StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Deal-Monitor Schweizer Versicherer übernimmt Umzugsplattform

Schweizer Versicherer übernimmt Umzugsplattform
Mittwoch, 28. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Schweizer Versicherer Baloise übernimmt die Umzugsplattform Movu. “Mit dem Kauf investieren wir nicht nur in die grösste Umzugsplattform der Schweiz. Wir erwerben wertvolles Know-how für das Plattformbusiness, welches Movu aufgebaut hat”, sagt Michael Müller. #StartupTicker

Wachstumsfonds EMH Partners: 700 Millionen für den Mittelstand

EMH Partners: 700 Millionen für den Mittelstand
Mittwoch, 28. Juni 2017 ds-Team

+++ Die Münchner Beteiligungsgesellschaft EMH Partners verkündet den Abschluss des Fundraisings für ihren ersten Wachstumsfonds. “Mit einem Volumen von 350 Millionen Euro ist der EMH Digital Growth Fund einer der größten Fonds im europäischen Wachstumssegment”. #StartupTicker

Deal-Monitor Münchner B2B-Superheld bekommt Millionenspritze

Münchner B2B-Superheld bekommt Millionenspritze
Mittwoch, 28. Juni 2017 ds-Team

+++ BIP Investment Partners investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in mercateo. Das Münchner B2B-Unternehmen, eine Beschaffungsplattform für Geschäftskunde, erwirtschaftete 2016 einen Umsatz in Höhe von 228 Millionen Euro. #StartupTicker

Deal-Monitor Glispa übernimmt nun auch RelevanTech

Glispa übernimmt nun auch RelevanTech
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ “Glispa setzt seine Übernahme-Offensive fort. Nachdem der Berliner Adtech-Dienstleister zuletzt die Firmen Avocarrot, Ampiri und Mobils aufkaufte, ist nun RelevanTech an der Reihe”, berichtet das Marketingmagazin Horizont. #StartupTicker

Lesenswert Sexuelle Belästigung ist in Startups besonders hoch

Sexuelle Belästigung ist in Startups besonders hoch
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Start-up-Mitarbeiterinnen werden mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie Kolleginnen in etablierten Unternehmen. Das ergab eine Umfrage des Düsseldorfers Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von “Bild am Sonntag”. #StartupTicker

Deal-Monitor Cherry Ventures investiert in frisches Gemüse

Cherry Ventures investiert in frisches Gemüse
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Berliner Kapitalgeber Cherry Ventures investiert gemeinsam mit Quadia, LocalGlobe, Atlantic Food Labs, Ideo, Demand Analytics und einigen Business Angels 4 Millionen Euro in Infarm – siehe TechCrunch. Das Start-up entwickelt eine innovative Technikeinheit im Bereich City Farming. #StartupTicker

Neuer Fonds Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments

Capnamic Ventures: 115 Millionen für weitere Investments
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Capnamic Ventures legt einen neuen Fonds auf. Investoren wie AXA, Cisco, mehrere Medienunternehmen, der European Investment Fund, Formuesforvaltning, KfW und die NRW.Bank drücken dem Capnamic-Team 115 Millionen Euro in die Hand. #StartupTicker

Brandneu You Mawo – eine vollständig individualisierbare Brille

You Mawo – eine vollständig individualisierbare Brille
Dienstag, 27. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: You Mawo. Das Start-up bietet eine Software, die es durch eine spezielle Scan-Software und Produktionsverfahren den Kunden erlaubt, eine vollständig individualisierte Brille herzustellen. #StartupTicker

Deal-Monitor Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de

Delivery Hero zahlte 240,3 Millionen für pizza.de
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Im Sommer 2014 vernaschte der Delivery Hero-Ableger Lieferheld seinen Wettbewerber pizza.de. Damals stand ein Kaufpreis in Höhe von 290 Millionen Euro im Raum. Im Börsenprospekt des Unternehmens gibt es nun erstmals offizielle Infos zum Deal. #StartupTicker

Deal-Monitor Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen

Baumängeldienst aus Wien bekommt Millionen
Dienstag, 27. Juni 2017 ds-Team

+++ Der aws Gründerfonds, Cavalry Ventures und Berliner Volksbank Venturres investieren einen ungenannten Millionenbetrag in das Wiener Proptech-Start-up PlanRadar. Mit dem frischen Kapital will das 2013 gegründete Unternehmen “den Ausbau des Teams und die Internationalisierung weiter vorantreiben”. #StartupTicker

InsurTech Wefox startet digitalen Versicherer One

Wefox startet digitalen Versicherer One
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ Das junge Start-up Wefox (früher als FinanceFox bekannt) startet mit One eine eigene Versicherung. Start ist September dieses Jahres. “Das Versicherungsangebot von ONE, welches zu Beginn aus Hausrat- und Haftpflichtdeckungen besteht, wird in Zukunft alle Lebensbereiche abdecken. #StartupTicker

Exit 130 Millionen Exit: Mittelständler kauft Contorion

130 Millionen Exit: Mittelständler kauft Contorion
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Münchner Werkzeugspezialist Hoffmann, der zuletzt einen Umsatz in Höhe von 1,1 Milliarden Euro erzielte, übernimmt den Berliner Werkzeugshop Contorion. Das Start-up beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter und erzielte im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro. #StartupTicker

Podcast “Mit dem Rückwind können Schweine fliegen”

“Mit dem Rückwind können Schweine fliegen”
Montag, 26. Juni 2017 ds-Team

+++ In wenigen Tagen geht der Essensvermittler Delivery Hero an die Börse. Auf der K5 in Berlin sprachen Philipp Westermeyer und Sven Schmidt ausführlich über den Börsengang. Dabei geht es um die Frage, ob Schmidt “Aktien von Delivery Hero zeichnen würde”. #StartupTicker

Brandneu Featvre – kuratierte Empfehlungen für Dokufans

Featvre – kuratierte Empfehlungen für Dokufans
Freitag, 23. Juni 2017 Christina Cassala

+++ Brandneu auf dem #StartupTicker: Featvre. Das Start-up bietet eine Auswahl nationalen und internationalen Dokumentarfilmen, Reportagen und Non-Fiction-Beiträgen aus TV und Internet in den Bereichen „Politik“, „Kultur“, „Wissen“ und „Aktuell“. #StartupTicker

Lesenswert Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen

Scout24: Telekom bekommt weitere 350 Millionen
Mittwoch, 21. Juni 2017 ds-Team

+++ “Die Deutsche Telekom hat sich von ihren restlichen Scout24-Aktien getrennt. Das Bonner Unternehmen hielt insgesamt noch Anteile im Wert von 350 Millionen Euro. Die Titel rutschten nach dem Verkauf deutlich ab” – berichtet das “Handelsblatt”. #StartupTicker