Ressort: Know How

Interview mit Remo Fyda Kundenbewertungen = Vertrauens-Booster schlechthin

Kundenbewertungen = Vertrauens-Booster schlechthin
Mittwoch, 7. Dezember 2016 Elke Fleing

Kundenbewertungen sind sehr wichtig, um Menschen zu Käufern zu machen. Sie sind fast unerlässlich, damit Kunden Unternehmen und Produkten vertrauen. Dennoch werden Feedbacks von vielen nur halbherzig generiert oder weil es ‘cool und modern’ ist. Diesen Fehler sollte man nicht machen.

Gründeralltag “Ich stehe um 6:45 Uhr auf, mache Yoga, plane den Tag”

“Ich stehe um 6:45 Uhr auf, mache Yoga, plane den Tag”
Montag, 5. Dezember 2016 Alexander Hüsing

Gründeralltag! “Ich stehe um sechs Uhr morgens auf, mache Sport, meist laufe ich eine Runde durch den Volkspark Friedrichshain. Danach bearbeite ich erste E-Mails”, sagt Sven Hock von Service Partner One. “Ich stehe um 6:45 auf, mache Yoga und plane den Tag”, sagt Christine Kiefer, ehemals Pair Finance.

Podcast So bauen Unternehmen eine digitale Kultur auf

So bauen Unternehmen eine digitale Kultur auf
Freitag, 2. Dezember 2016 ds-Team

Medien Digital? In diesem Podcast diskutieren Medienexpertin Katja Nettesheim und Joel Kaczmarek von digital kompakt über die Digitalisierung der Medienbranche und wie sich ganz konkret eine digitale Kultur erzeugen lässt.

Infografik So kann jeder seine Bürokosten um 10.000 Euro senken

So kann jeder seine Bürokosten um 10.000 Euro senken
Donnerstag, 1. Dezember 2016 ds-Team

In vielen Unternehmen lassen sich massiv Kosten sparen – auch bei den Bürokosten bzw. den Kosten rund um das eigene Büro – etwa bei Versicherungen, Büromaterialien und den Heizkosten. 10 Tipps, mit denen Start-ups und andere Unternehmen ihre Bürokosten senken können, gibt es in dieser Infografik.

Gelungene Präsentation Startup-Wachstum: 5 Phasen, die jeder kennen sollte

Startup-Wachstum: 5 Phasen, die jeder kennen sollte
Mittwoch, 30. November 2016 Alexander Hüsing

Wer ein Start-up gründet, hat meist einen Fahrplan im Kopf. Am Anfang steht dabei die Suche nach einer passenden Idee, einem guten Produkt. Wer dieses Produkt gefunden hat, braucht einen Prototypen. Und die Reise geht immer weiter.

Infografik Erfolgreiche Menschen starten früh in den Tag

Erfolgreiche Menschen starten früh in den Tag
Dienstag, 29. November 2016 Alexander Hüsing

“Ich bin ein Morgenmensch und stehe gerne früh auf und bin früh im Büro, wenn noch nicht alle da sind und es noch etwas ruhiger ist. Dann strukturiere ich meinen Tag bei einem starken Kaffee und Musik”, sagt Linda Dannenberg, Mitgründerin von meisterclass über ihren Start in den Tag.

Gründeralltag So finden Start-ups die passenden Mitarbeiter

So finden Start-ups die passenden Mitarbeiter
Montag, 28. November 2016 Alexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter? “Das ist die Gretchenfrage eines jeden Start-Ups. Gutes Hiring fängt beim CEO an. Der CEO sollte mit gutem Beispiel vorangehen und permanent helfen Top-Kandidaten zu identifizieren”, sagt Johannes Reck von GetYourGuide.

Best of 15 Fragen Was waren bei der Gründung die größten Stolpersteine?

Was waren bei der Gründung die größten Stolpersteine?
Freitag, 25. November 2016 Christina Cassala

Jeden Freitag beantwortet ein Gründer oder eine Gründerin unseren Fragebogen. Er lebt von der Vergleichbarkeit der Fragen. Heute präsentieren wir die interessantesten Antworten auf die Frage: “Was waren bei der Gründung Ihres Start-ups die größten Stolpersteine?”

