Insolvenz

Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus

Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus

Millionenschweres DreamCheaper steht vor dem Aus
Samstag, 27. Januar 2018
VonTeam

+++ DreamCheaper ist insolvent. Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, der Investmentarm von Rocket Internet, TruVenturo und einige Business Angels investierten in den vergangenen Jahren rund 2,5 Millionen Euro in DreamCheaper. #StartupTicker

Crowdpleite: Twitter-Tool tame ist gescheitert

Crowdpleite: Twitter-Tool tame ist gescheitert

Crowdpleite: Twitter-Tool tame ist gescheitert
Mittwoch, 17. Januar 2018
VonTeam

++ Das Berliner Startup tame, früher als tazaldoo bekannt, ist insolvent. Via Companisto sammelte die Jungfirma 2013 stattliche 250.000 Euro ein. Gescheitert ist das Startup, das auch ProFIT-Gelder erhielt, unter anderem am Fokus auf Twitter. #StartupTicker #Exklusiv

Zwischenfinanzierung geplatzt! fromAtoB ist insolvent

Zwischenfinanzierung geplatzt! fromAtoB ist insolvent

Zwischenfinanzierung geplatzt! fromAtoB ist insolvent
Donnerstag, 11. Januar 2018
VonTeam

+++ Das 2008 gestartete Unternehmen fromAtoB, eine Suchmaschine für Bahnangebote, Flüge, Mitfahrgelegenheiten und Fernbusverbindungen, ist insolvent. Kurz vor Weihnachten platzte beim Startup, das einst als VerkehrsmittelVergleich.de startete, eine “Zwischenfinanzierung”. #StartupTicker

Crowdinvesting-Plattform schlittert in die Insolvenz

Crowdinvesting-Plattform schlittert in die Insolvenz

Crowdinvesting-Plattform schlittert in die Insolvenz
Dienstag, 21. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Die Berliner Crowdinvesting-Plattform Innovestment, die 2011 an den Start ging, ist insolvent. Zuletzt suchte Innovestment sein Heil im Segment Private Placements. Schon im Sommer kündigte das Unternehmen an, dass es keine weiteren Crowdinvesting-Deals geben werde. #StartupTicker

Verivox übernimmt das gescheiterte Outbank

Verivox übernimmt das gescheiterte Outbank

Verivox übernimmt das gescheiterte Outbank
Montag, 13. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Der erfolgreiche Vergleichsdienst Verivox, der gerade erst aboalarm übernommen hat, übernimmt nun auch das Finanz-Startup Outbank. Outbank rutschte Ende September in die Insolvenz. Outbank scheiterte zuvor mit dem Versuch, kostenpflichtige Abonnements zu verkaufen. #StartupTicker

Immo-Firma übernimmt das gescheiterte Lampuga

Immo-Firma übernimmt das gescheiterte Lampuga

Immo-Firma übernimmt das gescheiterte Lampuga
Montag, 6. November 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Die Weisenburger Gruppe übernimmt die Überreste des insolventen Surfboard-Hersteller Lampuga. “Das Team um Nicolai Weisenburger hat von allen Bietern das beste Gesamtkonzept vorgelegt und einen attraktiven Kaufpreis geboten“, sagt Insolvenzverwalter Tjark Thies. #StartupTicker

Flaregames: Muttergesellschaft insolvent, Rest läuft gut

Flaregames: Muttergesellschaft insolvent, Rest läuft gut

Flaregames: Muttergesellschaft insolvent, Rest läuft gut
Montag, 23. Oktober 2017
VonAlexander Hüsing

+++ “Die Muttergesellschaft des Karlsruher Mobilegames-Studios Flaregames – die Flaregames Holding GmbH – befindet sich im Insolvenzverfahren. Jobs sind nach Unternehmensangaben nicht in Gefahr” – berichtet GamesWirtschaft. #StartupTicker

