Marktplatz für Kaffee Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain

+++ Unter der eingängigen Domain Kaffee.de startet bald ein Online-Marktplatz für Kaffee, Kaffeemaschinen und Zubehör. Zielgruppe von Kaffee.de sind Privatpersonen, Gastronomen, Baristas und Officekunden. #StartupTicker
Freisinger Gründer zahlen 200.000 Euro für ihre Domain

+++ Unter der eingängigen Domain Kaffee.de startet bald ein Online-Marktplatz für Kaffee, Kaffeemaschinen und Zubehör. Zielgruppe von Kaffee.de sind Privatpersonen, Gastronomen, Baristas und Officekunden. Für die Domain zahlte die Kaffee.de-Mutter OPAG, ein Kaffeegroßhändler der 2013 an den Start ging, kürzlich stolze 200.000 Euro. Die OPAG-Macher Andreas Goclik und Oliver Pflüger wollen bis 2022 jährlich 100 Millionen Euro auf Kaffee.de umsetzen. Für diesen großen Plan holten die Süddeutschen bereits die Münchner Beteiligungsgesellschaft BayBG an Bord.

+++ Im #StartupTicker tickert deutsche-startups.de kurz und knapp, was in der deutschen Start-up- und Digital-Szene so alles los ist. Wir freuen uns über Tipps, was wir hier im Laufe des Tages alles so aufgreifen sollten.

ds-startupticker-fernsehtur
Social Media-Tipp: ds gibt’s auch bei Facebook, Xing, Twitter, Instagram.

Foto (oben): Kaffee.de

Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, arbeitet seit 1996 als Journalist. Während des New Economy-Booms volontierte er beim Branchendienst kressreport. Schon in dieser Zeit beschäftigte er sich mit jungen, aufstrebenden Internet-Start-ups. 2007 startete er deutsche-startups.de.

Aktuelle Meldungen

Alle