#StartupTicker TaxTech-Superstar Taxfix bekommt weitere 30 Millionen

Das Berliner Startup Taxfix sammelt acht Monate nach der letzten Investmentrunde weitere 30 Millionen ein. Seit dem Start flossen nun schon rund 45 Millionen in das sehr junge TaxTech. Damit ist Taxfix nun der absolute TaxTech-Superstar des Landes.
TaxTech-Superstar Taxfix bekommt weitere 30 Millionen

+++ N26-Investor Valar Ventures (Peter Thiel), Creandum und Redalpine investieren erneut in das Berliner Steuer-Startup Taxfix. Erst im August des vergangenen Jahren investierten die genannten Investoren 13 Millionen US-Dollar in das 2017 gegründete Unternehmen. Nun fließen weitere 30 Millionen in das Startup, das sich als mobiler Assistent für die Steuererklärung positioniert. “Gemeinsam mit Valar Ventures, Creandum und Redalpine können wir nun die weiteren wichtigen Investitionen tätigen, um den Steuermarkt nicht nur in Deutschland, sondern auch international grundlegend zu verändern”, sagt Taxfix-Mitgründer Mathis Büchi. Seit dem Start flossen nun schon rund 45 Millionen Dollar in das sehr junge TaxTech. Damit ist Taxfix nun der absolute TaxTech-Superstar des Landes – siehe “Startups, die bei der Steuererklärung helfen

+++ Im #StartupTicker tickert die Redaktion von deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Startup- und Digital-Szene so alles los ist.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): Taxfix