Insolvenz! Outbank kriegt die Kurve nicht mehr

Insolvenz! Outbank kriegt die Kurve nicht mehr

Insolvenz! Outbank kriegt die Kurve nicht mehr
Dienstag, 26. September 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Die bekannte Banking-App Outbank steht vor dem Aus. “Trotz stetiger Updates und erster Schritte in Richtung Monetarisierung mussten wir gestern schweren Herzens einen Insolvenzantrag stellen”, schreibt Outbank-Macherin Anya Schmidt im Firmenblog. #StartupTicker

Fleurop übernimmt das gescheiterte Bloomy Days

Fleurop übernimmt das gescheiterte Bloomy Days

Fleurop übernimmt das gescheiterte Bloomy Days
Mittwoch, 20. September 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Der Blumengigang Fleurop übernimmt das gescheiterte Berliner Start-up Bloomy Days. Ende Juli schlitterte der Lieferdienst für Blumen in die vorläufige Insolvenz. Die Bloomy Days-Kunden müssen nun der Übermittlung ihrer Daten an Fleurop zustimmen. #StartupTicker

Neverending Story: studiVZ ist am Ende (schon wieder!)

Neverending Story: studiVZ ist am Ende (schon wieder!)

Neverending Story: studiVZ ist am Ende (schon wieder!)
Freitag, 8. September 2017
VonTeam

+++ Das soziale Netzwerk studiVZ ist insolvent. Zuletzt gehört das Social Network der Momentous Entertainment Group (MEG). 2012 kaufte Vert Capital die studiVZ-Familie – seitdem ging es immer weiter bergab für die Plattformen des Unternehmens. #StartupTicker

Verwelkt: Bloomy Days ist insolvent

Verwelkt: Bloomy Days ist insolvent

Verwelkt: Bloomy Days ist insolvent
Donnerstag, 20. Juli 2017
VonTeam

+++ Das Berliner Vorzeige-Startup Bloomy Days, das seit Jahren Blumen über das Netz verkauft ist insolvent. Bloomy Days startete 2012. Christophe Maire, Lars Dittrich, Otto Capital und Ariadne Capital finanzierten das Unternehmen. #Startupticker

Noch eine Crowdpleite: food4fans ist insolvent

Noch eine Crowdpleite: food4fans ist insolvent

Noch eine Crowdpleite: food4fans ist insolvent
Freitag, 2. Juni 2017
VonTeam

+++ Die Welle der Crowdpleiten geht weiter! Nun ist auch food4fans, ein Start-up, das Snacks im Design unterschiedlicher Sportvereine verkauft, insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Stephan Münzel bestellt. #StartupTicker

Startup-Dämmerung: Pleite reiht sich an Pleite

Startup-Dämmerung: Pleite reiht sich an Pleite

Startup-Dämmerung: Pleite reiht sich an Pleite
Freitag, 2. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

2017 wird jetzt schon als Jahr der gewichtigen Pleiten in die Annalen der Gründerszene eingehen. Und es werden weitere Start- und Grown-ups den Bach runter gehen. Denn im Grunde gab es in den vergangenen Jahren viel zu wenige hochkarätige Pleiten in der Start-up-Landschaft.

Pets Deli: Ein Hundefutter-Star stürzt hart ab

Pets Deli: Ein Hundefutter-Star stürzt hart ab

Pets Deli: Ein Hundefutter-Star stürzt hart ab
Mittwoch, 31. Mai 2017
VonTeam

+++ Der in Schwierigkeiten steckende Hunde-Feinkostshop Pets Deli ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rüdiger Wienberg bestellt. Lange Zeit galt das Start-up, 2014 gestartet, als Stern am E-Commerce-Himmel. Rund 15 Millionen Euro flossen in Pets Deli. #StartupTicker

Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus

Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus

Nach Millionenrunde: Gastrozentrale steht vor dem Aus
Dienstag, 30. Mai 2017
VonAlexander Hüsing

+++ Das Münchner Start-up Gastrozentrale, ein Unternehmen rund um Gastronomieeinrichtungen, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Matthias Hofmann bestellt. Gastrozentrale wurde von Moritz Grumbach sowie Frank und Michael Itterheim gegründet. #StartupTicker