#5um5 5 Startups, bei denen sich alles um Schönheit dreht

Eine gute Massage, die richtige Kleidung oder das passende Makeup - das eigene Wohlbefinden hilft dabei, die richtige Work-Live Balance zu finden. Viele Startups helfen ihren Kunden dabei, sich auch im Alltag einfach besser zu fühlen. Daher stellen wir heute 5 Startups vor, bei denen sich alles um Schönheit und Wohlbefinden dreht.
5 Startups, bei denen sich alles um Schönheit dreht

Unsere Rubrik “5um5” liefert jeden Tag um Punkt 5 Uhr insgesamt – wer hätte das gedacht – 5 wissenswerte Fakten, bahnbrechende Tipps oder hanebüchene Anekdoten rund um ein startupaffines Thema. Heute geht es um: 5 Startups, bei denen sich alles um Schönheit und Wohlbefinden dreht.

massagio

Auf der Plattform massagio aus Berlin können sich gestresste Großstädter einen Therapeuten nach Hause oder ins Büro bestellen und sich von ihm massieren lassen. Gegründet haben das wohlfühl-Startup Enno Kuntze und Alexander Freitag. Massagio vermittelt die Kontakte, stellt Rechnungen und betreut die Kunden. Dafür bezieht es eine Gebühr von 25 bis 30 Prozent.

Glam2me

Das Berliner Start-up Glam2me vermittelt Stylisten, die nach Hause, ins Büro oder ins Hotel kommen und dort Gesicht und Haar verschönern. Das Besondere an Glam2me ist, dass der Kunde nicht einen bestimmten Stylisten bucht, sondern einen Style, der ihm gefällt. Das Start-up wählt dann aus seinem rund 50 Stylisten umfassenden Netzwerk genau den aus, der den gewünschten Look am besten umsetzen kann.

247runway

“Sei schön, so wie du bist! Fühl dich wohl, so wie du bist! Für dich, so wie du bist” – mit diesem Aufruf adressiert die Münchner App 247runway ihre Userinnen. “Wir wünschen uns, dass alle Frauen erkennen, wie schön sie sind. Jede Frau kann selbstsicher sein und sich in ihrem Körper wohl fühlen. Egal ob groß oder klein, dick oder dünn, alt oder jung”, sagt Gründerin Günes Seyfarth. Die Kundinnen einen Fragebogen aus und ab sofort erhalten sie jeden Tag Styling-Tipps, die individuell auf die Frauen zugeschnitten sind.

Makeup Institut

Lernen von den Profis. Die deutschsprachige Online Makeup Artist Schule, das Makeup Institut, bildet durch Videoanleitungen, Tutorials, Online-Betreuung von Dozenten und einer theoretischen und praktischen Prüfung aus. Jede und jeder soll die Möglichkeit bekommen, ortsunabhängig, flexibel und kostengünstig den eigenen Traum von einer Ausbildung zum Makeup Artist wahr werden zu lassen. Die ersten Kurse sollen im Sommer 2017 starten.

taste of you

Die App taste of you aus München setzt auf eine Art curated online shopping und hilft, den eigenen (Kleidungs-)Stil zu finden. Das Unternehmensversprechen: Je häufiger die App zum Einkauf genutzt wird, desto besser lernt sie den Kunden kennen, so dass die Vorschläge mit jedem Gebrauch zielgenauer wird. Hinter taste of you steht Gründer Christian Löhnert.

Kennen Sie schon unseren #StartupTicker? Der #StartupTicker berichtet tagtäglich blitzschnell über die deutsche Start-up-Szene. Schneller geht nicht!

Foto (oben): Shutterstock

Christina Cassala, Redakteurin bei deutsche-startups.de, war schon zu ihren besten Uni- Zeiten in den 90er Jahren journalistisch tätig. Gleich nach dem Volontariat arbeitete sie bei einem Branchenfachverlag in Hamburg, ehe sie 2007 zu deutsche-startups.de stieß und seither die Entwicklungen der Start-up Szene in Deutschland mit großer Neugierde beobachtet.