Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist mehr als ein Lebensraum. Für die Menschen zwischen Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ist das Ruhrgebiet auch ein Lebensgefühl. Auch Start-ups erblühen im Pott inzwischen vermehrt. Es herrscht digitale Aufbruchstimmung. Überall entstehen neue Initiativen, die Gründer unterstützen. Überall entstehen neue Anlaufstellen für Gründer. Der digitale Pott kocht!

#DealMonitor #EXKLUSIV Econa investiert Millionen in nexmed

#EXKLUSIV Econa investiert Millionen in nexmed
Mittwoch, 20. Mai 2020 ds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: Project A investiert in Amann Girrbach. Fielmann Ventures und Westcott investieren in Ubimax.

#DealMonitor Millionen für Kreatize, Dr. Sam und emteria

Millionen für Kreatize, Dr. Sam und emteria
Montag, 18. Mai 2020 ds-Team

Der #DealMonitor, unsere Übersicht über Investments und Exits in der DACH-Region, bietet wieder alle Deals des Tages in der praktischen Übersicht. Darunter: SonarSource übernimmt die Bochumer Jungfirma Rips Technologies.

#Interview Ein Startup, das “ohne Hardware Stress erfassen kann”

Ein Startup, das “ohne Hardware Stress erfassen kann”
Montag, 18. Mai 2020 Alexander Hüsing

“Wir sind ein Unternehmen, was aktiv einen Teil der Gesundheitsbranche digitalisiert – Fokus Stress- und Burnoutprävention”, sagt Geschäftsführer Matthias Puls. “Gemessen am Umsatz mit Krankenkassen werden wir in 2019 unter digitalen Gesundheitsanbietern zu den Top 5 in Deutschland gezählt.”

#Interview Ein Security-Startup, das Zeugnisse fälschungssicher macht

Ein Security-Startup, das Zeugnisse fälschungssicher macht
Donnerstag, 14. Mai 2020 Alexander Hüsing

Bei Trustcerts aus Gelsenkirchen dreht sich alles um das wichtige Thema Sicherheit. “Durch uns wird es möglich, dass man Dokumenten wirklich vertrauen kann. Damit wären Betrugsmaschen wie der Enkeltrick nicht mehr realisierbar”, sagt Gründer Mirko Mollik.

#StartupTicker “Top-Investoren denken noch zu selten an das Ruhrgebiet”

“Top-Investoren denken noch zu selten an das Ruhrgebiet”
Freitag, 8. Mai 2020 ds-Team

Noch grasen keine Einhörner an der Emscher! “Wenn internationale Top-Investoren an Deutschland denken, denken sie noch viel zu selten an das Ruhrgebiet – das muss und wird sich ändern!”, sagt Christian Miele, Präsident des Bundesverbands Deutsche Startups.

#StartupTicker Corona-Krise: Urlaubsguru baut rund 40 Arbeitsplätze ab und schließt seine Stores

Corona-Krise: Urlaubsguru baut rund 40 Arbeitsplätze ab und schließt seine Stores
Donnerstag, 23. April 2020 ds-Team

Urlaubsguru in der Krise. “In der letzten Woche konnte die unmittelbare Zukunft des Unternehmens mit der Zusage eines Kredits abgesichert werden. Die Beanspruchung der externen Hilfe bringt aber auch Konsequenzen für die Personalstruktur mit sich”, teilt das Grownup mit.

#Interview “Hier herrscht ein ganz eigenes Lebensgefühl”

“Hier herrscht ein ganz eigenes Lebensgefühl”
Freitag, 17. April 2020 Alexander Hüsing

implacheck aus Herne kümmert sich um den Implantatmarkt. Für Endverbraucher ist implacheck kostenlos. “Unsere Partnerpraxen hingegen wählen zwischen drei Mitgliedspaketen und zahlen für Listing sowie viele weitere Vorteile einen monatlichen Beitrag”, sagt Gründer Stefan Helka.

