Kapital

#Portfolio All diese Startups findet Katjes so richtig lecker

All diese Startups findet Katjes so richtig lecker
Dienstag, 9. Juli 2019 Alexander Hüsing

In den vergangenen Jahren investierte Katjesgreenfood in zahlreiche junge deutsche und amerikanische Food-Startups. In Deutschland etwa investierte der Food-Investor bisher in Caté, Haferkater, Hemptastic, The Rainforest Company und die vegane Supermarktkette Veganz.

#Hintergrund So macht sich der Kultlikör Jägermeister an Startups ran

So macht sich der Kultlikör Jägermeister an Startups ran
Mittwoch, 3. Juli 2019 Alexander Hüsing

Das Unternehmen Mast-Jägermeister, bekannt für seinen kultigen Kräuterlikör Jägermeister, investiert inzwischen auch in Startups. Bisher stieg der Ableger M-Venture bei der Ginmarke Gin Sul, beim Berliner Startup ArtNight und bei der Festival-App Woov ein.

#StartupTicker So treibt Rocket Internet seine Immobilien-Investments voran

So treibt Rocket Internet seine Immobilien-Investments voran
Mittwoch, 26. Juni 2019 ds-Team

Der Internet-Investor Rocket Internet wandelt sich zum Immobilien-Investor. Wie ernst es die Hauptstädter damit meinen, zeigt ein Blick auf den neuen Rocket-Ableger Global Realty Capital (GRC). Details zu GRC gibt es nur im aktuellen ds-Podcast.

#Hintergrund Fette (neue) Töpfe: DTCP (350 Mio.) – 42Cap (50 Mio.) – Creandum (265 Mio.) – Apex (50 Mio.) – Cavalry (75 Mio.) – Cherry (175 Mio.)

Fette (neue) Töpfe: DTCP (350 Mio.) – 42Cap (50 Mio.) – Creandum (265 Mio.) – Apex (50 Mio.) – Cavalry (75 Mio.) – Cherry (175 Mio.)
Dienstag, 25. Juni 2019 ds-Team

Momentan kann man das ganz große Schaulaufen der Kapitalgeber bestaunen. Mehrere bekannte Geldgeber verkündeten gerade, alle wollen wohl vor dem Sommerloch mit ihren Neuigkeiten raus, neue Funds. Darunter DTCP, 42Cap und Creandum.

#StartupTicker Oliver Samwer hat die Schnauze voll! Rocket Internet soll von der Börse

Oliver Samwer hat die Schnauze voll! Rocket Internet soll von der Börse
Donnerstag, 20. Juni 2019 ds-Team

Im Hause Rocket Internet wird intensiv über einen Rückzug von der Börse nachgedacht! Der Börsengang von Rocket Internet war sicherlich einer der größten Fehler, den Oliver Samwer in den vergangenen Jahren gemacht hat. Oliver Samwer hält derzeit 44 % an Rocket Internet.

#Hintergrund Oliver Samwer sagt: “Jetzt können Sie mich Vollidiot nennen” – Sollen wir wirklich?

Oliver Samwer sagt: “Jetzt können Sie mich Vollidiot nennen” – Sollen wir wirklich?
Freitag, 7. Juni 2019 Alexander Hüsing

Rocket Internet rockt nicht mehr! “Wir haben ein paar Blockbuster gehabt. Im Moment ist die Pipeline in der Mitte ein bisschen leer”, sagt Oliver Samwer zur Situation im Unternehmen. “2018 war ein Jahr des Fortschritts, aber es war kein Jahr der Heldentaten.”

#StartupTicker #EXKLUSIV Lydia Benkö meldet sich mit LZW Capital zurück

#EXKLUSIV Lydia Benkö meldet sich mit LZW Capital zurück
Mittwoch, 29. Mai 2019 ds-Team

Lydia Benkö und Mario Zimmermann starten LZW Capital. Die Neugründung positioniert sich als “fully independent M&A advisory firm”. Benkö machte sich in der Vergangenheit insbesondere mit dem Verkauf von DailyDeal an Google einen Namen.

#StartupTicker #EXKLUSIV Cavalry Ventures legt neuen Fonds auf

#EXKLUSIV Cavalry Ventures legt neuen Fonds auf
Dienstag, 28. Mai 2019 ds-Team

In den vergangenen Jahren investierte das Cavalry Ventures-Team – unter anderem Rouven Dresselhaus und Stefan Walter – in rund 20 Startups. Investments aus dem neuen Fonds sollen ab den dritten Quartal folgen. Zielgröße des zweiten Cavalry-Fonds sind 75 Millionen Euro.

