Ressort: Startups

Start-up-Radar Otto-Tochter MyToys setzt mit Lapurisa auf Beauty

Otto-Tochter MyToys setzt mit Lapurisa auf Beauty
Freitag, 15. August 2014 Karl Müller

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch Lapurisa, ein Ableger von myToys, der sich um Beautythemen kümmert.

Start-up-Radar bystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren

bystro will mal eben die Restaurantszene revolutionieren
Donnerstag, 14. August 2014 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch bystro eine Art neuem Bestellsystem für Restaurants aller Art.

'Bedauerliche Entwicklung' Klingel verschmähte miacosa nicht, Kapitalrunde fand statt

Klingel verschmähte miacosa nicht, Kapitalrunde fand statt
Donnerstag, 14. August 2014 Alexander Hüsing

K New Media widerspricht der Berichterstattung rund um die miacosa-Pleite. Das Start-up hatte Mitte Juli Insolvenz anmelden müssen. Dabei wurde kolportiert, dass eine Finanzierungsrunde geplatzt sei. K New Media verkündet nun, dass diese aber ganz regulär durchgeführt worden sein soll.

Social Media-App für Promis bside.me: exklusiver Ort für exklusive News

bside.me: exklusiver Ort für exklusive News
Donnerstag, 14. August 2014 Christa Goede

Mit bside.me haben Promis die Möglichkeit, mit ihren Fans via Social Media in direktem Kontakt zu bleiben und persönliche Nähe zu schaffen. Co-Founder und Ex-Fußball-Nationalspieler Gerald Asamoah geht schon seit der WM 2014 mit seiner eigenen App in die Kabinen.

5 neue Start-ups RezeptGewürze, Bringhand, Wirecloud, Globologo, Geheimtipp Stuttgart

RezeptGewürze, Bringhand, Wirecloud, Globologo, Geheimtipp Stuttgart
Donnerstag, 14. August 2014 Christina Cassala

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir RezeptGewürze, Bringhand, Wirecloud, Globologo und Geheimtipp Stuttgart. Globologo verhilft Alleinreisenden via eines Netzwerkes zu Kontakten am Urlaubsort.

Offline! Bei Migusta kann kein Koch mehr den Brei verderben

Bei Migusta kann kein Koch mehr den Brei verderben
Mittwoch, 13. August 2014 Alexander Hüsing

EXKLUSIV Das Kapitel Migusta bei Project A ist nur wenige Seiten lang. Der Shop für Küchengeräte, der erst Ende des vergangenen Jahres an den Start ging, wird schon wieder abgewickelt. Richtig Fahrt aufgenommen hat Migusta nie, Stellung bezogen hat Project A zu diesem Küchenshop auch nicht.

Offline! Karim Saad von Fashionlend „Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“

„Ich war nicht bereit, alle Sicherheiten loszulassen“
Mittwoch, 13. August 2014 Yvonne Ortmann

Als Gründer kennt Karim Saad beides: Scheitern und Erfolg. Jetzt ist er angestellt, doch das Gründer-Kribbeln bleibt immer da. Was ihn bisher vom ganz großen Erfolg trennt, ist ein echtes Gründer-Tabu, denn auch als Entrepreneur bleibt das Sicherheitsbedürfnis ein wichtiges Thema.

Start-up-Radar Mit owlhub Aktienanalysen teilen und vergleichen

Mit owlhub Aktienanalysen teilen und vergleichen
Dienstag, 12. August 2014 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch owlhub, eine Art Börsenplanspiel für Onliner.

Offline! Verschlossene Türen bei faszinata, LaFraise, aikme und Co.

Verschlossene Türen bei faszinata, LaFraise, aikme und Co.
Dienstag, 12. August 2014 Alexander Hüsing

Bei Faszinata, LaFraise, aikme und mansbox können Onliner nicht mehr einkaufen. Bei einigen schloss sich der Vorhang bereits für immer, bei anderen Shops besteht noch Hoffnung auf einen Neustart. Faszinata etwa wollte seine Nutzer mit “modischen Schmuckstücken und Uhren” begeistern.

Entlassungen Toroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse

Toroleo geht erst einmal in die Project A-Boxengasse
Montag, 11. August 2014 Alexander Hüsing

EXKLUSIV Toroleo am Scheideweg: Nach Informationen von deutsche-startups.de wurde fast der kompletten Belegschaft des Preisvergleichs gekündigt. Nun versuchen Gründer Manuel Hinz und Co. diese Mitarbeiter intern, also bei Project A oder bei Partnerfirmen anderweitig, unterzubringen.

Start-up-Radar manneqn kommt die Modelagentur in die Hosentasche

manneqn kommt die Modelagentur in die Hosentasche
Montag, 11. August 2014 Veronika Hüsing

Schon vor dem Startschuss hinterlassen viele Start-ups, die demnächst an den Start gehen wollen, erste Lebenszeichen im Netz. Alle diese Jungfirmen sammelt deutsche-startups.de im Start-up-Radar. So auch manneqn, eine neue Plattform rund um Models und das Buchen von Models.

Crowdpleite goodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren

goodz kann sich leider nicht nachhaltig etablieren
Montag, 11. August 2014 Alexander Hüsing

Und schon wieder eine Crowdpleite: goodz ist schon wieder am Ende. Über Seedmatch sammelte das Start-up erst im Mai 100.000 Euro ein. Ursprünglich wollte das goodz-Team aber 300.000 Euro einsammeln. Das wenige Crowdgeld reichte dann nicht aus, um das Start-up über die Runden zu bringen.

Social Recruiting 2.0 Mit Talentry die idealen Bewerber leichter finden

Mit Talentry die idealen Bewerber leichter finden
Montag, 11. August 2014 Christa Goede

Kandidatensuche leicht gemacht: Die Software Talentry digitalisiert und professionalisiert Mitarbeiterempfehlungsprogramme im Unternehmen. Die Ansprache potenzieller Kandidaten wird durch die Integration verschiedener Social Media-Kanäle und ein optimiertes Matching-Sytem erleichtert.

5 neue Start-ups Dogdate24, Unidesq, Bonsum, Dealers-planet, Sessionbird

Dogdate24, Unidesq, Bonsum, Dealers-planet, Sessionbird
Montag, 11. August 2014 Christina Cassala

In unserer Rubrik “5 neue Start-ups” gibt es Woche für Woche neue Start-ups und Internetprojekte aller Art in Kurzform. Diesmal stellen wir Dogdate24, Unidesq, Bonsum, Dealers-planet und Sessionbird. Letzeres organisiert Online-Meetings im Browser und erlaubt Besprechungen am eigenen Arbeitsplatz.

Offline! Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf

Reposito gibt nach drei Jahren im Markt auf
Freitag, 8. August 2014 Alexander Hüsing

Ende! Aus! Vorbei! Das Start-up Reposito gibt auf. “Wir haben viel probiert und noch mehr gelernt, sodass schlussendlich keine Zweifel mehr geblieben sind, dass unser Ansatz aktuell nicht realisierbar ist”, teilen die Macher mit. Reposito wollte unter anderem Kassenzettel digitalisieren.

Aktuelle Stellenangebote

Alle