StartupTicker

+++ #StartupTicker– Der Startup-Live-Ticker. Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps und Hinweise, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

E-Commerce-Brutkasten Vodafone startet crvsh, ein Ideenlabor ohne graue Anzüge

Vodafone startet crvsh, ein Ideenlabor ohne graue Anzüge
Donnerstag, 1. Juni 2017 ds-Team

+++ Der Telko- und TV-Riese Vodafone erteilt grauen Anzüge, Konzernstrukturen sowie Kompromissen eine Absage und startet mit crvsh ein Softwarelabor, das “radikale Ideen” rund um E-Commerce-Konzepte ausbrüten soll. #StartupTicker

Deal-Monitor ZEI – 1 Million Euro für Zeiterfassung per Würfel

ZEI – 1 Million Euro für Zeiterfassung per Würfel
Donnerstag, 1. Juni 2017 Alexander Hüsing

+++ Speedinvest, die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft und ein nicht genannter Business Angel investieren 1 Millionen Euro in Timeular. Das junge Unternehmen baut mit ZEI eine Art Würfel, mit dem “Zeiterfassung kinderleicht” werden soll. #StartupTicker

Deal-Monitor Schweizer Versicherung investiert in Münchner IoT-Startup

Schweizer Versicherung investiert in Münchner IoT-Startup
Donnerstag, 1. Juni 2017 ds-Team

+++ Helvetia Venture und die Altinvestoren CS Beteiligungsgesellschaft, Berendsen Holding, High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital investieren in BlueID. Mit dem Start-up werden Smartphones zu Schlüsseln für Immobilien, Fahrzeuge, Paketkästen oder auch Maschinen. #StartupTicker

"Start-up-Freundlichkeit" Millennials finden Köln geiler als Paris, London und Tokio

Millennials finden Köln geiler als Paris, London und Tokio
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ “Echte Lokal-Patrioten haben es schon immer gewusst, jetzt ist es offiziell – Köln ist für junge Leute eine der besten Städte der Welt” – berichtet der Kölner “Express” und bezieht sich dabei auf eine Erhebung von “Forbes”. #StartupTicker

Insolvenz Pets Deli: Ein Hundefutter-Star stürzt hart ab

Pets Deli: Ein Hundefutter-Star stürzt hart ab
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Der in Schwierigkeiten steckende Hunde-Feinkostshop Pets Deli ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rüdiger Wienberg bestellt. Lange Zeit galt das Start-up, 2014 gestartet, als Stern am E-Commerce-Himmel. Rund 15 Millionen Euro flossen in Pets Deli. #StartupTicker

Neuer Fonds High-Tech Gründerfonds: 245 Millionen für frische Ideen

High-Tech Gründerfonds: 245 Millionen für frische Ideen
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) legt seinen dritten Fonds auf. Drin sind zunächst einmal 245 Millionen Euro. 300 Millionen sollen es insgesamt werden. Ab Herbst investiert der Bonner Kapitalgeber damit bis zu 3 Millionen Euro pro Unternehmen. #StartupTicker

Deal-Monitor Videospiel-Konzern investiert in VR-Gaming-Startup

Videospiel-Konzern investiert in VR-Gaming-Startup
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Der japanische Videospiel-Konzern Gumi investiert 1,2 Millionen US-Dollar in das Berliner Start-up Playsnak. “Das Investment vervollständigt die erste Finanzierungsrunde, in der Playsnak insgesamt 2,5 Millionen Dollar eingesammelt hat”, teilt das Unternehmen mit. #StartupTicker

Verluste gehen aber zurück Maues Wachstum bei Home24 und Westwing

Maues Wachstum bei Home24 und Westwing
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Die beiden samwerschen Home- und Living-Shops Home24 und Westwing wachsen weiter nur noch sehr langsam. Home24 erwirtschaftete im ersten Quartal dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 67,1 Millionen Euro. #StartupTicker

Zahlen, Zahlen, Zahlen HelloFresh wächst weiter rasant – um 45,2 %

HelloFresh wächst weiter rasant – um 45,2 %
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Der Kochboxenanbieter HelloFresh, der derzeit an die Börse drängt, steigerte seinem Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres (im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) um 45,2 % – auf 205 Millionen Euro. “Die bereinigte EBITDA-Marge verbesserte sich auf -14,4 %”, teilt Investor Rocket Internet mit. #StartupTicker

Zahlen Rocket Internet: 86 Millionen Verlust – statt 342

Rocket Internet: 86 Millionen Verlust – statt 342
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ Im ersten Quartal dieses Jahres erwirtschaftete Rocket Internet, also die Holding selbst, einen Umsatz in Höhe von 9 Millionen und einen Verlust in Höhe von 86 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum lag der Verlust noch bei 342 Millionen Euro. #StartupTicker

IPO-Time Versandapotheke plant Gang an die Börse

Versandapotheke plant Gang an die Börse
Mittwoch, 31. Mai 2017 ds-Team

+++ “Die Schweizer Versandapotheke Zur Rose möchte noch in diesem Jahr an die Börse gehen. Das eingesammelte Kapital soll den Wachstumskurs des Unternehmens stützen. In Deutschland ist der Konzern als DocMorris bekannt”, berichtet die “WirtschaftsWoche”. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Auktionshaus übernimmt Auctionata-Reste

Berliner Auktionshaus übernimmt Auctionata-Reste
Dienstag, 30. Mai 2017 ds-Team

+++ Das Berliner Auktionshaus Historia übernimmt die “Web- und Namensrechte des Auktionshauses Auctionata”. Das Digitalunternehmen Auctionata schlitterte Anfang dieses Jahres in die Insolvenz und konnte nicht mehr gerettet werden. #StartupTicker

Offline Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus

Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus
Dienstag, 30. Mai 2017 Alexander Hüsing

+++ Das Münchner Start-up Gastrozentrale, ein Unternehmen rund um Gastronomieeinrichtungen, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Matthias Hofmann bestellt. Gastrozentrale wurde von Moritz Grumbach sowie Frank und Michael Itterheim gegründet. #StartupTicker

Börsencheck Rocket Internet: “Imposantes Comeback” an der Börse

Rocket Internet: “Imposantes Comeback” an der Börse
Dienstag, 30. Mai 2017 ds-Team

+++ Die Börsenfachpresse freut sich derzeit über das “imposantes Comeback” der Rocket Internet-Aktie. “Das laufende Jahr ließ sich zunächst sehr positiv an und bescherte dem TecDAX-Titel bis Ende Januar Kursgewinne von fast 20 Prozent”, berichtet finanztrends. #StartupTicker

Deal-Monitor Berliner Wäscheservice holt sich Millionensumme ab

Berliner Wäscheservice holt sich Millionensumme ab
Dienstag, 30. Mai 2017 ds-Team

+++ Engelhardt Kaupp Kiefer und Lightfield Equity investieren eine siebenstellige Summe in den Wäscheservice Jonny Fresh. “Mit dem frischen Geld werden wir die Technologieplattform ausbauen und die Expansion im DACH-Raum vorantreiben“, sagt Mitgründer Stefan Michaelis. #StartupTicker