Start-up-Radar

Im Start-up-Radar präsentiert deutsche-startups.de in ganz kurzer Form Start-ups aus dem deutschsprachigen Raum, die demnächst (in den kommenden Wochen und Monaten) an den Start gehen (wollen). Unser kurzer Start-up-Radar ist somit eine Liste mit Jungfirmen aus dem Internetsegment, die die deutsche Gründerszene demnächst bereichern werden.

Startup-Radar Pariot – eine Zentrale für die große Smart Home-Welt

Pariot – eine Zentrale für die große Smart Home-Welt
Montag, 9. Oktober 2017 Alexander Hüsing

“Pariot ist eine kostengünstige Nachrüstlösung zur intelligenten Steuerung von Steckdosen, Lichtschaltern, Heizungen und vielem mehr”, teilen die Macher mit. “Konzeptionell ist gedacht, dass jeweils die Raumsteuerung für einen einzelnen Raum etabliert wird, vorzugsweise natürlich zunächst das Wohnzimmer”.

Start-up-Radar Hype! Wysker! Instagram! Tinder! Blockchain! ICO!

Hype! Wysker! Instagram! Tinder! Blockchain! ICO!
Montag, 2. Oktober 2017 Alexander Hüsing

Wysker ist eine Art Instagram auf Speed im Tindermodus. Alles noch garniert mit Blockchain-Zucker. Und ein ICO ist auch noch geplant! Am Ende geht es bei Wysker aber nur darum, Produkte zu verkaufen! #StartupTicker

Start-up-Radar Brix – eine Lebensvorsorge mit P2P-Ansatz

Brix – eine Lebensvorsorge mit P2P-Ansatz
Montag, 2. Oktober 2017 Alexander Hüsing

+++ Im InsurTech-Segment entstehen gerade extrem viele spannende Unternehmen – etwa die digitale Versicherung Coya, die 2018 an den Start geht. In Berlin werkelt aber auch Til Klein, früher BCG, derzeit an Brix. Das Start-up setzt dabei auf einen P2P-Ansatz. #EXKLUSIV #StartupTicker

Start-up-Radar 11 richtig spannende Startups, die demnächst starten

11 richtig spannende Startups, die demnächst starten
Donnerstag, 28. September 2017 Alexander Hüsing

Auch im Herbst drängen wieder eine ganze Reihe junger Unternehmen auf den Markt. 11 dieser brandneuen Start-ups, die bald an den Start gehen, stellen wir an dieser Stelle einmal gebündelt vor. Darunter Berries, Kaffee.de, myEnso, myErika, onsuma und Regiothek.

Marktplatz für Kaffee Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain

Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain
Mittwoch, 6. September 2017 Alexander Hüsing

+++ Unter der eingängigen Domain Kaffee.de startet bald ein Online-Marktplatz für Kaffee, Kaffeemaschinen und Zubehör. Zielgruppe von Kaffee.de sind Privatpersonen, Gastronomen, Baristas und Officekunden. #StartupTicker

Start-up-Radar myErika vermittelt praktisch alle Dienstleister

myErika vermittelt praktisch alle Dienstleister
Dienstag, 29. August 2017 Alexander Hüsing

Auf den schönen Namen myErika, hört ein Start-up, das bisher völlig unter dem Radar fliegt. Dahinter verbirgt sich eine “Plattform, die deine Dienstleistung an Kunden zuhause vermittelt – von Handwerk bis Fußpflege und von Babysitten bis Seniorenbetreuung”. #EXKLUSIV #StartupTicker

EXKLUSIV Bloomy Days-Macher will die Immowelt digitalisieren

Bloomy Days-Macher will die Immowelt digitalisieren
Montag, 28. August 2017 Alexander Hüsing

Christian Kieb , derzeit Bloomy Days, glaubt an die Digitalisierung der Immowelt. Mit Kondoor will er im Segment mitmischen. “We are an early-stage real-estate platform startup that is going to change the way how apartments are rent and let today”, lautet das Motto des Start-ups. #EXKLUSIV #StartupTicker

Start-up-Radar 11 megaspannende Start-ups, die demnächst starten

11 megaspannende Start-ups, die demnächst starten
Montag, 17. Juli 2017 Alexander Hüsing

Auch im Sommer drängen wieder eine ganze Reihe junger Unternehmen auf den Markt. 11 dieser brandneuen Start-ups, die bald an den Start gehen, stellen wir an dieser Stelle einmal gebündelt vor. Darunter bravaria, cherrydeck, compaio, Flockpix und Omnia.

Start-up-Radar cherrydeck – und Fotografen erobern Instagram

cherrydeck – und Fotografen erobern Instagram
Montag, 3. Juli 2017 Alexander Hüsing

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute cherrydeck. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Start-up-Radar Riderr – Community und Branchenbuch für Pferdefans

Riderr – Community und Branchenbuch für Pferdefans
Dienstag, 6. Juni 2017 Karl Müller

Auf dem Start-up-Radar haben wir heute Riderr, eine “Community rund um das Thema Pferdesport”. Im Start-up-Radar stellt deutsche-startups.de junge Digitalfirmen vor, die demnächst an den Start gehen. Das Start-up-Radar ist somit ein kleiner Blick in die Zukunft.

Start-up-Radar flyiin – ein echt einfacher Ansatz, einen Flug zu buchen

flyiin – ein echt einfacher Ansatz, einen Flug zu buchen
Montag, 29. Mai 2017 Alexander Hüsing

Unser Konzept eines Marktplatzes für Flugreisen, bei dem Nutzer Flüge inklusive aller Zusatzleistungen direkt bei der Airline suchen und buchen, aber innerhalb einer einheitlichen User Experience, wird die bisherigen Systeme ablösen”, sagt flyiin-Macher Marco Spies.

Start-up-Radar Drei Golf- und E-Commerce-Dinos glauben an Golfreisen

Drei Golf- und E-Commerce-Dinos glauben an Golfreisen
Donnerstag, 2. März 2017 Alexander Hüsing

golffriends.com-Gründer Michael Brendel, Reise-Software-Pionier Arnulf Pribas und der ehemalige Hawesko-Chef Paul Smyth gründen zusammen ein Start-up. Das äußerst erfahrene Trio kümmert sich mit golf4you um das spannende Thema Golfreisen.