Berlin

Hier Details zu Michael Brehms neuem Startup i2x

Hier Details zu Michael Brehms neuem Startup i2x

Hier Details zu Michael Brehms neuem Startup i2x
Dienstag, 13. März 2018
VonAlexander Hüsing

Wie bereits mehrfach berichtet, treibt der ehemalige studiVZ-Macher Michael Brehm, derzeit mit i2x eine Spracherkennungs- und Trainings-Software voran. Nun kommt das junge Unternehmen endlich aus der Deckung. #StartupTicker

Trustami – Ein “sparsames Startup” mit 10.000 Kunden

Trustami – Ein “sparsames Startup” mit 10.000 Kunden

Trustami – Ein “sparsames Startup” mit 10.000 Kunden
Dienstag, 13. März 2018
VonAlexander Hüsing

“Wir sind ein sehr sparsames Startup und kontinuierlich darauf bedacht, die Effizienz zu steigern, anstatt Geld zu verschwenden. Von einer Verschwendungskultur, die vor allem fremdes Geld verbrennt, halte ich nichts”, sagt Mitgründer Jonas Repschläger von Trustami.

2 Millionen Umsatz mit leckeren Trockenfrüchten

2 Millionen Umsatz mit leckeren Trockenfrüchten

2 Millionen Umsatz mit leckeren Trockenfrüchten
Samstag, 10. März 2018
VonTeam

+++ Das Berliner Startup Koro erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 2 Millionen Euro – eine Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr. In Sachen Marketing setzt das Startup, das von Constantinos Calios und Robert Schyska gegründet wurde, seit Jahren auf Influencer. #StartupTicker

solarisBank legt 56,6 Millionen Euro in den Tresor

solarisBank legt 56,6 Millionen Euro in den Tresor

solarisBank legt 56,6 Millionen Euro in den Tresor
Donnerstag, 8. März 2018
VonTeam

+++ BBVA, Visa, Lakestar und ABN AMRO DIF investieren gemeinsam mit den Alt-Investoren Arvato Financial Solutions und der japanischen SBI Group 56,6 Millionen Euro in die Berliner Banking-Plattform solarisBank. #StartupTicker

zenloop statt Loop Labs: Flaconi-Gründer geben Feedback

zenloop statt Loop Labs: Flaconi-Gründer geben Feedback

zenloop statt Loop Labs: Flaconi-Gründer geben Feedback
Mittwoch, 7. März 2018
VonTeam

Schon seit 2016 arbeiten die Flaconi-Gründer Paul Schwarzenholz und Björn Kolbmüller an ihrem neuen Startup. Nun geht das Projekt, dass früher unter dem Namen Loop Labs bekannt war, als zenloop an den Start. #StartupTicker

Millionen für die Mittagspause: Lunchio sammelt Geld ein

Millionen für die Mittagspause: Lunchio sammelt Geld ein

Millionen für die Mittagspause: Lunchio sammelt Geld ein
Mittwoch, 7. März 2018
VonTeam

+++ Die IBB Beteiligungsgesellschaft, der Gelbe Seiten-Verlag Müller Medien und MGO Digital Ventures sowie die Alt-Investoren HORECA.digital (gehört zur Metro) und Max Iann Invest investieren eine siebenstellige Summe in das Berliner Lunchio. #StartupTicker

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs

So funktioniert die E-Health-Schmiede Heartbeat Labs
Dienstag, 6. März 2018
VonTeam

Eckhardt Weber ist einer der Köpfe hinter der HitFox Group, die sich als Company Builder einen Namen gemacht hat. Als Gründer und Managing Director des neuesten Company Builders innerhalb der Gruppe, Heartbeat Labs, fokussiert er sich nun auf die Digitalisierung der Gesundheitsbranche.