Gastbeitrag von Bernadette Brown So müssen Startups sich bei LinkedIn präsentieren

So müssen Startups sich bei LinkedIn präsentieren
Donnerstag, 24. November 2016 ds-Team

LinkedIn ist ein professionelles Netzwerk und das sollten auch Ihre Posts reflektieren. Nutzen Sie deshalb eine formale Sprache und einen freundlichen Umgangston. Verwenden Sie vereinzelt Fachbegriffe, mit denen die Zielgruppe vertraut ist, übertreiben Sie es aber nicht.

Gastbeitrag von Remo Fyda Die 4 größten Mythen über Kundenbewertungen

Die 4 größten Mythen über Kundenbewertungen
Mittwoch, 23. November 2016 ds-Team

Die vier großen Mythen im Bewertungsmarketing erweisen sich beim genauerem Hinschauen als haltlos. Mithilfe von Online-Bewertungen können Unternehmen mit ihren Kunden in den Dialog treten und sich selbst weiter verbessern. Der mündige Konsument hat das Recht jederzeit Feedback geben zu können und so Angebote aktiv mitzugestalten.

Gastbeitrag Vom Start-up zum Einhorn – eine Frage der Bewertung

Vom Start-up zum Einhorn – eine Frage der Bewertung
Dienstag, 22. November 2016 ds-Team

Wichtigste Grundlage für die Ermittlung des Unternehmenswertes ist eine gute und glaubhafte Unternehmensplanung. Diese sollte aus einer Analyse der historischen Zahlen abgeleitet werden. Bei vielen Gründern ist dieser Punkt schwierig, da keine historischen Daten vorliegen. Hier ist Recherche angesagt.

Gastbeitrag von Monique Zander 4 Tipps für mehr Produktivität und Kreativität im Büro

4 Tipps für mehr Produktivität und Kreativität im Büro
Montag, 21. November 2016 ds-Team

Der erste Schritt zu einer angenehmen und produktiven Atmosphäre im Büro ist sicher immer, das eigene Team nach ihren Wünschen und Bedürfnissen zu fragen und dann abzuwägen, was die Firmenphilosophie und das Budget zulassen. Ein Gastbeitrag von Monique Zander.

Interview mit Kai Klement, KAVAJ Die wichtigsten Tipps für Amazon-Verkäufer

Die wichtigsten Tipps für Amazon-Verkäufer
Montag, 21. November 2016 Elke Fleing

Wie Startups Amazon für sich nutzen und mit welchen Strategien sie vorgehen können, habt Ihr in den ersten beiden Teilen dieses Interviews erfahren. Hier gibt es jetzt noch die 11 Gebote – also wichtige grundlegende Tipps zum Verkauf auf Amazon – wieder von Kai Klement von KAVAJ.

Gastbeitrag von Fabian Mellin Crowdinvesting: 5 Fehler – und wie man sie vermeidet

Crowdinvesting: 5 Fehler – und wie man sie vermeidet
Freitag, 18. November 2016 Alexander Hüsing

Einige Gründer scheuen sich, Zahlen und Informationen offenzulegen. Vor allem, wenn gerade eine Crowdinvesting-Kampagne läuft, ist das allerdings unabdingbar. Ihr möchtet schließlich Kapital einsammeln und bis zur “Gegenleistung” gedulden sich die Investoren in den meisten Fällen einige Zeit

Gastbeitrag von Wiebke Märcz 8 Tipps für ein erfolgreiches Profil auf Pinterest

8 Tipps für ein erfolgreiches Profil auf Pinterest
Donnerstag, 17. November 2016 ds-Team

Durch das Umsetzen von Best Practices und kontinuierliche Pflege ist Pinterest für Dawanda mittlerweile die zweitgrößte Quelle für Social Traffic. Der Warenkorbwert von Pinterest-Referrals ist dabei durchschnittlich 13 % höher ist als der von klassischen Social Referrern.

Aktuelle Stellenangebote

Alle