#DealMonitor

Razor Group übernimmt HappyPo – Phenom kauft Talentcube – Carvolution bekommt 15 Millionen

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits, bietet werktäglich alle Deals des Tages. Heute geht es um Carvolution, testxchange, Visplore, Sorare, HappyPo & Razor Group, Talentcube & Phenom sowie Unicoach & JobUFO.
Razor Group übernimmt HappyPo – Phenom kauft Talentcube – Carvolution bekommt 15 Millionen
Donnerstag, 25. Februar 2021Vonds-Team

Im aktuellen #DealMonitor für den 25. Februar werfen wir wieder einen Blick auf die wichtigsten, spannendsten und interessantesten Investments und Exits des Tages in der DACH-Region. Alle Deals der Vortage gibt es im großen und übersichtlichen #DealMonitor-Archiv.

INVESTMENTS

Carvolution
+++ Ringier Digital Ventures und Francisco Fernandez, Gründer von Avaloq, investieren gemeinsam mit den Altinvestoren Redalpine und Armada Investment 15 Millionen Franken in das Schweizer Startup Carvolution. Das Auto-Abo-Startup aus Bern wurde 2018 von Olivier Kofler, Luis Wittwer, Léa Miggiano, Bernhard Drüner und Adrian Boss gegründet. Redalpine, Armada Investment und Co. investierten bereits 11,25 Millionen Franken in das junge Startup. Die Schweizer Versicherungsgesellschaft Die Mobiliar gewährte Carvolution zudem bereits einen Kredit in Höhe von 50 Millionen Franken.

testxchange
+++ IBB Ventures und weitere Geldgeber wie Hans-Jürgen Meckelburg, Gründer des wireless-Prüfdienstleisters 7layers, investieren eine ungenannte Summe in testxchange. Das Berliner Startup bringt Prüflabore mit Auftraggebern zusammen und “ermöglicht beiden Seiten, ihre Projekte effizient digital zu organisieren”. testxchange wurde 2017 von Malte Zur gegründet. Das frische Kapital soll zur “weiteren Verbesserung der Software, der Vergrößerung des Teams und zur weiteren Expansion in Europa und China eingesetzt werden”.

Visplore
+++ btov Partners investiert 1 Million Euro in das Wiener Startup Visplore. Die Jungfirma, die 2020 als Spin-Off des Wiener Forschungszentrums VRVis gegründet wurde, bietet visuelle Analyse-Lösungen an, “die Citizen-Data-Scientists im Industrie- und Energiesektor neue Erkenntnisse aus großen Datenmengen aus Maschinen, Sensoren und Simulationen intuitiv ermöglichen” sollen. Geführt wird das Startup von Harald Piringer und Thomas Mühlbacher.

Sorare
+++ Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Oliver Bierhoff investiert gemeinsam mit anderen Promi-Investoren wie Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann in die Fantasy-Fußball-Plattform Sorare. Fußball-Weltmeister André Schürrle und Christian Miele, Partner des Risikokapitalgebers e.ventures, gehörten zuvor schon zu den Investoren der Jungfirma. Das Unternehmen aus Paris bietet auf Blockchain-Basis ein digitales Pendant zu den Fußballsammelkarten von Panini, Topps und Co. – samt Fantasy Football Manager. Zu den Geldgeber von Sorare zählen darüber hinaus Top-Geldgeber wie Benchmark Capital, Accel Partners und e.ventures. In der aktuellen Investmentrunde fließen 40 Millionen Euro in Sorare.

EXITS

HappyPo
+++ Der noch junge Amazon-Shop-Aufkäufer Razor Group übernimmt das Berliner Startup HappyPo, das eine Podusche anbietet. Die Razor Group hält bereits alle Anteile an HappyPo, das 2017 von Frank Schmischke und Oliver Elsoud gegründet wurde. In der vierten Staffel der Vox-Gründershow “Die Höhle der Löwen” investierte Familien-Löwin Dagmar Wöhrl 125.000 Euro in HappyPo und sicherte sich dabei 25 % am Unternehmen. Wie Bild berichtet, lag der Kaufpreis von HappyPo “im siebenstelligen Bereich”. Die Razor Group, 2020 von Tushar Ahluwalia und Jonas Diezun gegründet, kauft – wie das große Vorbild Thrasio – profitable Amazon-Händler und führt deren Geschäfte weiter. Zu den Investoren der Jungfirma gehören Global Founders Capital (GFC), 468 Capital, Redalpine und Presight Capital.

