StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

Offline Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus

Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus
Dienstag, 30. Mai 2017 Alexander Hüsing

+++ Das Münchner Start-up Gastrozentrale, ein Unternehmen rund um Gastronomieeinrichtungen, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Matthias Hofmann bestellt. Gastrozentrale wurde von Moritz Grumbach sowie Frank und Michael Itterheim gegründet. #StartupTicker

Börsencheck Rocket Internet: “Imposantes Comeback” an der Börse

Rocket Internet: “Imposantes Comeback” an der Börse
Dienstag, 30. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Börsenfachpresse freut sich derzeit über das “imposantes Comeback” der Rocket Internet-Aktie. “Das laufende Jahr ließ sich zunächst sehr positiv an und bescherte dem TecDAX-Titel bis Ende Januar Kursgewinne von fast 20 Prozent”, berichtet finanztrends. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Wäscheservice holt sich Millionensumme ab

Berliner Wäscheservice holt sich Millionensumme ab
Dienstag, 30. Mai 2017 ds-Team

+++ Engelhardt Kaupp Kiefer und Lightfield Equity investieren eine siebenstellige Summe in den Wäscheservice Jonny Fresh. “Mit dem frischen Geld werden wir die Technologieplattform ausbauen und die Expansion im DACH-Raum vorantreiben“, sagt Mitgründer Stefan Michaelis. #StartupTicker

Deal-Monitor Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab

Ausbau geplant: Exporo holt sich 8 Millionen Euro ab
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ e.ventures, Holtzbrinck Ventures, Sunstone und BPO Capital investieren weitere 8 Millionen Euro in Exporo, eine Plattform rund um das Thema Crowdinvesting in Immobilien. Gegründet wurde das Start-up von Simon Brunke, Björn Maronde, Tim Bütecke und Julian Oertzen. #StartupTicker

Deal-Monitor Sportfachhändler investiert in Fitnessdienst Fitfox

Sportfachhändler investiert in Fitnessdienst Fitfox
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ Der Sportfachhändler SportScheck investiert in das Hamburger Start-up Fitfox. Über das Angebot können Bewegungsfans flexibel in Fitnessstudio trainieren – ohne Vertragsbindung. Der Wettbewerber von Urban Sports Club wurde von Dustin Selke, Edwin Hammond und Max Tymoszuk gegründet. #StartupTickder

Studie Startups in Stuttgart: “Struktur birgt Optimierungspotenzial”

Startups in Stuttgart: “Struktur birgt Optimierungspotenzial”
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ Eine aktuelle Studie des Fachgebiets Unternehmensgründungen und Unternehmertum an der Universität Hohenheim analysiert das Startup-Ökosystem in Stuttgart. Die wichtigste Erkenntnis: Das Ökosystem rund um Stuttgart zerfällt in drei Communities. #StartupTicker

Deal-Monitor Delivery Hero: Weiter Wachstum durch Übernahmen

Delivery Hero: Weiter Wachstum durch Übernahmen
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ Der Essenslieferant Delivery Hero wächst weiter über Übernahmen. Nun übernimmt das Unternehmen, das gerade an die Börse strebt, den Wettbewerber Carriage, eine Essenslieferplattform mit Sitz in Kuwait. Die finanziellen Details der Transaktion sind nicht bekannt. #StartupTicker

Parteispende Internet-Pionier spendet der CDU 500.000 Euro

Internet-Pionier spendet der CDU 500.000 Euro
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ United Internet-Chef und Internetmilliardär Ralph Dommermuth, der bisher eher durch einen guten Draht zur FDP aufgefallen ist, spendet der CDU 500.000 Euro. Diese üppige Spende ist die größte Einzelspende für eine Partei in diesem Jahr. #StartupTicker

Deal-Monitor Medienhaus investiert weiter in Pferdemarktplatz

Medienhaus investiert weiter in Pferdemarktplatz
Montag, 29. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Medienhaus NOZ Medien sichert sich weitere Anteile am erfolgreichen Pferdemarktplatz ehorses und hält nun 95 % am etablierten Unternehmen. Bereits 2011 investierte NOZ Medien in “Europas größtem Pferdemarkt” (Eigenwerbung). #StartupTicker

20 Millionen Umsatz AdTech-Star: Bewertung von adjust liegt bei 400 Millionen

AdTech-Star: Bewertung von adjust liegt bei 400 Millionen
Freitag, 26. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Berliner App-Analyse-Unternehmen adjust (früher als adeven bekannt) sollte jeder, der sich für Start-ups interessiert, auf dem Schirm haben. Wie VC-Kenner Sven Schmidt gerade im OMR Podcast enthüllte, wird das 2012 gegründete Start-up derzeit mit 400 Millionen Euro bewertet. #StartupTicker

500 Mitarbeiter - Millionenumsatz Stuttgarter Versandriese Jago ist insolvent

Stuttgarter Versandriese Jago ist insolvent
Freitag, 26. Mai 2017 ds-Team

+++ Der Versandhändler Jago, der sich selbst einen der “größeren E-Commerce-Versandhändler im deutschsprachigen Internet” nennt, ist insolvent. Das Grown-up, das rund 500 Mitarbeiter beschäftigt, wurde 2005 von Goran Jakovac gegründet. #StartupTicker

Ex-Löwe sucht Partner ProSiebenSat.1prüft Einstieg bei Jochen Schweizer

ProSiebenSat.1prüft Einstieg bei Jochen Schweizer
Freitag, 26. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Mediengruppe ProSiebenSat.1, zu der schon der Erlebnisanbieter mydays gehört, führt Gespräche über eine Übernahme der Erlebnisplattform Jochen Schweizer – dies berichtet das “manager magazin” in seiner neuen Ausgabe. #StartupTicker

Vom Makler zum Versicherer Auch Getsurance werkelt an eigenen Versicherungen

Auch Getsurance werkelt an eigenen Versicherungen
Donnerstag, 25. Mai 2017 ds-Team

+++ Der digitale Versicherungsmakler Getsurance wandelt sich – wie angekündigt – zum Versicherungsanbieter. Dafür kooperiert das junge Unternehmen, das gerade 2 Millionen eingesammelt hat, mit dem Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA). #Startupticker

Naspers-Deal Delivery Hero: 60 Millionen für bestehende Anteilseigner

Delivery Hero: 60 Millionen für bestehende Anteilseigner
Donnerstag, 25. Mai 2017 ds-Team

+++ Der Essenslieferant Delivery Hero bekam kürzlich vom Medienkonzern Naspers 387 Millionen. Nach einem Bericht des “manager magazin” flossen dabei “mehr als 60 Millionen Euro jedoch nicht ins Unternehmen, sondern an bestehende Anteilseigner”. #StartupTicker

Aktienverkauf zalando: Samwers machen Kasse! 375 Millionen!

zalando: Samwers machen Kasse! 375 Millionen!
Mittwoch, 24. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Samwer-Brüder machen erneut Kasse beim Mode-Händler zalando. Einer Pflichtmitteilung zufolge reduzierten die Geschwister ihren Anteil am Unternehmen, den sie über Global Founders halten, von 8,77 auf auf 4,99 %. #StartupTicker