Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist mehr als ein Lebensraum. Für die Menschen zwischen Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ist das Ruhrgebiet auch ein Lebensgefühl. Auch Start-ups erblühen im Pott inzwischen vermehrt. Es herrscht digitale Aufbruchstimmung. Überall entstehen neue Initiativen, die Gründer unterstützen. Überall entstehen neue Anlaufstellen für Gründer. Der digitale Pott kocht!

“Für Bochum alleine spricht erstmal eher nichts”

“Für Bochum alleine spricht erstmal eher nichts”

“Für Bochum alleine spricht erstmal eher nichts”
Mittwoch, 26. Juli 2017
VonAlexander Hüsing

“Ich muss leider sagen, dass Bochum sich hier leider noch nachteilig verhält gegenüber anderen Ruhrgebietstädten, die dem Thema Startup eine viel höhere Wertschätzungen entgegenbringen”, sagt Benjamin Zaczek von SalesViewer.

25 megaspannende Startups aus Dortmund

25 megaspannende Startups aus Dortmund

25 megaspannende Startups aus Dortmund
Dienstag, 18. Juli 2017
VonAlexander Hüsing

Die Startup-Szene im Ruhrgebiet wächst gewaltig. Heute wandern wir einmal durch Dortmund, denn im Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens pulsiert die Startup-Szene ziemlich stark. Hier einige extrem spannende Start-ups und Grown-ups aus dem schönen Dortmund.

Fukushima-Betreiber investiert in Blockchain-Startup

Fukushima-Betreiber investiert in Blockchain-Startup

Fukushima-Betreiber investiert in Blockchain-Startup
Montag, 17. Juli 2017
VonTeam

+++ Der japanische Energiekonzern Tepco und innogy Innovation Hub investieren 4,5 Millionen Euro in Conjoule. Das Essener Start-up entwickelt eine dezentrale Energiehandelsplattform, die auf die Blockchain-Technologie setzt. #StartupTicker

Klickauf! Unser Startup Guide für das Ruhrgebiet

Klickauf! Unser Startup Guide für das Ruhrgebiet

Klickauf! Unser Startup Guide für das Ruhrgebiet
Montag, 10. Juli 2017
VonTeam

Im Pott erblühen inzwischen vermehrt Start-ups. Der brandneue Startup-Lotse Ruhrgebiet ist ein kleiner Wegweiser durch die Gründerwelt im Revier, er listet alles auf, was man als Gründer über den Ruhrpott wissen muss. Viel Spaß beim Stöbern und Willkommen in der Szene!

Gabelstapler-Hersteller übernimmt Navi-Startup

Gabelstapler-Hersteller übernimmt Navi-Startup

Gabelstapler-Hersteller übernimmt Navi-Startup
Freitag, 7. Juli 2017
VonTeam

+++ Linde Material Handling, ein Hersteller von Gabelstaplern und Lagertechnikgeräte, übernimmt das Dortmunder Start-up Comnovo. Das von Andreas Lewandowski, Dominik Gerstel und Volker Köster gegründete Unternehmen entwickelte in den vergangenen Jahren ein Assistenzsysteme für Industriefahrzeuge. #StartupTicker

Connectlounge liefert “Künstliche Intelligenz ‘to go'”

Connectlounge liefert “Künstliche Intelligenz ‘to go'”

Connectlounge liefert “Künstliche Intelligenz ‘to go'”
Freitag, 7. Juli 2017
VonAlexander Hüsing

“Unsere KI versteht Daten mit einem grundlegend neuen Algorithmus – Raypack. Dadurch benötigen wir weniger Trainingsdaten und Trainingszyklen, verbrauchen weniger Datentraffic, kommen mit geringerer Rechenpower aus und ermöglichen Erkennung in Echtzeit”, sagt Rene Schilske, Mitgründer von Connectlounge.

Alltag!? Wenn der Ex-Chef plötzlich dein Mitarbeiter ist

Alltag!? Wenn der Ex-Chef plötzlich dein Mitarbeiter ist

Alltag!? Wenn der Ex-Chef plötzlich dein Mitarbeiter ist
Donnerstag, 29. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

Matthias Meyer ist seit dem vergangenen Jahr CTO von Urlaubsguru. Zuvor arbeitete er bei G Data. Dort war er der Vorgesetzte von Urlaubsguru-Mitgründer Daniel Marx. “Es gab null Probleme! Ich kann mich voll und ganz auf ihn verlassen”, sagt Marx zu der ungewöhnlichen Konstellation.

