen sollte
Dienstag, 5. Juli 2016 Alexander Hüsing

In der Start-up-Szene geht es oft auch um Geld – vor allem für Start-ups, die schnell wachsen wollen. Zum Glück sind in den vergangenen Monaten zahlreiche neue Kapitalgeber, Firmenschmieden, Beteiligungsgesellschaften und Angelnetzwerke an den Start gegangen. Die Auswahl für Gründer wird somit immer größer.

Unternehmer unterstützen Start-ups Cavalry Ventures – jetzt kommt die Startup-Kavallerie

Cavalry Ventures –  jetzt kommt die Startup-Kavallerie
Freitag, 3. Juni 2016 Alexander Hüsing

Cavalry Ventures kommt aus der Deckung. Der erste Cavalry Ventures-Fonds soll rund 20 Millionen Euro schwer werden. Beim jetzigen First Closing ist bereits ein einstelliger Millionenbetrag im Topf. In Start-ups wie Buying Show, CrossEngage, HeavenHR und McMakler investierte das Team bereits.

FinTech, RegTech und mehr Accelerator Frankfurt – von Hessen in die weite Welt

Accelerator Frankfurt – von Hessen in die weite Welt
Montag, 30. Mai 2016 Alexander Hüsing

Auch in Frankfurt gibt es nun einen Brutkasten – dieser heißt ganz simpel Accelerator Frankfurt. Gesucht werden junge Unternehmen aus den Segmenten FinTech, RegTech, InsureTech, Cybersecurity und WebTech. Hinter dem Brutkasten steckt unter anderem Ram Shoham.

#5um5 5 neue Accelerator-Programme, die jeder kennen sollte

5 neue Accelerator-Programme, die jeder kennen sollte
Freitag, 27. Mai 2016 Alexander Hüsing

Die Zahl der Corporate-Inkubatoren und -Accelerator im Lande nimmt immer weiter zu. Neu sind neben ContentShift etwa Shopper Futures, ein Programm von der Milka-Mutter Mondel?z, und W1 Forward InsurTech Accelerator, ein Brutkasten nur für das Boomsegment InsurTech.

Global Founders Capital Über 30 Start-ups, in die Rocket zuletzt investiert hat

Über 30 Start-ups, in die Rocket zuletzt investiert hat
Dienstag, 24. Mai 2016 Alexander Hüsing

Global Founders Capital, der Investmentarm von Rocket Internet, gibt seit einiger Zeit Vollgas. Im In- und Ausland investiert der potente Kapitalgeber in junge Start-ups. Immer auf der Suche nach einem neuen trivago. Aus verdammt wenig Geld machten die Samwers beim Travel-Start-up einen großen Berg.

Frisches Kapital aus Düsseldorf Littlerock – wenn kleine Felsen groß raus kommen

Littlerock – wenn kleine Felsen groß raus kommen
Montag, 23. Mai 2016 Alexander Hüsing

Die noch junge Düsseldorfer Beteiligungsgesellschaft Littlerock investiert in Early-Stage-Start-ups. Mit einem “gelebten Smart Money-Ansatz” und einem “globalen Zugang zu Corporates, Co-Investoren und Multiplikatoren” will sich Littlerock im Markt etablieren.

Fokus auf Europa e.ventures = Alte Hasen legen 150 Millionen Fonds auf

e.ventures = Alte Hasen legen 150 Millionen Fonds auf
Donnerstag, 19. Mai 2016 Alexander Hüsing

Der bekannte (deutsche) Venture Capitalist e.ventures, der weltweit aktiv ist, kommt mit einem neuen Fonds für Early Stage-Start-ups in Europa um die Ecke – drin sind 150 Millionen US-Dollar. Zudem Letzt bekommt e.ventures mit Bernardo Hernández, Gründer von idealista.com und StepOne Ventures, einen neuen General Partner.