#Podcast Jetzt kommt der Visionaries Club! Amorelie-Gründer startet neuen VC (70 Millionen Fonds)

Jetzt kommt der Visionaries Club! Amorelie-Gründer startet neuen VC (70 Millionen Fonds)
Montag, 15. April 2019 ds-Team

Die Köpfe hinter dem Visionaries Club, einem neuen Kapitalgeber, sind unter anderem Robert Lacher, zuletzt La Famiglia, und Amorelie-Mitgründer Sebastian Pollok. Die Hauptstädter suchen aktuell 70 Millionen Euro, um dieses in junge Startups zu investieren.

#StartupTicker Klaas Kersting gründet mit Phoenix Games eine Art Spiele-Investor

Klaas Kersting gründet mit Phoenix Games eine Art Spiele-Investor
Freitag, 5. April 2019 ds-Team

Mit Phoenix Games kommt mal kein neues Spiele-Startup um die Ecke, sondern eine Art Spiele-Investor. Geplant sind Übernahmen von Unternehmen, die bereits einigermaßen erfolgreiche Free2play-Games anbieten. Der Kopf hinter Phoenix Games ist FlareGames-Gründer Klaas Kersting.

#SuperAngels Auf diese Startups setzt Tipp24-Gründer Jens Schumann

Auf diese Startups setzt Tipp24-Gründer Jens Schumann
Donnerstag, 14. März 2019 Alexander Hüsing

In der Frühzeit der Internetgeschichte zog Jens Schumann die Online-Lottobude Tipp24 hoch. Inzwischen investiert der Hamburger in junge Startups. Unter den Beteiligungen sind Startups wie Adtriba, Contentflow und Lemonswan. Hier alle Digital-Investments des Tipp24-Gründers.

#Video Höher, schneller, weiter! Glorreiche Zeiten für Startups #dsTV

Höher, schneller, weiter! Glorreiche Zeiten für Startups #dsTV
Mittwoch, 13. März 2019 Alexander Hüsing

Jetzt gibt es uns endlich auch in Videoform! In unregelmäßigen Abständen möchte ich euch ganz kurz immer mal wieder einige Themen näherbringen. In der zweiten Ausgabe von dsTV geht es um die derzeit glorreichen Zeiten für deutsche Startups. Oder platzt die Blase?

#Börsencheck Home24: 10.000 sind nun nur noch 3.073 Euro – zalando: Aus 10.000 wurden 14.888 Euro

Home24: 10.000 sind nun nur noch 3.073 Euro – zalando: Aus 10.000 wurden 14.888 Euro
Dienstag, 5. März 2019 Alexander Hüsing

Was wäre aus 10.000 Euro geworden, wenn man beim Börsengang in Startups und Grownups wie Delivery Hero, HelloFresh, Naga, trivago, windeln.de oder zalando investiert hätte? Wir haben nachgerechnet! Der Einstieg bei Home24 war für 23 Euro möglich. Heute bekommt man 3.073 Euro für seine Anteile.

#StartupTicker e.ventures legt blitzschnell neuen Fonds auf (150 Millionen)

e.ventures legt blitzschnell neuen Fonds auf (150 Millionen)
Dienstag, 22. Januar 2019 ds-Team

Gute Nachrichten aus der VC-Szene: e.ventures legt einen neuen Fonds auf! In den vergangenen Jahren investierte e.ventures etwa extrem erfolgreich in Unternehmen wie Farfetch, Blinkist und Deposit Solutions. Hintergründe zum neuen Fonds gibt es im aktuellen ds-Podcast.

#Hintergrund Alle Startups, in die Carsten Maschmeyer bei #DHDL tatsächlich investiert hat

Alle Startups, in die Carsten Maschmeyer bei #DHDL tatsächlich investiert hat
Dienstag, 4. Dezember 2018 Alexander Hüsing

In den vergangenen drei Jahren investierte Carsten Maschmeyer via “Die Höhle der Löwen” über 4 Millionen in junge Unternehmen. Dabei investierte er etwa 1 Millionen in Finanzguru. Zudem pumpte der Vertriebsexperte gemeinsam mit Ralf Dümmel 1,5 Millionen in smartsleep.