Berlin

E-Sports-Startup holt sich weitere 5,8 Millionen

E-Sports-Startup holt sich weitere 5,8 Millionen

E-Sports-Startup holt sich weitere 5,8 Millionen
Mittwoch, 19. April 2017
VonTeam

+++ Raine Ventures, der Venture Capital-Ableger der US-Handelsbank The Raine Group, investiert mit weiteren Geldgebern 5,8 Millionen Euro in Dojo Madness. Das Berliner Start-up ist auf die Entwicklung von Software für den E-Sports-Bereich spezialisiert. #StartupTicker

Dienstwagen-Vergleich gewinnt neue Geldgeber

Dienstwagen-Vergleich gewinnt neue Geldgeber

Dienstwagen-Vergleich gewinnt neue Geldgeber
Dienstag, 18. April 2017
VonTeam

+++ Michael Kern, ehemaliger Markenvorstand bei VW, Volvo-Manager Andreas Schlegel und Philipp Grosse Kleimann, Geschäftsführer von Ergo Mobility Solutions investieren “fast eine Million Euro” in Vehiculum, eine Online-Plattform, die einen Vergleich von Leasingangeboten ermöglich. #StartupTicker

DreamCheaper bekommt erneut Millionen-Investment

DreamCheaper bekommt erneut Millionen-Investment

DreamCheaper bekommt erneut Millionen-Investment
Dienstag, 18. April 2017
VonTeam

+++ Holtzbrinck Ventures, Global Founders Capital, der Investmentarm von Rocket Internet, TruVenturo und einige Business Angels investieren erneut in DreamCheaper. Diesmal fließen 1,5 Millionen Euro in das Unternehmen, das Hotelbuchungen günstiger machen will. #StartupTicker

Startup Camp: 7 gute Gründe, sich ein Ticket zu kaufen!

Startup Camp: 7 gute Gründe, sich ein Ticket zu kaufen!

Startup Camp: 7 gute Gründe, sich ein Ticket zu kaufen!
Mittwoch, 29. März 2017
VonChristina Cassala

Das Startup Camp geht am 7./8. April in die nächste Runde. Die zweitägige Konferenz findet seit über zehn Jahren erfolgreich statt und bringt Entrepreneure mit erfahrenen Unternehmern und Investoren zusammen. Wer jetzt noch kein Ticket hat, sollte sich schnell eines kaufen – es gibt viele gute Gründer, Teilnehmer am Camp zu werden.

“Investoren erwarten beim Pitch mehr als Buzzwords”

“Investoren erwarten beim Pitch mehr als Buzzwords”

“Investoren erwarten beim Pitch mehr als Buzzwords”
Montag, 27. Februar 2017
VonChristina Cassala

Eine Möglichkeit, um auf dem Startup Camp mit Investoren in Kontakt zu kommen, bietet der Pitch Marathon. Am ersten Tag erhalten 26 Startups die Möglichkeit,sich zu präsentieren. Die Vorab-Auswahl trifft unter anderem Rayk Reitenbach von der IBB. Er spricht über die Kriterien und den Stellenwert des Pitch Marathons.

“Durch den Pitch Marathon sind wir ins TV gekommen”

“Durch den Pitch Marathon sind wir ins TV gekommen”

“Durch den Pitch Marathon sind wir ins TV gekommen”
Dienstag, 24. Januar 2017
VonChristina Cassala

Eine Möglichkeit, um auf dem Startup Camp mit Investoren in Kontakt zu kommen, bietet der Pitch Marathon. Am ersten Tag erhalten 26 Startups die Möglichkeit,sich zu präsentieren. Im vergangenen Jahr nutze das mealy-Team diese Chance. Ein Interview über Pitches, Investoren und Interviews.

“Ich bin ein Tech-Typ. Das konnte nicht funktionieren!”

“Ich bin ein Tech-Typ. Das konnte nicht funktionieren!”

“Ich bin ein Tech-Typ. Das konnte nicht funktionieren!”
Freitag, 23. Dezember 2016
VonChristina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Patrick Weisstert von German Autolabs.