Prüfplaner: Wenn ein B2B-Händler an die Zukunft denkt

Prüfplaner: Wenn ein B2B-Händler an die Zukunft denkt

Prüfplaner: Wenn ein B2B-Händler an die Zukunft denkt
Donnerstag, 22. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

Mit Prüfplaner startet der Takkt-Ableger Kaiser + Kraft eine cloudbasierte Prüfmanagement-Lösung für mittelständische Unternehmen. Der Prüfplaner ist dabei eine sinnvolle und logische Ergänzung der Versandhändlerwelt von Kaiser + Kraft.

Die Zukunft von Karstadt – 7 Übernahmen in 14 Monaten

Die Zukunft von Karstadt – 7 Übernahmen in 14 Monaten

Die Zukunft von Karstadt – 7 Übernahmen in 14 Monaten
Dienstag, 20. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

Die Zukunft von Karstadt ist digital! Der neue Eigner kaufte in den vergangenen 14 Monaten deswegen mehrere Unternehmen, die das alte Warenhaus ergänzen, bereichern, in eine neue Zeit holen sollen. Gerade erst gesellte sich MyBestBrands zur großen Karstadt-Familie.

CDU und FDP versprechen “neue Gründerzeit” in NRW

CDU und FDP versprechen “neue Gründerzeit” in NRW

CDU und FDP versprechen “neue Gründerzeit” in NRW
Montag, 19. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

“Unser Ziel ist eine neue Gründerzeit in Nordrhein-Westfalen”, versprechen CDU und FDP im gerade vorgelegten Koalitionsvertrag. Konkret wollen die beiden Parteien etwa “den Gründungsprozess für alle Unternehmensgründungen vereinfachen”.

Glück auf! Digitale Aufbruchstimmung im Ruhrgebiet

Glück auf! Digitale Aufbruchstimmung im Ruhrgebiet

Glück auf! Digitale Aufbruchstimmung im Ruhrgebiet
Montag, 12. Juni 2017
VonAlexander Hüsing

Es herrscht eine digitale Aufbruchstimmung im Ruhrgebiet. Überall im Revier entstehen neue Initiativen, die Gründer unterstützen. Überall im Revier entstehen neue Anlaufstellen für Gründer. Immer mehr Unternehmen entdecken das Revier als Standort. Kurzum: Der digitale Pott kocht!

Signal Iduna will 100 Millionen in Start-ups pumpen

Signal Iduna will 100 Millionen in Start-ups pumpen

Signal Iduna will 100 Millionen in Start-ups pumpen
Samstag, 10. Juni 2017
VonTeam

+++ Die Versicherungsgruppe Signal Iduna, die in Dortmund und Hamburg beheimatet ist, legt mit Signal Iduna Digital Ventures ein Investmentvehikel für InsurTech-Themen auf. Der brandneue Ableger soll in den kommenden fünf Jahren zwischen 50 und 100 Millionen Euro in Start-ups investieren. #StartupTicker

Gründerfonds Ruhr: Über 30 Millionen stehen bereit!

Gründerfonds Ruhr: Über 30 Millionen stehen bereit!

Gründerfonds Ruhr: Über 30 Millionen stehen bereit!
Freitag, 9. Juni 2017
VonTeam

+++ Der Anfang März angekündigte Gründerfonds Ruhr nimmt endlich handfeste Formen an. Die NRW.BANK und der Initiativkreis Ruhr verkündeten nun das First Closing für den Gründerfonds Ruhr. Mehr als 30 Millionen Euro sind im Topf. Die NRW.BANK ist dabei mit 15 Millionen Ankerinvestor. #StartupTicker

Essener Energieriese steigt bei greenXmoney ein

Essener Energieriese steigt bei greenXmoney ein

Essener Energieriese steigt bei greenXmoney ein
Freitag, 9. Juni 2017
VonTeam

+++ Der Energieriese E.ON steigt bei greenXmoney an. Das Unternehmen aus Neu-Ulm betreibt eine Handelsplattform, die Erzeuger von Erneuerbarer Energie mit privaten Geldanlegern zusammenbringt. E.ON hält nun 25,1 % der greenXmoney-Anteile. #StartupTicker

innogy investiert in Berliner Blockchain-Startup

innogy investiert in Berliner Blockchain-Startup

innogy investiert in Berliner Blockchain-Startup
Donnerstag, 8. Juni 2017
VonTeam

Der innogy Innovation Hub, ein Ableger der Energiefirma innogy, investiert eine sechsstellige Summe in die Machine-to-Machine Bezahlplattform XTECH. Das Berliner Start-up betreibt eine Bezahl- und Transaktionsplattform für den Werteaustausch, der via Blockchain abgesichert wird. #StartupTicker