Insolvenz

#Offline Insolvenz! Lesara steht vor dem Aus!

Insolvenz! Lesara steht vor dem Aus!
Freitag, 9. November 2018 Alexander Hüsing

Lesara steht vor dem Aus. In den vergangenen Jahren flossen rund rund 100 Millionen Euro in den Fashion-Shop, der 2013 an den Start ging. 2016 erwirtschaftete der Fashion-Shop einen Rohertrag in Höhe von 24,7 Millionen und einen Jahresfehlbetrag von 14,3 Millionen Euro.

#Offline Travelbird – von Rocket Internet mit vielen Millionen finanziert – ist insolvent

Travelbird – von Rocket Internet mit vielen Millionen finanziert – ist insolvent
Mittwoch, 31. Oktober 2018 ds-Team

Travelbird ist insolvent. Zu Hochzeiten wirkten mehr als 650 Mitarbeiter bei TravelBird. Rocket Internet investierte bis Ende 2015 32,1 Millionen Euro in Travelbird und hielt stattliche 25,2 % am Unternehmen. Nach eigenen Angaben arbeitete TravelBird “im ersten Halbjahr 2018 erstmals profitabel”

#Offline Pflegetiger – der junge Pflegedienst von Rocket Internet – ist insolvent #EXKLUSIV

Pflegetiger – der junge Pflegedienst von Rocket Internet – ist insolvent #EXKLUSIV
Donnerstag, 4. Oktober 2018 ds-Team

Pflegetiger ist insolvent. Gegründet wurde der ambulante Pflegedienst, der anfangs als Visito bekannt wurde, von Moritz Lienert, Philipp Pünjer und Constantin Rosset. 130 Mitarbeiter wirkten zuletzt – im April – bei Pflegetiger. Ebenfalls insolvent ist brandnew.

#Offline Sextoy-Startup mit Millioneninvestment geht das Geld aus

Sextoy-Startup mit Millioneninvestment geht das Geld aus
Samstag, 15. September 2018 ds-Team

Laviu ist am Ende. Auch im September 2018 kann das junge Startup noch immer kein markttaugliches Produkt vorweisen. Nun fehlt das Geld, das Produkt weiterzuentwickeln. Eine weitere Finanzierungsrunde konnte die Jungirma nicht mehr stemmen.

#Offline Das große, kleine Payment-Sterben: Nach Cringle ist auch Lendstar – bekannt aus #DHDL – am Ende

Das große, kleine Payment-Sterben: Nach Cringle ist auch Lendstar – bekannt aus #DHDL – am Ende
Mittwoch, 29. August 2018 ds-Team

lendstar ist insolvent. In den vergangenen Jahren gelang es dem Team des Startups einfach nicht, “Lendstar nachhaltig profitabel aufzustellen”. “Die dafür notwendigen Investitionen hätten aus dem bestehenden Investorenkreis nicht gestemmt werden können”, teilt Mitgründer Christopher Kampshoff mit.

#Offline Paypal-Konkurrent Cringle ist insolvent – Über Companisto sammelte das Fintech einst 1,26 Millionen ein

Paypal-Konkurrent Cringle ist insolvent – Über Companisto sammelte das Fintech einst 1,26 Millionen ein
Dienstag, 28. August 2018 ds-Team

Über Cringle können Nutzer Geld an Freunde und Familienmitglieder senden. Über Companisto sammelte die Jungfirma in der Vergangenheit 1,26 Millionen Euro ein. Nun ist das junge Unternehmen insolvent. Eine Wachstumsfinanzierung kam zuletzt nicht zu Stande.

#Offline BBQUE holt sich 623.700 Euro von der Crowd – Nun sind die Münchner am Ende

BBQUE holt sich 623.700 Euro von der Crowd – Nun sind die Münchner am Ende
Dienstag, 14. August 2018 Alexander Hüsing

Rund um den Jahreswechsel sammelte BBQUE 623.700 Euro ein. Nun ist das Startup insolvent. “Die kapilendo-Investoren bekamen diese Infos zugemailt: “Als Grund wurde angegeben, dass erhebliche Fehlannahmen bei der Produktion für das wichtige Saisongeschäft getroffen wurde”.