#Interview “Das Insektensterben ist keine Verschwörungstheorie”

“Das Insektensterben ist keine Verschwörungstheorie”
Montag, 6. April 2020 Alexander Hüsing

Die Dattelner Jungfirma Carrot betreibt bisher die beiden Plattformen MeinHuhn und MeineBlumenwiese. “Das Ruhrgebiet und das Rheinland stellen einen hervorragenden Absatzmarkt für regionale und ökologische landwirtschaftliche Produkte dar”, sagt Gründer Elmar Bresser.

#Interview “Anfangs habe ich nebenbei studiert und die Pakete zur Post gebracht”

“Anfangs habe ich nebenbei studiert und die Pakete zur Post gebracht”
Montag, 30. März 2020 Alexander Hüsing

“Unsere Hundenahrung ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit nicht ausschließen. Wir haben es geschafft ein Produkt zu entwickeln, dass für viele Kunden eine Alternative zum herkömmlichen Futter ist”, sagt Felix Bierholz von Ofrieda.

#Hintergrund Ein Todesstern ist nicht genug

Ein Todesstern ist nicht genug
Freitag, 20. März 2020 Alexander Hüsing

Die Idee hinter Bauduu ist einfach: Gegen eine monatliche Gebühr, und hier geht es bereits bei 4,95 Euro los, können Kunden große und kleine Lego-Sets ausleihen, sie zusammenbauen, damit spielen und wieder an Bauduu zurückschicken.

#Hintergrund Mit dem Bulli zum Multimillionenexit

Mit dem Bulli zum Multimillionenexit
Donnerstag, 19. März 2020 Alexander Hüsing

Hinter Masterplan verbirgt sich ein megaspannender Video-Lerndienst, der sich an Unternehmen und deren Mitarbeiter richtet. Das Startkapital dafür stammte unter anderem aus dem Verkauf von Employour. Das Startup bauten Stefan Peukert und Daniel Schütt zuvor auf.

#Interview “Die wenigsten Startup-Metropolen sind aus einer florierenden Wirtschaft entstanden”

“Die wenigsten Startup-Metropolen sind aus einer florierenden Wirtschaft entstanden”
Donnerstag, 19. März 2020 Alexander Hüsing

“Das Ruhrgebiet ist ein perfekter Nährboden für Kreative und Startups: unterschiedlichste Städte mit jeweils eigener Identität, viele Chancen im Bereich Digitalisierung der herstellenden Industrie, und: es gibt bereits eine gut vernetzte Startup Szene”, sagt Christian Lüdtke von der Gründerallianz Ruhr.

#Hintergrund Mit Unna im Herzen einmal um den Globus

Mit Unna im Herzen einmal um den Globus
Mittwoch, 18. März 2020 Alexander Hüsing

Die Erfolgsgeschichte von Urlaubsguru beginnt unspektakulär. Bereits 2010/2011 bucht Mitgründer Daniel Krahn, der von sich selbst sagt, dass er „keinen freien Tag zu Hause verbringt“, seine Reisen über das Internet und stöbert dabei regelmäßig Schnäppchen auf.

#Interview “Wenn mehr Kapital in die Region fließt, können die Startups auch wachsen”

“Wenn mehr Kapital in die Region fließt, können die Startups auch wachsen”
Mittwoch, 18. März 2020 Alexander Hüsing

“Ich empfinde das Ruhrgebiet nicht als Sorgenkind. Hier ist es so vielfältig, dass jede*r seine oder ihre passenden Partner finden kann”, sagt Janna Prager, Initiatorin des Impact Hub Ruhr. “Hier sind unheimlich viele Unternehmen, so viele verschiedene Menschen, das sind gute Voraussetzungen”

#Hintergrund Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen

Über drei Wissenschaftler, die Metalle verbiegen
Dienstag, 17. März 2020 Alexander Hüsing

Der Sitz von Ingpuls ist Ruhrpott pur. Das Unternehmen residiert in einer früheren Instandhaltungswerkstatt der Zeche Robert Müser. Unter den Angestellten sind etliche Fachkräfte, die bei Opel gearbeitet haben, bevor der Konzern sein Werk in Bochum dichtgemacht hat.