Berliner Startup quofox sackt Millionensumme ein

Berliner Startup quofox sackt Millionensumme ein

Berliner Startup quofox sackt Millionensumme ein
Dienstag, 6. März 2018
VonTeam

+++ Frank F. Beelitz, der Hannover Beteiligungsfonds und KSD Advisory investieren eine Millionensumme in quofox. “Das frische Kapital wird den weiteren Ausbau der Lernplattform vorantreiben und für deren Bewerbung eingesetzt”, teilt das EdTech-Unternehmen mit. #StartupTicker

Berliner Smart Home-Startup sammelt 4 Millionen ein

Berliner Smart Home-Startup sammelt 4 Millionen ein

Berliner Smart Home-Startup sammelt 4 Millionen ein
Dienstag, 6. März 2018
VonTeam

+++ Birchmere Ventures, Target Partners und Gira, ein Hersteller intelligenter Elektroinstallations- und Gebäudesystemtechnik, investieren 4 Millionen US-Dollar in das Smart Home-Startup Senic. Target Partners investierte bereits 2016 in Senic. #StartupTicker

Re-Commerce-Power! reBuy sammelt 21 Millionen Euro ein

Re-Commerce-Power! reBuy sammelt 21 Millionen Euro ein

Re-Commerce-Power! reBuy sammelt 21 Millionen Euro ein
Montag, 5. März 2018
VonTeam

+++ Der Private Equity Fonds Evoco, Headway Capital Partners und Keyhaven Capital Partners investieren 21 Millionen Euro in den Berliner Re-Commercedienst reBuy. Das frische Kapital soll vor allem in die weitere Internationalisierung der Plattform fließen. #StartupTicker

“Ein Shop für vegane Kindermoden ist absolut überfällig”

“Ein Shop für vegane Kindermoden ist absolut überfällig”

“Ein Shop für vegane Kindermoden ist absolut überfällig”
Montag, 5. März 2018
VonAlexander Hüsing

“Besonders am Anfang, wenn man alles zum ersten Mal macht, kann es Sinn machen, sich professionelle Unterstützung zu holen. Oft entscheidet man sich aus finanziellen Überlegungen heraus dafür, zu viel alleine zu machen”, sagt Nannette Swed, Gründerin von kippie berlin.

Fjella: Von tausend Ideen zu einem stimmigen Konzept

Fjella: Von tausend Ideen zu einem stimmigen Konzept

Fjella: Von tausend Ideen zu einem stimmigen Konzept
Freitag, 2. März 2018
VonAlexander Hüsing

“Am Anfang hatten wir tausende Ideen für Produkte und wollten gerne alles umsetzen. Im Laufe der Zeit haben sich unsere Ideen immer mehr herauskristallisiert, fokussiert und sind zu einem stimmigen Konzept gewachsen”, sagt Bettina Grötschel, Gründerin von Fjella.

Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen

Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen

Berliner Fitness-Futter-Firma bekommt 22 Millionen
Donnerstag, 1. März 2018
VonTeam

+++ Das neuseeländische Unternehmen Fonterra, ein Milchexporteur, investiert gemeinsam mit den Alt-Investoren Ringier Digital Ventures und btov Partners 22 Millionen Euro in das Berliner Food Startup foodspring. #StartupTicker

Monoqi-Krise abgewendet? Die stecken mitten in der Krise!

Monoqi-Krise abgewendet? Die stecken mitten in der Krise!

Monoqi-Krise abgewendet? Die stecken mitten in der Krise!
Donnerstag, 1. März 2018
VonAlexander Hüsing

Es wartet viel Arbeit auf den neuen Monoqi-Macher. Denn die Krise ist noch lange nicht überwunden. Eine Fast-Insolvenz, eine öffentliche Schelte gegen die eigenen Investoren und schlechte Wachstumszahlen lassen sich nicht einfach so beiseite fegen.

Workcation: Berliner Startup überwintert in Kapstadt

Workcation: Berliner Startup überwintert in Kapstadt

Workcation: Berliner Startup überwintert in Kapstadt
Donnerstag, 1. März 2018
VonTeam

Wie Zugvögel in den Süden! Der Berliner Winter gehört nicht zu den wunderbarsten Seiten der Stadt. Natürlich war der Grundgedanke, diesem unschönen Szenario zu entfliehen: Table Mountain, Strand und in einer neuen Arbeitsumgebung arbeiten, klingt da schon besser.