Ressort: Know How

Gründer über Mitarbeitersuche Gute Mitarbeiter muss man jagen und überzeugen

Gute Mitarbeiter muss man jagen und überzeugen
Mittwoch, 2. September 2015 Alexander Hüsing

Wie findet man die passenden Mitarbeiter für sein Start-up? “Der Ruf eilt einem Voraus. Gute Mitarbeiter gehen das Wagnis Early-Stage nur ein wenn Sie Vertrauen in den Chef haben und gutes über ihn gehört haben”, sagt Konstantin Urban, Mitgründer von windeln.de.

"An der eigenen Idee festhalten" Herausforderungen, die Sologründer meistern müssen

Herausforderungen, die Sologründer meistern müssen
Mittwoch, 2. September 2015 Alexander Hüsing

Einzelkämpfer haben es nicht leicht. Doch was ist die größte Herausforderung, der sich Sologründer, also Gründer die ohne Team ein Start-up hochziehen, stellen müssen? Wir haben uns einmal umgehört und mehrere Gründerinnen und Gründer befragt. Ihre Antworten bündeln wir an dieser Stelle.

Raus aus dem Bett! So wird aus jedem Morgenmuffel ein Frühaufsteher

So wird aus jedem Morgenmuffel ein Frühaufsteher
Freitag, 28. August 2015 ds-Team

Während Morgenmuffel noch schlafen, haben Morgenmenschen den Start in den Tag somit bereits hinter sich. “Ich steh’ gerne früh auf, daher radel ich gegen 5:30 Uhr ins Büro”, sagt Matthias Henze, Mitgründer von Jimdo. Zum Glück kann aber jeder ein Morgenmensch werden.

Gelungene Präsentation The Working Dead: Geringes Engagement, hohe Kosten

The Working Dead: Geringes Engagement, hohe Kosten
Freitag, 28. August 2015 ds-Team

Nein, hier geht es nicht um die extrem erfolgreiche Zombie-Serie The Walking Dead, sondern um Zombies am Arbeitsplatz, also Mitarbeiter, die wenig machen, hohe Kosten verursachen und das Unternehmen so massiv schädigen. Gerade für Start-ups können Zombies ein ganz großes Problem sein.

Inspirierende Filme #3 The Startup Kids – ein Pflichtfilm für junge Gründer

The Startup Kids – ein Pflichtfilm für junge Gründer
Donnerstag, 27. August 2015 Alexander Hüsing

Wir legen uns auf die Couch, denn auch gestresste, Gründer, Startupper und Investoren müssen einmal entspannen. Zur Entspannung gibt dann einen motivierenden und inspirierenden Film. Oder auch eine TV-Serie oder eine Doku, die Entrepreneure unbedingt einmal gesehen haben sollten.

Gastbeitrag von Marian Wurm 5 Tools, die das Marketing im B2B-Umfeld erleichtern

5 Tools, die das Marketing im B2B-Umfeld erleichtern
Mittwoch, 26. August 2015 ds-Team

Wer Erfolg im B2B-Marketing haben will, muss ein bisschen wie James Bond sein. Dafür sind, neben spezifischem Know-how, professionelle Online-Marketing-Tools unerlässlich. Hier fünf Tools, die die Arbeit jedes B2B-Internet-Marketers im Web strukturieren und signifikant erleichtern.

Gelungene Präsentation Instagram – 10 simple Ninja Moves für Start-ups

Instagram – 10 simple Ninja Moves für Start-ups
Dienstag, 25. August 2015 Karl Müller

Noch nicht bei Instagram? Dann aber schnell! Wir helfen auch beim Einstieg und stellen “10 Ninja Moves for Entrepreneurs on Instagram” vor. Zugegeben, die Tipps sind wirklich simpel, aber sie scheinen alle zu funktionieren. Und um Instagram kommt man inzwischen kaum noch herum.

Präsentation 5 Lügen, die jeden Startup-Traum komplett zerstören

5 Lügen, die jeden Startup-Traum komplett zerstören
Montag, 24. August 2015 ds-Team

Es gibt Lügen, die werden immer weiter getragen. Etwa, dass viel Geld auch viel Erfolg bedeutet. Tara Hunt, Director of Audience Development bei Totem, räumt mit diesen Lügen gehörig auf. Nachzulesen in “The Five Lies That Will Kill Your Startup Dreams”. Unbedingt ansehen!

