#StartupTicker #EXKLUSIV Lovoo-Gründer macht den Ralf Dümmel und bringt nun Startup-Produkte in Regale

Das Versprechen von foodnewcomer ist vollmundig: "Wir bringen euer Food-Startup ins Regal". Lovoo-Macher Alexander Friede ist am jungen Unternehmen maßgeblich beteiligt, An einem ähnlichen Konzept wie foodnewcomer versuchte sich zuletzt auch Kaufsafari aus Duisburg.
#EXKLUSIV Lovoo-Gründer macht den Ralf Dümmel und bringt nun Startup-Produkte in Regale

+++ In Dresden bringt sich derzeit foodnewcomer in Stellung. Das junge Unternehmen positioniert sich als “Großhandel für Startup-Produkte aus den Bereichen Food und Beverage”. Das Versprechen von foodnewcomer ist eindeutig und vollmundig: “Wir bringen euer Food-Startup ins Regal”. Beim Weg zur Startup-Agentur halfen foodnewcomer-Initiator Eric Thieme, der foodnewcomer seit Anfang 2018 betreibt (zuvor war das Unternehmen aber eher nur eine moderne Vertriebsagentur), Lovoo-Macher Alexander Friede sowie Seriengründer und Berater Sören Frost. “Gemeinsam wollen wir die zahlreichen Herausforderungen angehen und somit die beste Handelsplattform für Foodstartups und Beverages aufbauen”, heißt es auf der Website. Dementsprechend sind Friede und Frost auch maßgeblich an foodnewcomer beteiligt, beide halten jeweils 30 % an der Jungfirma und firmen zudem als Co-Founder des Startups. An einem ähnlichen Konzept wie foodnewcomer versuchte sich zuletzt auch Kaufsafari aus Duisburg. Ansonsten ist weiter Vox-Löwe Ralf Dümmel der Mann im Lande, der Startups in Regale bringt.

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Shutterstock