Kukimi: Noch ein Food-Startup schlittert in die Insolvenz

Kukimi: Noch ein Food-Startup schlittert in die Insolvenz

Kukimi: Noch ein Food-Startup schlittert in die Insolvenz
Dienstag, 20. Dezember 2016
VonAlexander Hüsing

Das Berliner Food-Startup Kukimi ist insolvent. Das Start-up liefert seinen Kunden seit einigen Jahren zubereitete Fertiggerichte, die diese nur noch erhitzen müssen. Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Seedcamp, Atlantic Labs, Lars Dittrich und weitere Investoren, investieren zuletzt “einen Betrag im Millionenbereich” in das Unternehmen.

Kontist – schon vor dem Start millionenschwer

Kontist – schon vor dem Start millionenschwer

Kontist – schon vor dem Start millionenschwer
Donnerstag, 13. Oktober 2016
VonChristina Cassala

Für Banken sind Selbständige, Freelancer, Gründer und alle, die nicht in Festanstellung arbeiten, häufig uninteressant. Dieser Zielgruppe bietet Kontist eine Banking-App speziell für Selbstständige. Mit dieser Ausrichtung macht das Start-up dem finnischen Holvi Konkurrenz.

Berlins ältestes Start-up – We try. We fail. We win

Berlins ältestes Start-up – We try. We fail. We win

Berlins ältestes Start-up – We try. We fail. We win
Montag, 15. August 2016
VonAlexander Hüsing

Berlin ist die deutsche und wohl auch europäische Start-up-Hochburg. Was dazu führt, dass immer mehr Parteien, Unternehmen etc. auf den fahrenden Start-up-Zug aufspringen. Mit allen Vor- und Nachteilen. Denn ein Start-up-Zug fährt oftmals Achterbahn. Dies sollte man wissen.

iBondis = “FinTech im eigentlichen Sinne”

iBondis = “FinTech im eigentlichen Sinne”

iBondis = “FinTech im eigentlichen Sinne”
Mittwoch, 20. Juli 2016
VonChristina Cassala

Das Berliner Startup iBondis nimmt den berühmten Mittelstand ins Visier und will Kredite in Höhe von 20.000 und bis zu einer Million Euro an diesen vermitteln. Unterstützt wird das Start-up von diversen Venture Capitals, darunter der russische Investor Run Capital, sowie weitere institutionelle Investoren.

5 Berliner FinTech-Start-ups, die bald jeder kennt

5 Berliner FinTech-Start-ups, die bald jeder kennt

5 Berliner FinTech-Start-ups, die bald jeder kennt
Mittwoch, 29. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

Die Gründerhauptstadt Berlin ist längst auch eine Hochburg für FinTech-Start-ups. OptioPay etwa wickelt mit seiner “neuartigen Auszahlungsplattform Zahlungen von Unternehmen an deren Kunden oder Mitarbeiter ab”. Hier 5 Berliner FinTech-Start-ups, die bald garantiert jeder kennt.

Chal-Tec – “Immer aus eigener Kraft gewachsen”

Chal-Tec – “Immer aus eigener Kraft gewachsen”

Chal-Tec – “Immer aus eigener Kraft gewachsen”
Freitag, 24. Juni 2016
VonChristina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren standardisierten Fragebogen. Der Fragenkatalog lebt von der Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Fragen, die alle Gründerinnen und Gründer beantworten müssen – diesmal antwortet Peter Chaljawski von Chal-Tec.

5 Berliner Start-ups, die eine große Zukunft vor sich haben

5 Berliner Start-ups, die eine große Zukunft vor sich haben

5 Berliner Start-ups, die eine große Zukunft vor sich haben
Freitag, 17. Juni 2016
VonAlexander Hüsing

In der Start-up-Hochburg Berlin gibt es inzwischen mehr Start-ups als Überreste der ehemaligen Mauer. Einige dieser jungen Firmen haben zuletzt richtig aufgedreht. Hier 5 Berliner Start-ups, die (vermutlich) eine große Zukunft vor sich haben.

Partnership-Modell: Die Factory wird ein digitaler Business-Club

Partnership-Modell: Die Factory wird ein digitaler Business-Club

Partnership-Modell: Die Factory wird ein digitaler Business-Club
Dienstag, 17. Mai 2016
VonChristina Cassala

Personeller Neuzugang in der Factory Berlin. Ab sofort unterstützt Thomas Andrae Unternehmen in Deutschlands größtem Start-up Campus bei der Transformation ihrer Geschäftsmodelle und vernetzt sie weltweit mit den Vordenkern des digitalen Wandels. Über die Ziele und Pläne für die kommenden Monate spricht er im Interview.