Fintech

FinTech steht für Financial Tech. Unter diesen Sammelbegriff fallen alle Technologien rund um Finanzdienstleistungen. Die Start-ups und Unternehmen im FinTech-Segment wildern meist in den Geschäftsfelder der alteingesessenen Banken und Versicherungen. Die Bandbreite der Firmen im Segment reicht von mobilen oder webbasierten Zahlungssystemen über Kontoverwaltung bis zu Anlagekonzepten und -strategien.

Überblick Die deutsche FinTech-Start-up-Szene als schicke Infografik

Die deutsche FinTech-Start-up-Szene als schicke Infografik
Donnerstag, 19. Februar 2015 ds-Team

FinTech. Egal wo man derzeit hinschaut, überall dreht sich alles um FinTech! Passend zum Boom gibt es nun auch eine schicke Infografik über die deutsche Fintech-Start-up-Szene. Einsteiger sollen mit der Infografik einen Eindruck davon bekommen, welche digitalen Geschäftsmodelle es in Deutschland gibt

Boomsegment Neue FinTech-Start-ups, die jeder kennen sollte

Neue FinTech-Start-ups, die jeder kennen sollte
Donnerstag, 5. Februar 2015 Alexander Hüsing

FinTech boomt. Fast jede Woche starten neue Unternehmen, neue Konzepte in diesem spannenden Segment. deutsche-startups.de präsentiert deswegen einmal eine Reihe ganz junger FinTech-Start-ups, die zuletzt, also in den vergangenen Wochen und Monaten, an den Start gegangen sind.

Neuer FinLeap-Ableger Billfront bezahlt App-Developer und Publisher zeitnah

Billfront bezahlt App-Developer und Publisher zeitnah
Freitag, 30. Januar 2015 Alexander Hüsing

EXKLUSIV FinLeap startet Billfront. Das Konzept des jungen Start-ups ist schnell beschrieben: Billfront will App-Developer und Publisher schneller bezahlen als die bekannten App-Stores und Affiliate Netzwerke. FinLeap startete zuvor bereits savedo, einen Marktplatz für Festgeldanlagen.

Gigantenrunde in Hamburg Kreditech sammelt 200 Millionen US-Dollar ein

Kreditech sammelt 200 Millionen US-Dollar ein
Donnerstag, 22. Januar 2015 Alexander Hüsing

Große Gigantenrunde in Hamburg: Der US-Investor Victory Park Capital investiert 200 Millionen Dollar in das junge Unternehmen Kreditech. Das Start-up ging erst 2012 offiziell an den Start und verlieh nach eigenen Angaben bisher insgesamt 70,5 Millionen US-Dollar an seine Kunden.

Start-up-Radar Ginmon spart Zeit bei der Geldanlage

Ginmon spart Zeit bei der Geldanlage
Montag, 12. Januar 2015 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Ginmon, ein FinTech-Startup für intelligente Geldanlagen.

Start-up-Radar mamooble vereinfacht Gruppenbezahlungen

mamooble vereinfacht Gruppenbezahlungen
Donnerstag, 8. Januar 2015 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch mamooble, eine Plattform für Gruppenbezahlungen.

Start-up-Radar voola hilft bei der Suche nach dem passenden Investment

voola hilft bei der Suche nach dem passenden Investment
Dienstag, 6. Januar 2015 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch voola, eine Suchmaschine für Finanzprodukte.

Start-up-Radar reBuy.de-Mitgründer Marcus Börner startet OptioPay

reBuy.de-Mitgründer Marcus Börner startet OptioPay
Montag, 22. Dezember 2014 Karl Müller

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch OptioPay, das neue Start-up von reBuy.de-Mitgründer Marcus Börner.

Neuer Ableger etventure drängt mit FintechStars ins FinTech-Segment

etventure drängt mit FintechStars ins FinTech-Segment
Donnerstag, 18. Dezember 2014 Alexander Hüsing

EXKLUSIV FintechStars ergänzt das Portfolio von etventure. Geführt wird das Unternehmen, das Ende November gegründet wurde, von Gregor Puchalla, zuletzt Geschäftsführer von vwd netsolutions. Das Unternehmen soll sich als “Partner für Kunden und Investoren aus der Finanzbranche positionieren”.

FinTech-Zukauf Sparkasse übernimmt Paymentanbieter Payone

Sparkasse übernimmt Paymentanbieter Payone
Mittwoch, 17. Dezember 2014 Alexander Hüsing

Spannender Zukauf: Die Sparkassen-Finanzgruppe steigt bei Payone, ein Unternehmen, das mittels SaaS-Lösung Zahlungen für Shops abwickelt, ein. Der Deutsche Sparkassenverlag (DSV) hält nun 80 % am Unternehmen, das 2003 an den Start ging und zu den größten Zahlungsdienstleister am Markt gehört.

Erster FinLeap-Ableger Mit savedo kann jederman Geld im Ausland anlegen

Mit savedo kann jederman Geld im Ausland anlegen
Montag, 15. Dezember 2014 Alexander Hüsing

Das junge Unternehmen savedo positioniert sich als “unabhängiger Marktplatz für die besten Festgeldanlagen” im boommenden FinTech-Segment. Zu den Investoren von Savedo gehören neben FinLeap Point Nine Capital, DvH Ventures und Business Angels “aus dem Start-up und Bankenumfeld”.

FinLeap HitFox startet Firmenschmiede für den FinTech­-Markt

HitFox startet Firmenschmiede für den FinTech­-Markt
Montag, 1. Dezember 2014 Alexander Hüsing

In Berlin geht eine neue Firmenschmiede für den FinTech­Markt an den Start. FinLeap, ein Ableger von HitFox, will pro Jahr vier bis sechs Unternehmen auf die Startrampe schicken. Die Firmenschmiede gibt den Start-ups bis 5 Millionen Euro mit auf den Weg, um die Finanzwelt zu erobern.

Der vierte Streich DvH Ventures investiert in Policen-Marktplatz passt24

DvH Ventures investiert in Policen-Marktplatz passt24
Dienstag, 4. November 2014 Alexander Hüsing

“Mit passt24.de erweitern wir unser Portfolio von FinTech-Unternehmen. Obwohl sich bereits jeder zweite Versicherungsnehmer online über Produkte informiert, werden nur rund 10 % aller Neuverträge auch online abgeschlossen”, sagt Fabian von Trotha von DvH Ventures und investiert in das junge Unternehmen.

Finanzspritze Spotcap holt sich 13 Millionen Euro, um zu expandieren

Spotcap holt sich 13 Millionen Euro, um zu expandieren
Donnerstag, 30. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Spotcap, ein FinTech-Start-up aus dem Hause Rocket Internet sammelt 13 Millionen Euro ein. Mit dem frischen Geld will das Unternehmen weiter in Spanien wachsen und in andere Länder expandieren. Gegründet wurde Spotcap von Toby Triebel und Jens Woloszczak in Berlin.

Geld für FinTech-Firmen CommerzVentures ergänzt die Start-up-Strategie der Commerzbank

CommerzVentures ergänzt die Start-up-Strategie der Commerzbank
Freitag, 3. Oktober 2014 Alexander Hüsing

Die Commerzbank startet CommerzVentures. Die Corporate Venture Capital-Gesellschaft “beteiligt sich an Unternehmen, die sich überwiegend in der Marktreifephase befinden”. Somit ergänzt CommerzVentures die Strategie der Commerzbank, die zuvor bereits den main incubator startete.