Talentcube
+++ Das amerikanische Unternehmen Phenom, das auf Talent Experience Management (TXM) setzt, übernimmt Talentcube aus München. Bei Talentcube steht die Vorstellung des Bewerbers über Kurzvideos im Mittelpunkt, die komplett über die App des Startups erstellt und abgeschickt werden können. 2015 hievten Sebastian Hust, Sebastian Niewöhner und Hendrik Seiler das HR-Startup ins Netz. In der vierten Staffel der Vox-Gründershow “Die Höhle der Löwen” investierte Sales-Löwe Carsten Maschmeyer 400.000 Euro in die Jungfirma und sicherte sich 33,3 % am Unternehmen.

Unicoach
+++ Das Berliner Bewerbungs-Startup JobUFO übernimmt das Nürnberger Startup Unicoach, einem Tool für studentische Stundenpläne – siehe Gründerszene. Das junge Unternehmen beschriebt sich selbst als “Stundenplan-Creator und Wissensportal für Studierende” bzw. eine Art “Quora for Students”. Unicoach wurde 2014 von Benjamin Bauer, Andreas Wünsche und Jan Hohner gegründet.

Venture Capital

Futury Regio Growth Fonds
+++ Der Futury Regio Growth Fonds, der Hessen als Innovations- und Entwicklungsstandort fördern soll, geht offiziell an den Start. Im Topf des Geldgebers mit Sitz in Frankfurt am Main sind 60 Millionen Euro. Der Futury Regio Growth Fonds wird zur Hälfte vom Land Hessen finanziert, zudem und kooperiert der Geldgeber mit dem Berliner Investor e.ventures. Der Futury Regio Growth Fonds investiert zwischen 2 und 8 Millionen Euro in “technologieorientierte Unternehmen in späteren Phasen” und in Segmente wie Künstliche Intelligenz, FinTech, Internet, Software, Mobilität und Logistik. Der neue Geldgeber investierte bereits in Wingcopter und Apiax.

Beekeeper Accelerator
+++ Das Schweizer Grownup Beekeeper, ein Unternehmen, dass die Mitarbeiter-Kommunikation digitalisiert, legt ein Accelerator-Programm auf. Im Rahmen des Programmes sollen “Early-Stage Start-ups gefödert werden, die innovative Tools für gewerbliche Unternehmen entwickeln”. Das Unternehmen teilt dazu mit: “Gesucht werden Applikationen und Integrationen, die Frontline-Worker, also gewerbliche Mitarbeiter, in den folgenden Bereichen unterstützen: Upskilling & Training, Employee Lifecycle Management, Augmented Intelligence, Organizational Health und Automation & Workflows. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März”.

PODCAST

Insider
+++ Schon die neue Insider-Ausgabe mit Sven Schmidt gehört? In der aktuellen Folge geht es um Gorillas, Charles, Jodel, Supercam, Gitpod, Careship, Capnamic Ventures, AdJust, LeanIX, staffbase und den Spac-Boom.

Abonnieren: Die Podcasts von deutsche-startups.de könnt ihr bei Amazon Music – Apple Podcasts – Castbox – Deezer – Google Podcasts – iHeartRadio – Overcast – PlayerFM – Podimo – Spotify – SoundCloud oder per RSS-Feed abonnieren.

Achtung! Wir freuen uns über Tipps, Infos und Hinweise, was wir in unserem #DealMonitor alles so aufgreifen sollten. Schreibt uns eure Vorschläge entweder ganz klassisch per E-Mail oder nutzt unsere “Stille Post“, unseren Briefkasten für Insider-Infos.

Startup-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In der unserer Jobbörse findet Ihr Stellenanzeigen von Startups und Unternehmen.

Foto (oben): azrael74