#Offline Spam-Schutz mit Werbung steht vor dem Aus. Münchner Startup schlittert in die Insolvenz

Spam-Schutz mit Werbung steht vor dem Aus. Münchner Startup schlittert in die Insolvenz
Mittwoch, 8. August 2018 ds-Team

Investoren wie Paua Ventures setzen in der Vergangenheit auf das Startup CaptchaAd. Nun ist das Startup insolvent. Zuvor führte eine “Zwischenfinanzierungsrunde” nicht zum Erfolg. Nun wird ein strategischer Investor gesucht, “der den Geschäftsbetrieb und die Engine übernimmt”.

#Offline TV-Gründer am Ende: Zwei Löwen reichen nicht! #DHDL

TV-Gründer am Ende: Zwei Löwen reichen nicht! #DHDL
Montag, 23. Juli 2018 ds-Team

+++ Das junge Unternehmen Popcornloop ist insolvent. 2015 wagte sich Gründer Murat Akbulut mit seiner Popcorn-Idee in die erfolgreiche TV-Show. Löwin Judith Williams hielt zuletzt – gemeinsam mit Georg Kofler – die Mehrheit (80 %) an Popcornloop.

#EXKLUSIV 99chairs-Investor springt am Abend vor Unterzeichnung ab

99chairs-Investor springt am Abend vor Unterzeichnung ab
Mittwoch, 11. Juli 2018 Alexander Hüsing

DIe Insolvenz in Eigenverwaltung bei 99chairs ist gescheitert. Eigentlich war 99chairs quasi gerettet. Der Vertrag mit neuen Investoren stand, lag zur Unterschrift bereit. Der Termin für die Unterzeichnung stand auch schon fest. Die Berliner planten deswegen schon die große Rettungsparty. Es kam aber anders!

Offline FragRobin kämpft – Erledigungen.de ist am Ende

FragRobin kämpft – Erledigungen.de ist am Ende
Samstag, 12. Mai 2018 ds-Team

+++ Das Berliner LegalTech FragRobin, seit 2016 aktiv, ist insolvent. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Torsten Martini bestellt. Ebenfalls insolvent ist Erledigungen.de, ein Startup, das durch “Die Höhle der Löwen” bundesweit bekannt geworden ist. #StartupTicker

Gerettet! US-Investor schnappt sich das insolvente DreamCheaper

US-Investor schnappt sich das insolvente DreamCheaper
Mittwoch, 18. April 2018 ds-Team

+++ Ein bisher nicht namentlich bekannter US-Investor aus dem Reisesegment übernimmt das insolvente Berliner Travel-Startup DreamCheaper – wie Gründerszene berichtet. DreamCheaper schlitterte Ende Januar in die Insolvenz. #StartupTicker

#EXKLUSIV 99chairs: Insolvenz in Eigenverwaltung als Zwischenlösung

99chairs: Insolvenz in Eigenverwaltung als Zwischenlösung
Dienstag, 17. April 2018 ds-Team

+++ Das Berliner Startup 99chairs setzt auf eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Die Gründer und Geschäftsführer Julian Riedelsheimer und Frank Stegert bleiben somit im Amt und Würden. Das Insolvenzverfahren wurde nötig, weil die Gespräche mit Investoren sich in die Länge gezogen haben. #StartupTicker

Neustart nach Insolvenz Kisura zieht bei Karstadt ein – im doppelten Sinne

Kisura zieht bei Karstadt ein – im doppelten Sinne
Montag, 16. April 2018 ds-Team

+++ Jetzt ist es offiziell: Karstadt übernimmt das insolvente Berliner Startup Kisura. Die Kisura-Gründerinnen Tanja Bogumil und Linh Nguyen bleiben an Bord. Künftig residiert das Start-up in der Karstadt-Filiale am Berliner Hermannplatz. #StartupTicker

Gerettet! Kisura und Karstadt? Das passt doch gut zusammen!

Kisura und Karstadt? Das passt doch gut zusammen!
Montag, 16. April 2018 ds-Team

+++ Anfang Februar schlitterte der Curated-Shopping-Startup Kisura in die Insolvenz. Nun ist das Startup wohl gerettet. Der Verdacht liegt nahe, dass die Karstadt-Mutter Signa sich Kisura geschnappt hat. Zumindest würde das Startup dann tatsächlich weiterleben. #StartupTicker