5 Gründer klären auf! Dies sollten Gründer vor Investoren niemals machen!

Dies sollten Gründer vor Investoren niemals machen!
Mittwoch, 19. August 2015 Alexander Hüsing

Was sollten Gründer vor Investoren niemals sagen oder machen? “Im Gespräch mit dem Investor ist kein Platz für Selbstzweifel, aber auch nicht für Größenwahn. Ein selbstbewusstes Auftreten ist wichtig, dabei sollte man aber offen für die Ratschläge des Gegenübers sein”, sagt Linh Nguyen von Kisura.

Infografik Start-ups beschäftigen im Durchschnitt 17 Mitarbeiter

Start-ups beschäftigen im Durchschnitt 17 Mitarbeiter
Donnerstag, 13. August 2015 ds-Team

“Start-ups demonstrieren, obwohl noch ganz am Anfang ihrer Entwicklung, bereits heute ein beeindruckendes Potential für neue Arbeitsplätze”, sagt Florian Nöll, Vorsitzender des Startup-Verbandes. “Man braucht nicht viel Fantasie um zu erkennen, dass Start-ups der Mittelstand von morgen sind.”

Social-Media-Helferlein 5 total coole Tools für Bilder bei Twitter und Co.

5 total coole Tools für Bilder bei Twitter und Co.
Donnerstag, 13. August 2015 Karl Müller

Coole Fotos sorgen bei Twitter und Co. für mehr Aufmerksamkeit. deutsche-startups.de listet an dieser Stelle deswegen einmal einige mehr oder weniger nützliche Tools, Plattformen und Dienste auf, die dabei helfen, seine Botschaften in der Social Media-Welt mit schicken Bildern aufzupeppen.

5 Gründer klären auf Wie wichtig und bindend ist eigentlich ein Businessplan?

Wie wichtig und bindend ist eigentlich ein Businessplan?
Mittwoch, 12. August 2015 Alexander Hüsing

Wie wichtig und vor allen Dingen, wie bindend ist eigentlich ein Businessplan? “Allen ist bekannt, dass ein Zwei-Jahres-Businessplan eines Start-ups die reinste Glaskugel ist. Trotzdem werden solche Dokumente – in Deutschland – gern bis auf die letzte Annahme zerfleischt”, sagt Michael Wendt von Locafox

Gelungene Präsentation Venture Capital – Spagat zwischen Segen und süßem Gift

Venture Capital – Spagat zwischen Segen und süßem Gift
Montag, 10. August 2015 Karl Müller

“Wann ist Risikokapital Segen und wann süßes Gift?”. Antworten dazu gibt es in einer gelungenen Präsentation. Zitat: “Wenn externes Geld (Equity/FK) mit ins Unternehmen kommt, muss 1 + 1 mehr als 2 ergeben: schnelleres Wachstum, bessere Prozesse, günstiger Einkauf, etc.”

Die Werkzeuge der Gründer Diese Tools erleichtern Gründern den Arbeitsalltag

Diese Tools erleichtern Gründern den Arbeitsalltag
Mittwoch, 5. August 2015 Alexander Hüsing

“Ich notiere mir spontan Ideen und Aufgaben per Wunderlist. Bei Meetings und kurzen Stand-Ups schwöre ich auf OneNote. Und für die tägliche Kommunikation und Terminplanung setze ich ganz klassisch auf Outlook”, sagt Benjamin Bak, Mitgründer der erfolgreichen Dating-App Lovoo.

'Niemals kalt' 5 Tipps, wie man am besten einen Investor anspricht

5 Tipps, wie man am besten einen Investor anspricht
Mittwoch, 5. August 2015 Alexander Hüsing

Wie spricht man als Gründer am besten einen Investor an? “Grundsätzlich sollte man sich ‘warme’ Intros machen lassen, durch Personen die einen empfehlen können. Man sollte sich an Investoren wenden, die auch in dem richtigen Segment investieren”, sagt Robin Haak, Gründer von Jobspotting.

Aktuelle Stellenangebote

Alle